Wieder daheim

Alle Fragen rund um Österreichs zentrales Motorrad-Wintertreffen

Re: Wieder daheim

Beitragvon lallemang » Mo 27 Jan, 2020 22:00

Auch noch weder gehört geschweige gesehen :D :smt023


Broncebuchse drüberschrumpfen :fiessgrinz:
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 16012
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Wieder daheim

Beitragvon Lindi » Mo 27 Jan, 2020 22:05

:shock: :arrow: Umbau auf Bronzeschieber?
:weg:
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8638
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Wieder daheim

Beitragvon Lindi » Mo 27 Jan, 2020 22:07

doppelt :oops:
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8638
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Wieder daheim

Beitragvon fleisspelz » Mo 27 Jan, 2020 22:09

Nur ganz kurz: Rennschnecke und Pilot gut wieder zu Hause angekommen. Danke an Alle!
..........................
Wer mich beleidigt bestimme immer noch ich!
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 23857
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Wieder daheim

Beitragvon hiha » Di 28 Jan, 2020 05:56

Lindi hat geschrieben::shock: :arrow: Umbau auf Bronzeschieber?
:weg:

Der Christoph drechselt Dir einen Neuen. viewtopic.php?f=3&t=9395&p=163187#p163287
:fiessgrinz:
Gruß
Hans
Zuletzt geändert von hiha am Di 28 Jan, 2020 07:05, insgesamt 1-mal geändert.
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15326
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Wieder daheim

Beitragvon Richy » Di 28 Jan, 2020 06:58

Interessanter Schieber!
Vom Bing-Vergaser, nehme ich an, oder?
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
(eigene Erfahrung)
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 5538
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: Wieder daheim

Beitragvon Dreckbratze » Di 28 Jan, 2020 07:58

ja.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16674
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Wieder daheim

Beitragvon motorang » Di 28 Jan, 2020 08:10

fleisspelz hat geschrieben:Nur ganz kurz: Rennschnecke und Pilot gut wieder zu Hause angekommen. Danke an Alle!


Auch danke!
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21680
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Wieder daheim

Beitragvon Aynchel » Di 28 Jan, 2020 09:46

Richy hat geschrieben:Interessanter Schieber!
Vom Bing-Vergaser, nehme ich an, oder?


Weia
der Trend geht doch zu Mikuni
denn BVF kann man auch so niederfahren

ich bin mit einigen Zwischenstationen gestern Abend zu Haus aufgeschlagen
alles iO
der übliche Bericht folgt
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3499
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Wieder daheim

Beitragvon Zwillingspeter » Mi 29 Jan, 2020 20:41

Letzter!
alles Weitere Morgen.
Gute Nacht
Benutzeravatar
Zwillingspeter
ehemals Peter aus dem Mynsterland
 
Beiträge: 524
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 23:38

Re: Wieder daheim

Beitragvon lallemang » Mi 29 Jan, 2020 22:43

Schlaf gut :smt039

:popcorn: :D
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 16012
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Wieder daheim

Beitragvon birol » Do 30 Jan, 2020 22:50

Trotz sehr starken schmerzen auch gut angekommen. Freue mich etwas schon auf das naechste woche jahr danke an alle
Grüsse aus Ankara
birol
Ganz neu
 
Beiträge: 62
Registriert: Di 15 Nov, 2011 19:46
Wohnort: Ankara

Re: Wieder daheim

Beitragvon Aynchel » Do 30 Jan, 2020 23:00

ein zäher Bursche
gute Genesung
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3499
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Wieder daheim

Beitragvon KNEPTA » Do 30 Jan, 2020 23:01

Autsch. Was sagt der Arzt?
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 15278
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Wieder daheim

Beitragvon kowinaz » Do 30 Jan, 2020 23:24

Wie, was, birol ist alleine mit auto nach ankara,
verrückt
kowinaz
Wenigschreiber
 
Beiträge: 281
Registriert: So 14 Jun, 2015 19:55
Wohnort: Mühlviertler Alm

VorherigeNächste

Zurück zu Tauerntreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste