Winterreifen ca. 120/XX - 18" find nix

Alle Fragen rund um Österreichs zentrales Motorrad-Wintertreffen

Winterreifen ca. 120/XX - 18" find nix

Beitragvon gatsch.hupfa » Mo 11 Dez, 2017 22:34

Hallö,

bin auf der Suche nach einem 18er Winterreifen, so ca. 120 breit, für Hinterrad, Felge 2,50".

Bei der Kombination Staudacher Kette und Heidenau K60, der ein pfeilförmiges Profil hat, verschwindet immer fast die Hälfte der Kette im Profil, der Winkel des Spurkreuzes entsprich ziemlich genau dem V-Profil vom K60.
Selbst wenn die Teilung nicht ganz passt, wuzelt sich das halbe Spurkreuz halt ein wenig bis zur nächsten Profilnut.

Suche jetzt als Alternative einen Winterreifen mit Wintermischung und wenig Profil, oder einer nicht diagonalen Profilgestaltung, am besten mit Lamellen.

Ich hab schon mächtig herumgesucht, die Staudacher-Seite auf motorang.com liefert Hinweise, Metzeler Wintc, IRC urban snow, Sava MC32, aber nix in meiner Größe.
IRC's sind noch die Größten, gehen sogar bis 130/70-17, die gleiche Dimension hat auch der Heidenau K66, aber 17 Zoll Felge mag ich nicht einspeichen.

Das Breiteste, was Heidenau anbietet, abgesehen vom K60 Silica, ist eigentlich nur der K37 3.50 - 18 . Und ich glaub, der ist ein wengerl schmal für eine 2,50 er Felge. Umgerechnet ist das ein 90er Reifen.

Die Gespannfahrer unter euch schwören ja auf so Runderneuerte (Nokian?, Hakan?, Immler?), taugen die für eine Solo?

:gruebel:
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 991
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Winterreifen ca. 120/XX - 18" find nix

Beitragvon Nanno » Mo 11 Dez, 2017 22:40

Miss amal den Winkel von dem V, ich hab hier noch Mefo MFE99, die werd' ich auf Sicht aufs Hinterrad draufquälen... da ist das V recht flach in meiner Erinnerung. Wie sehr die Gummi-Mischung taugt, kann ich halt nicht beurteilen, ich hab die früher auf der XT draufgehabt.
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 15277
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Winterreifen ca. 120/XX - 18" find nix

Beitragvon Roll » Mo 11 Dez, 2017 23:19

Ich hatte erfolgreich die Kette auf dem Mefo (130er). Nur mal so nebenbei.
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6174
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Winterreifen ca. 120/XX - 18" find nix

Beitragvon gatsch.hupfa » Di 12 Dez, 2017 00:02

Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 991
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Winterreifen ca. 120/XX - 18" find nix

Beitragvon kahlgryndiger » Di 12 Dez, 2017 05:57

Damals als die Immler Reifen noch vom Immler produziert wurden sagte der mir der Herr Immler mal dass er eigentlich keine Runderneuerten für Solos macht weil viel zu eckig. Er hielt das für gefährlich.
Getan hat er es dennoch schon mal wenn die Kunden unbedingt darauf bestanden haben. Ansonsten sieht es glaube ich tatsächlich dünn aus.

Kannst ja am TT gerne mal meinen Roller probieren ... 8) :weg:
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 15057
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Winterreifen ca. 120/XX - 18" find nix

Beitragvon fleisspelz » Di 12 Dez, 2017 10:34

Hast Du ein zweites Hinterradl?
Weil unter der Schneekette darf gerne irgendein Sommerreifen werkeln und der Radwechsel dauert nicht wirklich länger als das Kette auflegen. Da Du ja von Gespannen eskortiert zum TT und wieder heim reist, dürfte auch der Transport kein Problem sein
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21758
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Winterreifen ca. 120/XX - 18" find nix

Beitragvon Lederclaus » Di 12 Dez, 2017 16:00

fleisspelz hat geschrieben: Da Du ja von Gespannen eskortiert zum TT und wieder heim reist, dürfte auch der Transport kein Problem sein

Das schon. Aber kein fahrender Gepäckberg :weg:
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 2559
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: Winterreifen ca. 120/XX - 18" find nix

Beitragvon gatsch.hupfa » Di 12 Dez, 2017 16:56

fleisspelz hat geschrieben:Hast Du ein zweites Hinterradl?


Ich hätt ein Zweitmotorrad ... :weg:
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Wenigschreiber
 
Beiträge: 991
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Winterreifen ca. 120/XX - 18" find nix

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Di 12 Dez, 2017 22:25

[quote="fleisspelz"]
Weil unter der Schneekette darf gerne irgendein Sommerreifen werkeln /quote]
Da habe ich aber andere Erfahrungen gemacht!
Beim ersten Jahr mit dem DR Gespann, hatte ich hinten einen normalen K60 Scout verbaut und der war eine Katastrophe! Auch mit Kette fast kein hochkommen.
Im 2.ten Jahr mit gutem Winterreifen, habe ich fast keine Kette gebraucht und mit, wäre ich gefühlt überall hin gekommen!
Ist schon besser wenn der Reifen immer, wo er die Straße oder Piste berührt möglichst guten Grip hat.
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2635
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Winterreifen ca. 120/XX - 18" find nix

Beitragvon fleisspelz » Di 12 Dez, 2017 22:56

Beim K60 Scout verschwinden die Kettenglieder gerne in den Profilrillen. Ich denke dass da die Ursache Deiner Erfahrung sein könnte
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21758
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Winterreifen ca. 120/XX - 18" find nix

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Di 12 Dez, 2017 23:11

Dachte ich zuerst auch. Deshalb hab ich sogar mal 2 Ketten übereinander aufgezogen. War dann besser, Kette immer oben, aber gut ist anders :omg:
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2635
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Winterreifen ca. 120/XX - 18" find nix

Beitragvon Dreckbratze » Di 12 Dez, 2017 23:32

ich nehme den abgefahrenen stollenreifen mit aufgezogener kette als ersatzrad und wechsele das vor ort. auf dem hinterrad für hin-und rückfahrt ist dann ne frischstolle.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 11865
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Winterreifen ca. 120/XX - 18" find nix

Beitragvon Hänsi » Mi 13 Dez, 2017 07:57

Hallo Gatschi,

ich hätt´in 120/90-18 noch einen tollen, mit 220 Spikes bewehrten Mitas Winterfriction TX 454.
Sieht so ungefähr aus, nur sind die Nägel nicht gar so lang:
http://www.motokeidas.com/shop/tuotteet ... -18110100E

Das wär genau der richtige für dich! Kette ist doch eh´für Warmduscher.
Damit könntest du entspannt in den Rasten stehen, metertiefe Furchen in die Eisbahn ziehen und nebenbei locker aus dem Handgelenk grüßen... :gruebel:

Profiltiefe ist noch bei 100%, nur die Spikes sind etwas angerostet.
Für nen Hunni geb´ich den ab...
9. Schwarzwälder Endurogespanntreffen X.X. - X.X. 2018. Terminbekanntgabe nur auf Anfrage bzw. Einladung.
Benutzeravatar
Hänsi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 239
Registriert: Fr 22 Okt, 2010 08:48
Wohnort: im schwarzen Wald

Re: Winterreifen ca. 120/XX - 18" find nix

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mi 13 Dez, 2017 08:40

Hänsi hat geschrieben:Hallo Gatschi,
Damit könntest du entspannt in den Rasten stehen, metertiefe Furchen in die Eisbahn ziehen und nebenbei locker aus dem Handgelenk grüßen... :gruebel:

:-D Trefflich beschrieben!
Ich hab Kopfkino
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2635
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Winterreifen ca. 120/XX - 18" find nix

Beitragvon Aynchel » Mi 13 Dez, 2017 15:27

wie wäre es mit einem 17" Rad einer XT
dafür gibts gute Rollerreifen
ich fahre den hier umgedreht als Vorderradreifen aufm Gespann
bin schwer angetan von dem Gummi

http://www.mitasreifen.de/roller/roller.htm

Mitas (Sava) Mitas MC 32 Win Scoot 130/70-17 62R M+S
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 1745
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Nächste

Zurück zu Tauerntreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast