Langsam geht es los............

Die Ablage für die Beiträge vergangener TT

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon guzzitobi » Sa 21 Jan, 2017 20:34

Ach wenn mann euch so beim schreiben zuhört,
dann hat mann das Gefühl am Wochenende heim zu kommen.
ie frei frei mi saumäßig uf eich! :lol: :weg:
Benutzeravatar
guzzitobi
Ganz neu
 
Beiträge: 49
Registriert: Di 04 Jan, 2011 14:43
Wohnort: Backnang

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon urban » Sa 21 Jan, 2017 21:51

Beruhigt Euch
Hab Sie wieder gefunden. Irgend ein Umzugshelfer hat die Ketten nicht zu den Campingsachen sondern zu den Bastelsachen ins Außenlager geräumt. :-D ( Wenn man nicht alles selber macht :weg: )

Kann ich das Seil jetzt wieder abnehmen? :oops:
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 3158
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Bernhard S. » Sa 21 Jan, 2017 21:56

.
(zu dumm, den richtigen Button zu drücken... :omg:)
Zuletzt geändert von Bernhard S. am So 22 Jan, 2017 10:03, insgesamt 3-mal geändert.
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 3441
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon KNEPTA » Sa 21 Jan, 2017 22:11

Ich hab ungefähr gefühlt einen halben Kubikmeter sinnlose Anfahrhilfen, Kettenfragmente kombiniert mit Spanngurten, komische gezackte Blechprofile mit Ösen, Kabelbinder mit Spurkettenfragmenten, Fahrradkettenstücke, abgerissene Stricke, Seile usw..., die ich bei diversen Kontrollfahrten zusammengeklaubt hab, bei mir liegen, da freu ich mich auf ein Stück Strick mit Speichen und Hautfragmenten vom Myke... :floet:
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 14570
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Aynchel » Sa 21 Jan, 2017 22:40

So hat jeder seine Fetiche :rofl:
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3187
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Myke » Sa 21 Jan, 2017 23:50

na ja. meine haut fragmentiert schwer. meine family zieht sie mir monatlich alser ganzer ab. :ugly:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5311
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Bernhard S. » So 22 Jan, 2017 09:59

.
(siehe oben :roll: )
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 3441
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Myke » So 22 Jan, 2017 14:02

aus der einfahrt kam ich tolle raus. aber zu fuss fast nimmer rein. :gruebel:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5311
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Richard aus den NL » So 22 Jan, 2017 18:08

Fast fertig gepackt.

Montag um 08.00 geht’s los. Um 10.30 treffen wir die NL Guzzi Fahrer Johan und Bert. Ruhige Anreise mit zwei Stopps unterwegs, auf einem Campingplatz und am Elefantentreffen. Donnertags Ankunft am Tauerntreffen. Ich freue mich so, besonders auch weil heuer mein Sohn mitfahrt im Boot. Von sechs bis sechzehn Jahr hat er mitgefahren zum Wintertreffen. Erst diese Woche auch sein Motorradführerschein gemacht. Jetzt wieder dabei und er hat mich komisch angeguckt, wenn Ich soeben zwei Lenor Flaschen ausgespült habe. :-D

Gespann wiegt glaube Ich 1.000 Kg, nicht nachgemessen. :omg: Bis bald auf der Edelrautestrasse!!

Weisswurst zuzeln möchten wir auch mal probieren, aber nur mit Süßem Senf. :weg:

R.a.d.NL 8)
Zuletzt geändert von Richard aus den NL am So 22 Jan, 2017 20:17, insgesamt 1-mal geändert.
Sorry, but I have C.R.S. Cannot Remember Shit
Benutzeravatar
Richard aus den NL
Wenigschreiber
 
Beiträge: 851
Registriert: Sa 20 Jan, 2007 20:28
Wohnort: Heel, the Netherlands

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Dreckbratze » So 22 Jan, 2017 18:13

der bub ist ja noch jung und muss wahrscheinlich nachts nicht pinkeln :lol: ich freu mich schon auf euch alle!
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 15770
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Boscho » So 22 Jan, 2017 19:43

Dreckbratze hat geschrieben: noch jung und muss wahrscheinlich nachts nicht pinkeln :lol:

Wenn man nachts zum Pinkeln raus muss ist man demnach alt? Da fühl' ich mich doch gleich wie neu geboren. Oder so. :D
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7222
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Zwillingspeter » So 22 Jan, 2017 21:13

Richard aus den NL hat geschrieben:Fast fertig gepackt.

Montag um 08.00 geht’s los. Um 10.30 treffen wir die NL Guzzi Fahrer Johan und Bert.

R.a.d.NL 8)


Hi Richard,
auf die beiden freue ich mich besonders.
Bestelle bitte schon mal schöne Grüße.
Fahrt vorsichtig!
Bis Donnerstag :grin:
Benutzeravatar
Zwillingspeter
ehemals Peter aus dem Mynsterland
 
Beiträge: 491
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 23:38

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon etz251a » So 22 Jan, 2017 21:37

Habe heute auch einer Schneekettenlösung an meiner 125er Honda experimentiert, müßte funtionieren......Pickerl geklebt (für alle Fälle) und der österreichische Staat muß ja auch leben...
Ja und das wichtigste, Mittwoch geht*s los auf zwei Etappen. Freue mich saumäßig...
Eberhard
etz251a
Ganz neu
 
Beiträge: 92
Registriert: So 24 Nov, 2013 23:02

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Hänsi » Mo 23 Jan, 2017 08:22

So,

gestern alles nomma gecheckt und getestet - jetzt kann´s losgehen.

´Kann´s kaum noch erwarten :smt049
Dateianhänge
Testfahrt 22.01.17.jpg
Chrom bringt dich nicht an´s Ziel.
Benutzeravatar
Hänsi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 281
Registriert: Fr 22 Okt, 2010 08:48
Wohnort: im schwarzen Wald

Re: Langsam geht es los............

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mo 23 Jan, 2017 09:44

Oh Oh....
Heute erstmal das untaugliche Federbein vom Heeler gegen ein Koni getauscht, dass ich noch liegen hatte. Der Seitenwagen war mit 40Kg. Gepäck auf Block :smt013
Teilweise hab ich auch Gepackt.
Keine Ahnung wo ich dass was noch fehlt hin tun soll. :shock:
Bremsbeläge vorne muss ich noch wechseln, sofern sie noch rechtzeitig kommen :omg:
Am Mittwoch soll`s losgehen. Das wird dann auch gleich die Probefahrt für das neue Gespann. Drückt mir die Daumen dass auch alles gut geht! :ugly:
Also ist eigentlich alles so wie immer. :-D
"Es ist nicht ihre Schuld, dass die Welt so war wie sie war.
Es wäre aber ihre Schuld wenn sie wieder so würde!"
Martin Sonneborn
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3554
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

VorherigeNächste

Zurück zu Tauerntreffen Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron