Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Die Ablage für die Beiträge vergangener TT

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon motorang » So 29 Jan, 2017 20:53

Servus,
gut daheim, geduscht und bettfertig.

Könnte jemand den Kleine-Zeitung-Artikel textmäßig zitieren? Als Nichtabonnent komm ich da nicht rein.

Zufriedene Gryße!
Andreas, der motorang
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21260
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon motorang » So 29 Jan, 2017 21:00

Habs:
http://steiermark.orf.at/news/stories/2822633/

Deutsches Paar mit Motorrad verunglückt

Ein Pärchen aus Deutschland ist am Samstagnachmittag auf der Oppenberger Landesstraße in Rottenmann (Bezirk Liezen) mit einer Beiwagenmaschine verunglückt. Die Maschine hatte sich überschlagen.

Im Rahmen eines Motorradtreffens in Hohentauern (Bezirk Murtal) machte das Paar aus Deutschland mit seiner Beiwagenmaschine einen Ausflug nach Oppenberg im Bezirk Liezen.
Beifahrerin verletzt

Gegen 15:00 Uhr waren die beiden auf der L739 unterwegs, als aus derzeit noch unbekannter Ursache das Fahrzeug in einer Linkskurve ausbrach und sich überschlug. Bei dem Unfall wurde die 62-jährige Beifahrerin unbestimmten Grades verletzt und vom Roten Kreuz ins LKH Rottenmann gebracht. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt.

Publiziert am 29.01.2017
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21260
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Myke » So 29 Jan, 2017 22:04

let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5423
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mo 30 Jan, 2017 00:12

Danke!!!!
War ein Suuper Treffen! Schuld daran waren die Organisatoren genauso wie die Teilnehmer!
Nächstes Jahr wieder!
Das habt ihr jetzt davon :D
Wir haben die knapp 600 Km gemeinsam mit Tosko und seiner Flügellahmen California gut überstanden.
Der gute hat danach aber so mit den Zähnen geklappert, dass ich ihn erst mal unter die warme Dusche schicken musste.
Ich hab derweil angefangen die malade Gabel der Cali auszutauschen. Operation geglückt, obwohl noch 2 Alu Gewinde von abgerissen Schrauben befreit werden mussten :smt013
Ich geh jetzt ins Bett, weil ich Morgen früh gleich weiter muss. Und der Tosko kann dann Morgen nach dem Ausschlafen auch weiter in Richtung Barcelona.
Am liebsten würde ich ja mit ihm mitfahren... :ugly:
"Es ist nicht ihre Schuld, dass die Welt so war wie sie war.
Es wäre aber ihre Schuld wenn sie wieder so würde!"
Martin Sonneborn
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3650
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon gatsch.hupfa » Mo 30 Jan, 2017 07:15

So schön wars:

Bild2017-01-27 12.02.44 by http://www.advrider.com/forums/showthread.php?t=1000799, auf Flickr

Gut und bequem z'haus gekommen, für mich warens ja nur bisserl über 200 Km.
Respekt an Die, die noch unterwegs sind!
Dank an das ZK.
(Uwe, sag nix!)


heute in der Früh ein ungewohntes Bild:

Bild2017-01-30 06.44.00 by http://www.advrider.com/forums/showthread.php?t=1000799, auf Flickr
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 2097
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Bärbel » Mo 30 Jan, 2017 09:05

Sind gestern Abend um 7 Uhr zuhause gewesen ohne Probleme.
War ein super Treffen, klasse Leute, hatte leider viel Spaß und mein über Jahre
aufgebauter Ruf ist nun endgültig hin :-D
Mein besonderer Dank an das Orgatim es war einfach Klasse.
Wenn schon Mist,dann Optimist
Benutzeravatar
Bärbel
Wenigschreiber
 
Beiträge: 556
Registriert: Di 03 Nov, 2009 20:19
Wohnort: Fichtelgebirge immer zu wenig schnee

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon undine » Mo 30 Jan, 2017 12:22

Im Konvoi mit Bernhard und Michael und dank Achims umsichtiger Fahrweise wohlbehalten gestern angekommen. Als Krönung dieses Wochenendes sind wir noch sehr lange in einen Bilderbuchsonnenuntergang gefahren.

Wenn ich in meiner Umgebung erzähle, daß ich auf ein Wintertreffen fahre (gefahren werde), stößt das oft auf Unverständnis und viele Köpfe werden sorgenvoll geschüttelt. "Was macht se denn jetzt schon wieder für´n Zeuch?" Aber wenn ich dann von den Menschen erzähle, von diesem ganz besonderen "mir wird innen warm", dann AAHHHHH!!

Und dieses innen warm das hält laaaange und macht glücklich! Danke an alle! Andreas, Uwe, das Edelrauteteam und und und und ...

Ist es noch lange bis Januar 2018???
Undine
undine
Wenigschreiber
 
Beiträge: 145
Registriert: So 09 Feb, 2014 20:45

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon T. » Mo 30 Jan, 2017 12:53

Sölk und Henneburg ist noch davor... ;-)
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 7342
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon undine » Mo 30 Jan, 2017 17:17

Na Gott sei Dank! :smt023
undine
Wenigschreiber
 
Beiträge: 145
Registriert: So 09 Feb, 2014 20:45

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon xs.rüdiger » Mo 30 Jan, 2017 17:49

bin gestern gegen 15.00 Uhr wohlbehalten in Passau eingetroffen. Die ersten 100 km bei strahlendem Sonnenschein, danach war es bis zum Donautal teilweise stark neblig. Habe dann noch versucht von Passau mit dem Handy zu posten, bin aber an der Technik gescheitert :oops:

Es war mal wieder ein unvergessliches Erlebnis! So viele tolle Menschen mit denen man Lachen, frotzeln, sich aber auch ernsthaft unterhalten kann; einfach klasse :grin:
Allen die dazu beigetragen haben, dass dieses Treffen stattfinden kann, herzlichen Dank!
Ich hoffe, ich kann im nächsten Jahr wieder dabei sein.

Bin jetzt im Böhmerwald und es beginnt zu regnen :cry:
Grüße, Rüdiger aus MH
Benutzeravatar
xs.rüdiger
Wenigschreiber
 
Beiträge: 388
Registriert: Di 23 Nov, 2010 23:01
Wohnort: 45476 Mülheim a.d. Ruhr

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Thoeny » Mo 30 Jan, 2017 18:14

Sind wohlbehalten im Elchsloch. Sogar Salzburg konnte uns dieses Jahr nicht stoppen! :-D Obwohl ich dort fast meine Kiste verloren hätte ... :floet:

Sobald die Katze von mir runtergeht, mache ich mich an die Fotos.

Simon und Silke sind auch schon gelandet, Hänsi und Andi wollten vielleicht noch zwischenübernachten. Eberhard???

Danke an alle, und dieses Jahr besonders an den Zwillingspeter, der mich mit seiner silberschnellen Ornella Nutella auf Kontrollfahrten mitgenommen hat. :smt058
Man kann doch Barbar sein und trotzdem Blumen lieben.
(Asterix und die Goten)
Benutzeravatar
Thoeny
nur echt mit dem charismatischen Defekt
 
Beiträge: 4742
Registriert: Do 23 Jun, 2005 21:39

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon heiligekuh79 » Mo 30 Jan, 2017 18:21

Hi Rüdiger,

wenn Du schon im Böhmerwald bist und ein bisschen Zeit hast, solltest Du einen Abstecher nach Kasperske Hory ins Moto Museum machen. Lohnt sich!

Gute Fahrt.

Regina
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 2977
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Achim » Mo 30 Jan, 2017 18:37

Nach dem Eisregen heute früh in Ulm gegen 10:00 gestartet.
Problemlose Rückfahrt in den Rheingau und dort gegen 15:00 angekommen.
Es war wieder einmal ein Fest, eigentlich ist schon alles dazu geschrieben,
möchte mich aber ebenfalls beim ZK vielmals bedanken.
Die Wirtsleute und das Personal haben dafür gesorgt das es uns an nichts fehlt.
Auch meinen Mitreisenden und Unterkunftsgebern vielen Dank.
Einige habe ich beim Start nicht verabschiedet/gesehen, das sei hiermit nachgeholt.
Nach dem Treffen ist vor dem Treffen, freue mich schon auf das TT 2018.

Gryße
Achim
Benutzeravatar
Achim
Wenigschreiber
 
Beiträge: 452
Registriert: Mo 04 Okt, 2010 21:18
Wohnort: Rheingau

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Lindi » Mo 30 Jan, 2017 18:59

Ich freue mich, wenn Ihr alle heil wieder zuhause angekommen seid. Weiß man denn etwas von den Verunfallten?
Viele Grüße :smt039

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8204
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon motorang » Mo 30 Jan, 2017 19:00

motorang hat geschrieben:
Deutsches Paar mit Motorrad verunglückt


So,
bin gerade zurückgerufen worden. Carsten und Ulla (waren samt Hund im Sonnhof einquartiert) hatten einen Ausflug nach Oppenberg gemacht, in einer Linkskurve ging beim Anbremsen das Hinterrad samt Beiwagen weg, der Beiwagen hakte sich dann am Straßenrand an der Leitplanke ein > Überschlag. Alle sind rausgepurzelt, und Ulla hat sich leider 6 Rippen an der Beiwagenwand gebrochen. Scheints ohne weitere Folgen (Lungenpunktion ...) und es sind saubere Brüche, ohne Dislozierung, das heilt wieder zusammen.
Nach ein paar Tagen Überwachung, Röntgen etc wird sie wohl per ADAC nach Hause transportiert. Lachen schmerzt halt, und viele andere Dinge wohl auch.
Carsten meinte die Transalp wird wieder hergerichtet, und sie wollen 2018 wieder dabei sein.
Liebe Grüße!

Gryße!
Andreas, der motorang
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21260
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

VorherigeNächste

Zurück zu Tauerntreffen Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste