2019 TT Reisegemeinschaften Ostösterreich

Alle Fragen rund um Österreichs zentrales Motorrad-Wintertreffen

Re: 2019 TT Reisegemeinschaften Ostösterreich

Beitragvon Cruso » Do 31 Jan, 2019 15:28

Hallo Leute,
Die Fresse tut nicht mehr nennenswerte weh.
Eure Worte haben mir wieder Zuversicht gegeben, Dankeschön!
@ Tom: Danke für dein Angebot das nehm ich an. Grad bei Sturm.
- fährst du ohne Hannerl auch?
Wünsche ihr alles gute.
@koarl Mooslandl Tankstelle ⛽️ immer ein Halt wert .
@ Herbert,spielen im Schnee ❄️ immer- doof wenn wir das nur fürs tt machen würden.....
-@alle 18.2 Ausfahrt zum Hubertussee- zb Treffpunkt Koarl oder Tom 900?
@ michl auch wer mit z500 „i like it“ bin aber min Gespann transalp unterwegs z nur solo


Ich werd morgen mal schauen ob ich es gefixt krieg - eventuell neuen Lenker kaufen.
Wenn alles klappt 1300 Abfahrt . So das klappt kann ich jemand was mitnehmen. Vermutlich 50% Bahn damit es nicht zu spät wird.
Freu mich
Stefan
Cruso
Wenigschreiber
 
Beiträge: 306
Registriert: Mi 15 Okt, 2008 19:37
Wohnort: Leopoldstadt

Re: 2019 TT Reisegemeinschaften Ostösterreich

Beitragvon koarrl » Do 31 Jan, 2019 17:51

Planänderung.
bin heute nach ca. 20 km mit verrecktem Vape-Stator liegengeblieben. keine zyndspannung. da ist eine ultrafeindrähtige 600 Ohm-Spule für die hohe Versorgungsspannung der vermutlich Kondensator/Thyristorzündung. abgerottet.

der reservestator erwies sich als nicht passend, neuere Bauform, anderer Durchmesser, braucht anderen rotor.
zum Glück konnte ich nach heimschleppung (dank an chefin!) passende Teile von der legendären Jawa Californian abmontieren bzw. auf die CZ als saubere dauerlösung transplantieren.

morgen, fr, 09:00 zweiter Starttermin. der Rest sollte funktionieren... Mr Murphy??? stimmts ???
And so castles made of sand slip into the sea. Eventually.
Benutzeravatar
koarrl
Vielschreiber
 
Beiträge: 1573
Registriert: Di 21 Jun, 2005 11:52
Wohnort: 3002 Purkersdorf

Re: 2019 TT Reisegemeinschaften Ostösterreich

Beitragvon motorang » Do 31 Jan, 2019 20:08

Gesäusesperre = zwischen Admont und Eisenerz. Die etwas nördlichere Strecke über St. Gallen ist eine gute Alternative.
Herbert H ist inzwischen da, bis ganz raufgefahren. Tom auch.

Gryße, A.
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21696
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Vorherige

Zurück zu Tauerntreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste