Zelt fürs TT

Alle Fragen rund um Österreichs zentrales Motorrad-Wintertreffen

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon motorang » So 06 Dez, 2015 15:05

wenn selbernähen (lassen) eine Alternative ist gibt es hier eine Geschichte dazu:
https://www.outdoorseiten.net/forum/sho ... %C3%BCchen

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21698
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Werner » Mo 07 Dez, 2015 12:01

ragman hat geschrieben:Ja, leider scheint es die "kleinen" Bison Zelte nicht mehr zu geben (Tinde/Tundra 3 und 4), das Kultalavvu auch nicht mehr.


Moin,

.................
Zuletzt geändert von Werner am Mi 01 Apr, 2020 06:51, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1534
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon ragman » Mo 07 Dez, 2015 12:09

Klingt ja gut - ich hab zwar schon ein Tundra 3 und ein Tundra 4, hätte aber auch noch gerne ein leichteres Tinde 3.
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2947
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Bärbel » Mo 07 Dez, 2015 17:12

So! habe mir jetzt das Nordisk gekauft.
Aufgebaut habe ich es auch schon mal und es macht einen guten Eindruck.
Den Robens Zeltofen auch schon angeheizt. Das Einzige was mir nicht gefallen hat:
daß er keinen Feuerrost hat. Aber dank Schweißgerät und Edelstahl vom Wertstoffhof baut Mann sich selbst einen :D
:ugly: jetzt fehlt nur noch der Fußabstreifer und die Filzpantoffeln :weg:
Wenn schon Mist,dann Optimist
Benutzeravatar
Bärbel
Wenigschreiber
 
Beiträge: 557
Registriert: Di 03 Nov, 2009 20:19
Wohnort: Fichtelgebirge immer zu wenig schnee

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Dreckbratze » Mo 07 Dez, 2015 19:07

und´n dackel!
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16705
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon motorang » Fr 12 Feb, 2016 03:00

Abschließend: Dein Nordisk ist ein schönes Zelt, Bärbel!

Bild

Ich hab gerade noch diese Seite gefunden, macht gute Übersicht:
http://www.idealo.de/preisvergleich/Pro ... 27606.html

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21698
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Aynchel » Sa 19 Mär, 2016 15:35

moin auch
Durch Zufall bin ich gerade über den Nachfolger des oben genannten Karpfenzelt gestolpert.
Sie haben dem Eingang einen Regenschutz verpasst, jetzt passt es.
Die 10m Wassersäule sind eine Ansage und das Gewicht von 10kg ist für das Gespann gerade noch tragbar.

Bild

Quelle: http://www.ebay.de/itm/261657577729?_trksid=p2060353.m1438.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Tante Editd meint: vergesst es
das Zelt ist nicht sturmtauglich
ausserdem fehlt etwas Kopfhöhe
beim Aufstehen vom Feldbett bekommt man die Hose nicht angezogen ohne in die Knie zu gehen
Zuletzt geändert von Aynchel am Di 05 Feb, 2019 21:51, insgesamt 1-mal geändert.
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3519
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Werner » Sa 19 Mär, 2016 16:34

Moin,

..................
Zuletzt geändert von Werner am Mi 01 Apr, 2020 06:52, insgesamt 1-mal geändert.
Bild
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1534
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon motorang » Mo 05 Mär, 2018 06:48

Bärbel, welches Modell war das noch mal?
Alfheim 12.6?
https://www.idealo.de/preisvergleich/Of ... ml#gallery

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21698
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Myke » Mo 05 Mär, 2018 07:10

dass die meisten bivvies kein vordach haben, hat nen grund. der angler muss so schnell wie möglich bei der rute sein, wenn der bissanzeiger tönt. an dem vordach bleibt man allzuoft hängen, wenn man sich aufrichtet.
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5706
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Aynchel » Di 05 Feb, 2019 18:44

moin auch
Nachtrag zudem oben genannten Karpfenzelt
vergesst das mal ganz schnell
mir hat es an dem zum zweiten mal verwendeten Zelt beim Aufstellen 2 Einsteckzapfen geknackt
nagut, es hat am Freitag heftig gestürmt, aber das darf trotzdem nicht passieren
die beiliegenden gedrehten Stahlnägel sind zwar recht robust, aber für den Schotter unterm Eis ungeeignet
das nächste mal nehme ich wieder Spax Schrauben
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3519
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Aynchel » Mi 06 Feb, 2019 08:27

moin auch
hab mir das Zelt vom Urban mal angeschaut
das passt noch am ersten

Bild
https://www.outdoorartikel24.de/media/i ... 5695f2.jpg

Quelle: https://www.outdoorartikel24.de/1486/no ... ign=idealo

oder bleib ich doch beim Tunnelzelt :gruebel:
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3519
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 06 Feb, 2019 08:30

"First world problems" ... :-D
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16923
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Fr 08 Feb, 2019 15:55

Aynchel hat geschrieben:moin auch
hab mir das Zelt vom Urban mal angeschaut
das passt noch am ersten

Bild
https://www.outdoorartikel24.de/media/i ... 5695f2.jpg

Quelle: https://www.outdoorartikel24.de/1486/no ... ign=idealo

oder bleib ich doch beim Tunnelzelt :gruebel:

Des Urbans Zelt
welch gut Idee!
Hat für das Feldbett
richtge Höh!

https://www.aliexpress.com/item/None-Br ... st=ae803_5
„Erst wenn die Mutigen klug und die Klugen mutig geworden sind, wird das zu spüren sein, was irrtümlicherweise schon oft festgestellt wurde: ein Fortschritt der Menschheit.“
Erich Kästner
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3842
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Zelt fürs TT

Beitragvon Etzitus » Do 21 Feb, 2019 14:06

Für Interessierte:
bei ebuchtklein bietet einer in Kassel so ein Nordisk-Zelt an: https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 0-230-4930

Schöne Jrüße
Rainer (weder verwandt noch sonstewas)
Etzitus
Wenigschreiber
 
Beiträge: 215
Registriert: Do 05 Jan, 2012 10:13
Wohnort: Bonn

VorherigeNächste

Zurück zu Tauerntreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste