wieder daheim

Die Ablage für die Beiträge vergangener TT

Re: wieder daheim

Beitragvon keulemaster » Di 04 Feb, 2014 23:42

@Zwillingspeter
Sehr schöne Bilder!
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81, T4/BJ99
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1373
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: wieder daheim

Beitragvon W-FL » Di 11 Feb, 2014 19:28

Tach auch,
nach ein bißchen Abstand will ich mich doch auch noch "wieder daheim" melden.
Letztes Jahr fuhr ich nach Hause mit den Worten: Im Winter rumfahren tu ich ja noch gerne, nur im Winter zelten lass ich besser. Diese Jahr waren mir dann auf der immerhin 2tägigen Anreise die Finger schon 11undneunzig mal eingefroren. Als dann die Auffahrt mit den strategisch verteilten Liegenbleibern auch nicht funktionierte wie erträumt und die Finger schon wieder auf ganzer Länge weiß und fühllos waren ... platzte mir dann der Kragen und ich fuhr heim.
Seitdem leide ich ... psychisch ... am Alter ... an mir.
Vielleicht klappt Winterfahren doch noch mal, aber nur unter ganz anderen Bedingungen: Moped in optimalen Zustand versetzen, überlegt und ohne Zeitdruck packen, ausgeruht und ausgeschlafen losfahren, ca. 3 Tage bis zum TT, vollkommen tiefentspannt vorwärtskommen um das Schulterhochziehen-und-mit-den-vorgefallenen-Bandscheiben-die Armnerven-abklemmen zu vermeiden.
Na langer Rede kurzer Sinn:
Nach den Erfahrungen habe ich erstmal die Norwegentour "Eisarsch2014" unter Tränen und Verzicht auf die Fährgebühr ... abgesagt. Schade.
Zum nächsten TT melde ich mich wohl besser nicht an. Der Rentenvorbescheid sagt mir, der 18.4.2018 sei mein letzter "Regelarbeitstag". Dann müsste ich eigentlich 2019 zum 16.TT optimale Bedingungen herstellen können (darf man sich auch so langfristig anmelden?)
Nur gut, daß ich die meisten ja auf der Henneburg wiedersehe. Freue ich mich drauf. Dann kann ich dem Herrn Präsidenten auch die schwarz-gelbe TTTasse abnehmen und bezahlen.
Tschö, woll! und mit Gryszen aus dem dunklen Eschweiler
Frank
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem
vulgo: Meine Wahl: Russenstahl!
Benutzeravatar
W-FL
Ganz neu
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 22:23
Wohnort: Wuppertal

Re: wieder daheim

Beitragvon kahlgryndiger » Di 11 Feb, 2014 19:39

Frank wir sollten zusammen reisen. Da kann keine Hektik aufkommen und der Windchil hält sich in Grenzen.
Ganz ehrlich ... :grin:
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 15051
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: wieder daheim

Beitragvon Falk » Di 11 Feb, 2014 19:47

Hallo Frank,


glaub Ihm kein Wort!
er hat mich damals zu meinem ersten Tauerntreffen durch die Gegend gehetzt, dass alles zu spät war. Sogar meinen 650´er Ural-Motor hats zerrissen.... :-D











Ist Quatsch!
Ich würde sein Angebot sofort annehmen.


Falk
Falk
Wenigschreiber
 
Beiträge: 439
Registriert: Mo 24 Okt, 2005 23:37
Wohnort: Erlangen

Re: wieder daheim

Beitragvon lallemang » Di 11 Feb, 2014 20:01

Klamotten und Co mu§ stimmen, sonst hält das kein Schwein aus :opa:

Werdschongry§e ;)
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 12761
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: wieder daheim

Beitragvon Falk » Di 11 Feb, 2014 21:28

Genau, und nicht alleine anreisen.


Falk
Falk
Wenigschreiber
 
Beiträge: 439
Registriert: Mo 24 Okt, 2005 23:37
Wohnort: Erlangen

Re: wieder daheim

Beitragvon KNEPTA » Di 11 Feb, 2014 21:47

Es tut mir echt leid, daß du umgekehrt bist. Ich hab das in der Hitze des Gefechts zu spät richtig kapiert.
Frank, wir hätten das aber geschafft. Schade. Die paar Meter wären auch schon wurscht gewesen. Oben in der Hütte hätte, würde, wäre....blablabla.

Egal, paßt scho.

Wir sehen uns im Winter spätestens 2019 und da hab ich dann auch ein Zimmer. :wink:

Uwe
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Steckt der Schieber im Vergaser
wird aus dir ein Dauerraser
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 12167
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: wieder daheim

Beitragvon motorang » Mi 12 Feb, 2014 00:57

Hallo Frank
Deine Tasse hab ich mitgegeben, dem Urban, und der hat sie mir auch bezahlt. Meld Dich doch bei ihm ja?
Und für 2019 brauchst Du Dich gar nicht anmelden zu wollen. Da meldest Du Dich einfach, und wir nehmen Dich dann.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18091
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: wieder daheim

Beitragvon dirk » Mi 12 Feb, 2014 10:31

Für den Freufred: 2019 ist Tauerntreffen :-D :grin: :shock: :lol: :-D :grin:
Monsieur, bedenken Sie, was Sie an Geld einbüßen, gewinnen Sie an Geschwindigkeit!
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5608
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Vorherige

Zurück zu Tauerntreffen Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast