Langsam geht es los............

Die Ablage für die Beiträge vergangener TT

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Boscho » Sa 14 Jan, 2017 09:37

heiligekuh79 hat geschrieben:Habe mich hier http://www.outdoor-service.com/ mal erkundigt, was es kosten würde, in mein VAUDE Space II neue Reissverschlüsse einnähen zu lassen:
28 Euro pro Meter zuzüglich Versand.

Ich gehe davon aus, dass der Preis inklusive Reissverschluss ist. Dann finde ich das mehr als fair.
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7195
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Thoeny » Sa 14 Jan, 2017 09:56

gatsch.hupfa hat geschrieben:Ich mag ja die Seelenruhe in diesem Fred nicht stören.

Jedenfalls,

kurios war's schon, letztens beim Wienstammtisch, als ich verlautbart habe, dass ich mit meinen Vorbereitungen weitestgehend fertig bin, haben mich die meisten angeschaut wie einen Extraterrestrialen.

Bin schon wieder ruhig ...


Ich muss auch nur noch Reifen wechseln (lassen), Gaszüge tauschen und die Schmuddlige Kiste anbringen, und habe dann noch zwei Wochen. Macht bisschen nervös, wenn es so entspannt ist ... :gruebel:
Man kann doch Barbar sein und trotzdem Blumen lieben.
(Asterix und die Goten)
Benutzeravatar
Thoeny
nur echt mit dem charismatischen Defekt
 
Beiträge: 4729
Registriert: Do 23 Jun, 2005 21:39

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Myke » Sa 14 Jan, 2017 11:17

hab gestern den versager erhalten. kann ihn aber net einbauen, da mich ein infekt ans betterl bindet.. :smt013
sollt am mo zwecks weiteren kursbesuches wieder halbwegs am dampfer sein.
is halt wie immer bei so gschichten, das letzte we entscheidet, wenn nicht der morgen des abfahrtages. :-D
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5298
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon fleisspelz » Di 17 Jan, 2017 11:16

Neulich im Keltendorf:

Bild
..........................
... wenn Du wissen willst, was Gott von Geld hält, dann schau, wem er es gibt ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 23441
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon ALTplusF4 » Mi 18 Jan, 2017 06:39

Wird wiedermal spannend,

nachdem ich das Gespann aufgrund Baustelle und so weiter,
mal fuer eine gute Zeit in der Garage geparkt hatte (wenn diese nicht mit anderem Gerödel vollgestanden ist)
und ich den Vergaser ca. 13 mal ausgebaut hatte, haben der Max und meinereiner sie letzte Woche dann zum laufen gebracht.

Soweit so gut (wohlgemerkt, dass war an der Spritflasche).

Bei meinem gestrigen Versuch, den Mops wieder zu kompletieren,
begann das nichtanspringspiel von neuem (nachdem ich den Tank aufgesetzt hatte),
und siehe da.
Der Tank wars.

Darin befand sich eine bräunliche, Wasser - Benzin Emulsion.

War sehr spannend das Teil gestern zu entleeren (ja welche Farben kommen den als nächstes).

Dann hat natürlich auch das Tankschloss noch herumgezickt.

Naja.

Schau mer mal,
wie wir so schön sagen.

Ziel ist natuerlich noch immer eine befahrung des Bergs mit dem eigenen Gespann :smt049

Es bleibt spannend :roll:


EmEfGeh
Stephan
ALTplusF4
Wenigschreiber
 
Beiträge: 404
Registriert: Do 24 Jun, 2010 09:53

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon motorang » Mi 18 Jan, 2017 08:47

Benzinflasche mitnehmen, Benzinfilter in die Vergaserzuleitung bauen, und 2-3 in Reserve mitnehmen (wenn Einweg-Papierfilter). Hab ich aus Erfahrung lernen müssen ...
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21166
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon ALTplusF4 » Mi 18 Jan, 2017 11:40

Sollte eigentlich in der FREU Fred,
aber weils halt hier dazupasst.

Im GPX Forum gesehen, dass einer aus meiner nähe (ca. 25 km von meiner Arbeitsstelle weg)
seine GPX'n und GPX Ersatzteile (gesundheitsbedingt) veräussert.

Diesen angeschrieben,
und welch Freude :grin: :-D :grin:
er hat zwei Tanks, und ich kann mir den besseren raussuchen.

Das werde ich morgen nach der Arbeit machen.

Und dann soll das wieder fusionieren.

Ab und zu muss man auch mal richtig schwein haben im leben.

*freu *dumidum

EmEfGeh
Stephan
ALTplusF4
Wenigschreiber
 
Beiträge: 404
Registriert: Do 24 Jun, 2010 09:53

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Aynchel » Mi 18 Jan, 2017 13:35

ALTplusF4 hat geschrieben:..........Der Tank wars.

Darin befand sich eine bräunliche, Wasser - Benzin Emulsion..........


mit 85er Phosphor Säure ausschwenken und dann mehrfach mit Wasser ausspülen
es ist erstaunlich was da so raus kommt

Bild

Bild

http://www.ebay.de/itm/1-kg-H3PO4-85-ig ... SwOVpXZBmB

anschliessend mit Brennspritus ausschwenken
ne Hand voll Papierfilter mitnehmen und öfters wechseln
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3184
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon ALTplusF4 » Do 19 Jan, 2017 06:13

Hallo Aynchel,

so ähnlich werde ich es eh machen,
aber erst nach dem TT.

Weil dieses WE ist bei mir fix verplant (mit meiner Trachtler Geschichte),
und dann wird die Woche schon kurz.

Aber, wie ich immer sage.

Am Ende ist alles gut,
ist es nicht Gut,
ist es nicht das Ende.


EmEfGeh
Stephan
ALTplusF4
Wenigschreiber
 
Beiträge: 404
Registriert: Do 24 Jun, 2010 09:53

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Cruso » Fr 20 Jan, 2017 07:57

Ausrüstung zusammen gesucht - wo ist das Zelt ? wird sich finden.
Grosse Durchsicht gemacht - Filter und Flüssigkeiten auf Vordermann
Heut kommen " neue" Reifen drauf - Rostschutzbalsam und Kniedecke drüber ....
Kann los gehen

Stefan
Cruso
Wenigschreiber
 
Beiträge: 298
Registriert: Mi 15 Okt, 2008 19:37
Wohnort: Leopoldstadt

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Myke » Fr 20 Jan, 2017 19:22

@ aynchel

vorbildlich !
(die schutzausrüstung mein ich)
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5298
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Dreckbratze » Fr 20 Jan, 2017 19:44

rostschutz und kniedecke?
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 15740
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Aynchel » Fr 20 Jan, 2017 22:49

Myke hat geschrieben:@ aynchel

vorbildlich !
(die schutzausrüstung mein ich)


Säure im Au
Brennt wie die Sau
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3184
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon ALTplusF4 » Fr 20 Jan, 2017 23:06

Hab heute dienstfrei gemacht
und DiiX fertig zusammengebastelt,
nachdem ich mir gestern einen Tank geholt habe.

Und was soll ich sagen.

Wenn sie nicht schon gebaut wurde,
müsste sie jemand bauen,
weil des ding geht, wie hölle.


Ich freu mich schon so auf DO,
und auf die ganzen narrischn (zumindest
sagen das einige meiner bekannten, wenn ich
ihnen erzähle, dass ich am DO zelten fahre).


EmEfGeh
Stephan
ALTplusF4
Wenigschreiber
 
Beiträge: 404
Registriert: Do 24 Jun, 2010 09:53

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Mister B » Sa 21 Jan, 2017 07:45

Puh, mir ist gestern morgen in mein geparktes Gespann (!) ein Kollegin beim Einparken gegen
den Beiwagen gefahren "Ich dachte da steht nur ein Motorrad"

Das Fazit ist zum Glück nur eine kaputte Alukiste, da hat es den Boden rausgerissen.

Nun hat die Dame zu Ihrem Glück einen Schwager bei einer Kistenfirma in München.
Somit kam ich zu einem kostengünstigem Upgrade zum Einkaufspreis abzüglich
des Schadens und einer kleinen Entschädigung. Alles an einem Vormittag...

Grüße
MB
Benutzeravatar
Mister B
Vielschreiber
 
Beiträge: 2341
Registriert: Do 23 Jun, 2005 14:34
Wohnort: München

VorherigeNächste

Zurück zu Tauerntreffen Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste