S´wird langsam...

Die Ablage für die Beiträge vergangener TT

Re: S´wird langsam...

Beitragvon BeuteBadener » Di 26 Jan, 2016 21:22

ETZChris hat geschrieben:
BeuteBadener hat geschrieben: einen K41 3.25-16 (mit dem reise ich an)


Als silica version?
War zwar mit der solo emme, ging aber im letzten Jahr locker. Aber da lag auch schnee 8)
Am besten einen Crossschlauch verwenden und dann runter mit dem Luftdruck. Ich hatte hinten nur noch 0,5 bar.


Yo, Silica. Für nen Schlauchwechsel isset jetzt ein bisschen spät, aber den Tipp nehme ich mit.
Hab ja genug Auswahl, zwei Räder, zwei Reifen, zwei Stricke, eine falsche Kette.... :smt023
93' Africa Twin
93' Transalp
77' MZ TS 250/1 Lastengespann
01' HU BMW Voyage (Murmansk!!)
Benutzeravatar
BeuteBadener
Ganz neu
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 25 Jun, 2015 16:01
Wohnort: Pforzheim

Re: S´wird langsam...

Beitragvon ETZChris » Di 26 Jan, 2016 21:31

Dann passe auf dein Ventil auf. Vorne war es dann am Sonntag bei der Abfahrt schon arg schräg bei mir, aber auch ohne Crossschlauch. Hinten weiterhin schön gerade.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3934
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: S´wird langsam...

Beitragvon Michiklatti » Di 26 Jan, 2016 21:38

Welchen zweck soll der crossschlauch erfüllen?
Dernist doch ggf nur dicker?
Ohne reifenhalter ist das ne Lotterie dass das ventil hält

Lg michi
http://www.Eisarsch.org
Benutzeravatar
Michiklatti
Wenigschreiber
 
Beiträge: 556
Registriert: Mi 05 Jun, 2013 15:31
Wohnort: Braunschweig

Re: S´wird langsam...

Beitragvon ETZChris » Di 26 Jan, 2016 21:47

Michiklatti hat geschrieben:Welchen zweck soll der crossschlauch erfüllen?
Dernist doch ggf nur dicker?
Ohne reifenhalter ist das ne Lotterie dass das ventil hält

Lg michi


Das sitzt stramm genug, sodass der Schlauch nicht so stark wandert bei niedrigem Druck. Auch ohne Halter.
Vollstoff fällt da natürlich aus. Klar kann das schief gehen, aber wir haben damit gute Erfahrung gemacht.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3934
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: S´wird langsam...

Beitragvon Michiklatti » Di 26 Jan, 2016 21:52

Ah, okay gut zu wissen.

Lg michi
http://www.Eisarsch.org
Benutzeravatar
Michiklatti
Wenigschreiber
 
Beiträge: 556
Registriert: Mi 05 Jun, 2013 15:31
Wohnort: Braunschweig

Re: S´wird langsam...

Beitragvon motorang » Di 26 Jan, 2016 21:54

So sah das nach dem Schleppen aus. Das Gespann hats in einer Kurve auf die Seite gelegt:

Bild

War halt schleissig gemacht, die Klemmschellen konnten sich auf dem runden Rahmenrohr verdrehen ...

Man beachte: der Schlepper MUSS sich hier darauf konzentrieren, mit dem notwendigen Schwung hochzukommen.
Der Geschleppte muss merken wann es zu schnell wird, und dann das Seil auslassen.

Hertweck "Besser machen" - sehr instruktiv. Ein ganzes Kapitel nur übers Motorrad und Gespanne abschleppen.

Zusammengefasst: das Schleppseil so lang machen dass es am gezogenen Fahrzeug ein paarmal um den Rahmen/Fußraste gewickelt werden kann, und das resultierende Seilende mit einer Hand am Lenker gehalten werden kann. Das sollte NICHT die Hand sein die die Hupe/Lichthupe bedient. Wird es zu schnell, dann lässt man das Seil los und hoffentlich schlupft es sich frei :omg:

Der Schlepper hat dann allerdings plötzlich deutlich mehr Vortrieb. Ist nicht ganz ohne. Deswegen ist idealerweise am Schleppfahrzeug noch ein Aufpasser der suf den Geschleppten schaut. Und für Grip sorgt.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18545
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: S´wird langsam...

Beitragvon BeuteBadener » Di 26 Jan, 2016 21:56

*Hust* Hey, ich will 14 Tage später an den Polarkreis!

Dann muss ich wohl alleine hoch kommen, und wenn es bis Sonntagmittag dauert :shock:

lg, Michael
93' Africa Twin
93' Transalp
77' MZ TS 250/1 Lastengespann
01' HU BMW Voyage (Murmansk!!)
Benutzeravatar
BeuteBadener
Ganz neu
 
Beiträge: 83
Registriert: Do 25 Jun, 2015 16:01
Wohnort: Pforzheim

Re: S´wird langsam...

Beitragvon ETZChris » Di 26 Jan, 2016 22:01

Ist der klsek Chris eigentlich mit dem XT Gespann zugegen? 8)
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3934
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: S´wird langsam...

Beitragvon KNEPTA » Di 26 Jan, 2016 22:08

motorang hat geschrieben:So sah das nach dem Schleppen aus. Das Gespann hats in einer Kurve auf die Seite gelegt:



....und ich hab es erst viel später bemerkt..... :omg:
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Steckt der Schieber im Vergaser
wird aus dir ein Dauerraser
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 12450
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: S´wird langsam...

Beitragvon Richy » Di 26 Jan, 2016 22:14

ETZChris hat geschrieben:Ist der klsek Chris eigentlich mit dem XT Gespann zugegen? 8)

Leider nein, der baut gerade sein Haus und hat die Emme und die XT nicht mal angefangen. :roll: Und ich habs ihm ein halbes Jahr vorher gesagt. (Aber mich selber nicht dran gehalten).

Er hätte sich einfach bis zum Boden durchgefräst und der pure Ehrgeiz hätte den Hobel bis nach oben getrieben. :ugly:
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 3335
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: S´wird langsam...

Beitragvon motorang » Di 26 Jan, 2016 22:34

BeuteBadener hat geschrieben:*Hust* Hey, ich will 14 Tage später an den Polarkreis!

Dann muss ich wohl alleine hoch kommen, und wenn es bis Sonntagmittag dauert :shock:

lg, Michael


Die Einstellung passt! Leihkette ist im Boot, ich hoff sie geht drauf.

Klesk und Anna hatten letzte Woche abgesagt.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18545
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: S´wird langsam...

Beitragvon Dreckbratze » Di 26 Jan, 2016 23:07

@a dreas: das war doch der thomas, der sich solo lang gemacht hatte im vorjahr und dann sicherheitshalber nen velorex drangespaxt.
half aber auch nix, gottseidank waren nur die anschlüsse verdreht.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12544
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: S´wird langsam...

Beitragvon KNEPTA » Di 26 Jan, 2016 23:31

Dreckbratze hat geschrieben:@a dreas: das war doch der thomas, der sich solo lang gemacht hatte im vorjahr und dann sicherheitshalber nen velorex drangespaxt.
half aber auch nix, gottseidank waren nur die anschlüsse verdreht.


...und dem Olly is zum Glück auch nix passiert......
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Steckt der Schieber im Vergaser
wird aus dir ein Dauerraser
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 12450
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: S´wird langsam...

Beitragvon Blechroller » Mi 27 Jan, 2016 00:14

KNEPTA hat geschrieben:
Dreckbratze hat geschrieben:@a dreas: das war doch der thomas, der sich solo lang gemacht hatte im vorjahr und dann sicherheitshalber nen velorex drangespaxt.
half aber auch nix, gottseidank waren nur die anschlüsse verdreht.


...und dem Olly is zum Glück auch nix passiert......



Hihi,
sauber eingestaubt hat es mich :-D

Ich würde jetzt mal sagen, dass das Abschleppen von Uwe (und Richard) sicher ein der sichersten Möglichkeiten ist, den Buckel hoch zu kommen, WENN man ein Gespann auf Schnee/Eis fahren kann. Man kann das auch lernen, aber der weniger gute Weg des Lernens ist am Seil hinter dem Uwe 8)
Die Hardcore-Variante des Lernens ist, wenn man an einem allradgetriebenen Auto hängt, das mehr oder weniger hochpromilliert die Triebener (Ex-)Rampe hoch pilotiert wird.

Zur Sache: Seil kann helfen, muss aber nicht. Auf jeden Fall wäre es ein Wunder, wenn es die ganze Auffahrt durch hält. Also Ersatz mitnehmen.
Es gibt auch mehrere Indikatoren, ob man nicht doch besser zu Fuß da hoch sollte: Wenn man es ohne Probleme bis zur Schranke schafft, kann man versuchen, weiter zu kommen. Wenn nicht, Bock stehen lassen!
Wenn man nicht weiter kommt, als bis über die erste Linkskurve nach der Rechtskurve nach der Schranke, Bock stehen lassen.
Wenn an über die Linkskurve hinaus kommt, kann man es weiter probieren, so lange die Kupplung mit macht. Oben kommen noch 2 oder 3 Hürden, aber dann ist der Fußmarsch kürzer :-D
Wenn man es ohne Kette hoch schafft und man oben nicht pudelnass geschwitzt ist (Kahlgryndiger Thermokombinebel), hat es einfache Bedingungen oder man macht was falsch. Dann einfach noch mal runter fahren und hoch laufen.

OllY
Oxymoronscher Kradist
"Your motor sounds different!"

Lederfransen kann man sogar verchromen

Photonen
Benutzeravatar
Blechroller
Vielschreiber
 
Beiträge: 5854
Registriert: Di 04 Okt, 2005 22:13
Wohnort: Freising (bei München)

Re: S´wird langsam...

Beitragvon KNEPTA » Mi 27 Jan, 2016 00:21

Blechroller hat geschrieben:OllY


Jo !! :smt039
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Steckt der Schieber im Vergaser
wird aus dir ein Dauerraser
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 12450
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

VorherigeNächste

Zurück zu Tauerntreffen Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste