TT 2020 Felssturz: Sperre zwischen Mooslandl u. Hieflau

Die Ablage für die Beiträge vergangener TT

TT 2020 Felssturz: Sperre zwischen Mooslandl u. Hieflau

Beitragvon gatsch.hupfa » So 19 Jan, 2020 18:57

Für die, die von Norden über Hieflau nach Admont wollen:

Umleitung von Mooslandl L705 nach St. Gallen und dann B117 nach Admont, ist kaum ein Umweg.
Oder vorher gleich die L714 ab Oberpalfau nehmen.

https://steiermark.orf.at/stories/3029382/
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 2047
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Nach Felssturz: Sperre zwischen Mooslandl u. Hieflau

Beitragvon koarrl » So 19 Jan, 2020 19:27

gatsch.hupfa hat geschrieben:Für die, die von Norden über Hieflau nach Admont wollen:

Umleitung von Mooslandl L705 nach St. Gallen und dann B117 nach Admont, ist kaum ein Umweg.
Oder vorher gleich die L714 ab Oberpalfau nehmen.

https://steiermark.orf.at/stories/3029382/


schade, schade. Damit fällt das wilde Stückerl durch Lainbach aus.Konglomeratgebrösel, ursächlich.
Naja, in St. Gallen gibts links im Ort auch einen netten Wirten. Die Mooslandler Tanke wird uns leider erspart bleiben.
Von Lassing-Palfau also gleich nach Großreifling (wunderhybsch!) und dann St, Gallen via Erbsattel. Und vom Buchauer Sattel obi nach Admont habi letztens ein liebes Nebenstraßl entdeckt.
nun denne - bis Do 09:30 in Rabensteyn!

k., bereit
Zuletzt geändert von koarrl am So 19 Jan, 2020 19:31, insgesamt 1-mal geändert.
And so castles made of sand slip into the sea. Eventually.
Benutzeravatar
koarrl
Vielschreiber
 
Beiträge: 1553
Registriert: Di 21 Jun, 2005 11:52
Wohnort: 3002 Purkersdorf

Re: Nach Felssturz: Sperre zwischen Mooslandl u. Hieflau

Beitragvon Richy » So 19 Jan, 2020 19:28

Danke für die Info, war tatsächlich auf meiner geplanten Anfahrtsroute. :smt023
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4938
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: Nach Felssturz: Sperre zwischen Mooslandl u. Hieflau

Beitragvon koarrl » So 19 Jan, 2020 19:34

Vorigen Winter war das Gesäuse wegen Lawinengefahr gesperrt. Buchau ist die lieblichere Strecke. Weniger spektakulär.
And so castles made of sand slip into the sea. Eventually.
Benutzeravatar
koarrl
Vielschreiber
 
Beiträge: 1553
Registriert: Di 21 Jun, 2005 11:52
Wohnort: 3002 Purkersdorf

Re: Nach Felssturz: Sperre zwischen Mooslandl u. Hieflau

Beitragvon lehrbua » Di 21 Jan, 2020 09:54

da würd ich ja auf der Strecke liegen, wennst auf einen Tee vorbeikommen wolltest :-| - Therapiezentrum Buchenberg in Waidhofen.

Ich hoffe am Samstag einen Besuch machen zu können.

viel Spaß

Andreas
Shit happens
Benutzeravatar
lehrbua
Vielschreiber
 
Beiträge: 1682
Registriert: Mo 28 Apr, 2008 13:03
Wohnort: Algier


Zurück zu Tauerntreffen Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste