Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Die Ablage für die Beiträge vergangener TT

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Dreckbratze » Di 31 Jan, 2017 15:43

karsten, bei der emme musst du so selten kettendurchhang einstellen (jetzt freut sich der hans :x :lol: ), dass der gemeine mz-treiber erst nachstellt wenns rupft. ist in 2 min erledigt ;-)
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 15746
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon sejerlänner jong » Di 31 Jan, 2017 17:36

Danke für die Aufklärung. An einen Kettenkasten und schlabber Kette habe ich nicht gedacht. Eher so an abgenutzte Haifischzähne. Sorry
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 1982
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Thomas Heyl » Di 31 Jan, 2017 17:53

Hi!

Geschlossene Kettenkästen sind meiner Meinung überbewertet (heutzutage) und sorgen für unnötige Hitze. Geht auch so wie bei dieser Regina (handwerklich sehr gute Arbeit!):

Bild

Sowas wollen wir auch - wenn auch nicht mit soviel Durchhang.

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
verstorben
 
Beiträge: 961
Registriert: Di 20 Dez, 2016 16:31
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Dreckbratze » Di 31 Jan, 2017 18:03

im winter gibts nix besseres als die mz schläuche.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 15746
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon kahlgryndiger » Di 31 Jan, 2017 18:49

So isses.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16675
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Aynchel » Di 31 Jan, 2017 19:57

ja
ein geschlossener Kettentrieb oder ein Kardan ist im Winter Pflicht
mit ein Grund warum für mich kein Dingeling in frage kommt
dabei war ich mit den Chinaböllern schon ernsthaft am liebäugeln, denn:

http://www.gespann.de/index.php/1-000-s ... -kilometer
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3185
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon KNEPTA » Di 31 Jan, 2017 20:23

Thomas Heyl hat geschrieben:Hi!

Geschlossene Kettenkästen sind meiner Meinung überbewertet (heutzutage) und sorgen für unnötige Hitze. Geht auch so wie bei dieser Regina (handwerklich sehr gute Arbeit!):

Bild



Das Bild in einem TT Rückkehrfred is da helle Wahnsinn :omg:

:ugly:
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 14551
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon kahlgryndiger » Di 31 Jan, 2017 20:32

Das tut sogar meinen Augen weh ... :-D
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16675
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon KNEPTA » Di 31 Jan, 2017 20:41

Wenn ich den Mr. B. zitieren darf :" Sechs! Thema verfehlt." :floet:
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 14551
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon zweiradantrieb » Di 31 Jan, 2017 20:45

Moin Aynchel,

Du wirst in knapp 3 Wochen beim Eisarsch sogar zwei Jialings live erleben dürfen !

Allen Tauernbezwingern mein Neid, ich durfte auf der Messe darben - aber bald sind auch wir im Schnee in Norwegen.
Ural 650 2WD "Dude"
R1100RS EML "Blaue Elise"
R1100RT C12 "Statler"
R1100R C12 "Waldorf"
Heinkel 103A2 "Julius Schnorr von Carolsfeld"
Enfield Himalayan "Elsbeth"
Steyr 680 g "Ruedi"
Benutzeravatar
zweiradantrieb
Eisarsch
 
Beiträge: 518
Registriert: Mo 13 Feb, 2006 11:08
Wohnort: Duisburg

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Bernhard S. » Di 31 Jan, 2017 20:57

KNEPTA hat geschrieben:Wenn ich den Mr. B. zitieren darf :" Sechs! Thema verfehlt." :floet:

Hoffentlich kommt die Achs bald!! :smt005
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 3440
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Aynchel » Di 31 Jan, 2017 21:05

zweiradantrieb hat geschrieben:Moin Aynchel,

Du wirst in knapp 3 Wochen beim Eisarsch sogar zwei Jialings live erleben dürfen ........


bis dahin ist ein neuer Pickup in der Kuh, der geht dann schon mal nimmer so schnell kaputt :-D
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3185
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Dreckbratze » Di 31 Jan, 2017 21:20

oder die kuh auf nem pick up :weg:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 15746
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Aynchel » Di 31 Jan, 2017 22:46

:omg:
ein mal aufm Schadwagen pro Jahr ist nun wirklich genug
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3185
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Tauerntreffen 2017 Rückkehrfred

Beitragvon Hänsi » Mi 01 Feb, 2017 06:41

So,

bevor ich ins TT-Thema einsteige, möchte ich mich bei allen Treffen-Teilnehmern die krank auf´s TT gefahren sind, ganz herzlich bedanken! Ihr habt uns erfolgreich angesteckt. :gnack:
Dementsprechend war unsere Heimreise. Wir konnten uns garnicht so dick unterm A4 einpacken, als uns das Fieber nicht trotzdem frieren ließ. Rotzend und keuchend schleppten wir uns auf den Heimweg. Meine Andi war am Montagabend völlig fertig und ließ am Dienstagmorgen den Doktor ins Hotel kommen. Ich fuhr gestern das Gespann nach Hause und Andi kommt mit dem Zug nach, sobald sie wieder fit ist.

Davon abgesehen war´s wieder ein klasse Treffen, mit allem drum und dran.
Hat uns sehr viel Spaß gemacht!

Besonderen Dank dem Organisatoren-Team :smt023
Chrom bringt dich nicht an´s Ziel.
Benutzeravatar
Hänsi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 281
Registriert: Fr 22 Okt, 2010 08:48
Wohnort: im schwarzen Wald

VorherigeNächste

Zurück zu Tauerntreffen Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste