Zurück vom TT 2011

Die Ablage für die Beiträge vergangener TT

Zurück vom TT 2011

Beitragvon zündfix » Mo 31 Jan, 2011 03:31

Zurück am Stück.

Elektrolurch, welcher auf der Hinfahrt aufgetreten war, erfuhr im Höhenklima der Edelraute eine wundersame Selbstheilung. Gespann schmerzfrei auf den Hänger bekommen, ohne es abermals von den Auffahrschienen zu schmeißen (Trick: Flaschenzug). Iltisentsorgung und vorzügliche Beköstigung beim Schwesterherz in Ottobrunn. Ankunft zu hause 02:50. Morgen Regeneration von Ross und Reiter.

Schön wars. Super Wetter (wo die AIA das nur immer wieder herholt ?).
Statt der Ausfahrt ein Besuch bei den Staudachers (lohnt sich auch dann, wenn man keine Kette braucht). Schlittenrennen leider verschlafen.

Nächstes Jahr:

1) Schlittenrennen NICHT verschlafen.
2) Weniger Geraffel mitschleppen.
3) Rechtzeitig Immlerreifen besorgen (um ohne Gefahr für die Anderen an der Ausfahrt teilnehmen zu können).
4) Kleineren Wagenheber besorgen.

Dem Andreas und all den namentlich bekannten und ungenannten Helfern ein riesen Dankeschön. Dem Wirt ein Lob für Küche und Gastfreundlichkeit. Euch allen allzeit gute Fahrt.

Bis zum nächsten Treffen,

m.f.G.,
Zündfix
Benutzeravatar
zündfix
Wenigschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Do 15 Okt, 2009 13:27
Wohnort: Wilder Süden

Beitragvon hiha » Mo 31 Jan, 2011 06:28

Der Schwager und ich sind auch vollständig heimgekommen. Am Berg wars ja noch vergleichsweise warm, aber im Tal dann deutlich kühler, und ab Salzburg hat der Hochnebel bei -8° für kalte Finger gesorgt.
Dank an alle, die da waren.
Gruß
Hans
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 14411
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Beitragvon motorang » Mo 31 Jan, 2011 07:20

Ich glaub ich bin noch nicht ganz da.

Hab zwar schon Kaffee getrunken Bild

aber immer noch SOLCHE Augen vom Fahren Bild

und das Körpergefühl ist irgendwo zwischen
Bild und Bild

aber innendrin: :D

und das zählt!

Gryße und danke an alle!
Andreas, der motorang
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21177
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Beitragvon Bernhard S. » Mo 31 Jan, 2011 09:10

So, das Zeug ist verräumt, das Gewand gewaschen (der Iltis war gestern schon dran :-D ), heut Nacht 10 Stunden geschlafen, jetzt bin ich auch richtig daheim.
Schee wars wieder, obwohl viele vertraute Gesichter gefehlt haben.

Dank ans Präsidium und den Hüttenwirt Herbert mit seiner Mannschaft für die viele Arbeit, Dank auch an die Türken, Finnen, Briten, Holländer und Franzosen, denn die tragen durch ihre bewundernswerten Leistungen bei der Anfahrt dazu bei, dass das Tauerntreffen das ist, was es ist.

Und wenn ich denk, dass ich eigentlich gar nicht fahren wollte: mei, hätt er mir gestunken... :roll:

bis zum nächsten Jahr!

Grysse Bernhard
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 3440
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Beitragvon Nutzkrad Treiber » Mo 31 Jan, 2011 09:22

es war der wahnsinn!!
vielen dank!
wir, der Christian ( tian1979) und ich sind doch gestern noch durchgefahren.
frühstück und mittag haben wir gegen 1700h :shock: eingenommen und uns auf die nächsten 350 kilometer nachtfahrt eingestellt.
dabei haben wir richard und die waliser getroffen.

schwachpunkte und verbesserungen sind bemerkt und aufgeschrieben worden, sodaß ich spätestens mitte januar 2012 fürs nächste TT mit den vorbereitungen beginne :ugly:
The proper function of man is to live, not to exist.
Benutzeravatar
Nutzkrad Treiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 3086
Registriert: Mi 01 Okt, 2008 19:58
Wohnort: Zwischen Rhön und Vogelsberg

Zurück im Ganzen -

Beitragvon koarrl » Mo 31 Jan, 2011 09:47

- wie auch die Mitfahrer ölfinger.Christoph und bulletwallah-Albert, nehm ich an.
Schönwetter war bis zum Grubberg, dann NÖ-Nebelsuppn und blöd glotzende Exekutivorgane. Brrr.
Bin jetzt am Weiterhudeln, um vom Lolo oder sonstwoher MZ-kompatybles Kettenrad zu organisieren für den lehrbuam.
Nachmittag sollte hierorts Bastelsession mit lehrbuam und dem legendary moderen-Mehmet werden!
Details, wenn mehr Zeit

koarrl
Zuletzt geändert von koarrl am Di 01 Feb, 2011 13:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
koarrl
Vielschreiber
 
Beiträge: 1558
Registriert: Di 21 Jun, 2005 11:52
Wohnort: 3002 Purkersdorf

Beitragvon Bärbel » Mo 31 Jan, 2011 11:01

Wir sind auch gut Angekommen.
Es war wieder ein klasse Treffen,mein Dank an die Veranstalter für die mühe und ich freue mich schon jetzt aufs nächste mal :-D
Wenn schon Mist,dann Optimist
Benutzeravatar
Bärbel
Wenigschreiber
 
Beiträge: 556
Registriert: Di 03 Nov, 2009 20:19
Wohnort: Fichtelgebirge immer zu wenig schnee

Beitragvon Stollentroll » Mo 31 Jan, 2011 11:22

Bin leider schon wieder voll im Alltagsstress...neue Versuchsreihe, ausgerechnet heute.

Aber die mentale erholung war doch enorm.
Ich hab mich so gefreut mal wieder mit den Leuten zu quatschen die ich sooo selten quatschen kann, mit denen die ich zwar schon mal gesehen hab aber noch nie geschwätzt hatte und mit ganz neuen Gesichtern.
Die Grippe scheint nun auch endlich vollends auskuriert..was frische Luft so alles ausmacht.

Unsere Heimfahrt war absolut unspektakulär, nachdem der weltbeste Friese mein Schneezickchen den Berg heil runter gebracht hatte und ich den Chef-de luxe-Transport geniessen durfte.

Wir wären beide gerne das nächste Mal mit dabei, aber die Chancen bis dahin ein brauchbares Gefährt zu haben sind nicht soo gut.
Aber hoffen tun wir mal, dass sich da doch was ergibt.

Vielen Dank dass wir dabei sein durften!

Gruss vom
Stollentroll
Stollentroll
Wenigschreiber
 
Beiträge: 155
Registriert: Fr 28 Mai, 2010 11:35

Beitragvon KNEPTA » Mo 31 Jan, 2011 12:49

Der ab heute wieder ehemalige Niklasdorfer und der Roger sind mit dem AIA-Logistikfahrzeug auf dem Weg zum Michi.

Ich geh dann mal abladen und das Glump auf irgendwelche Heimheizschäden untersuchen.

Uwe
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 14550
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Beitragvon Mister B » Mo 31 Jan, 2011 14:22

Schön war es, man findet nur soo schwer in den Alltag zurück.

Die Heimfahrt war dann ohne besondere Vorkommnisse.

Grüße
MB
Benutzeravatar
Mister B
Vielschreiber
 
Beiträge: 2341
Registriert: Do 23 Jun, 2005 14:34
Wohnort: München

Beitragvon Achim » Mo 31 Jan, 2011 15:13

Bin um 14:00 Uhr aufgeschlagen , Übernachtung am Brombachsee.
Heimfahrt trocken aber meist diesig, nur am Neckar und die letzten 30 Km etwas Sonne.
Insgesamt kühler als die Hinfahrt.
Vielen Dank den Orginasatoren und allen die da waren für das tolle Treffen, mein erstes TT.
Ein Wochenende mit dem man die kleinen Probleme des Alltags ausgleichen kann.

Viele Grüße , bis bald
Achim
Benutzeravatar
Achim
Wenigschreiber
 
Beiträge: 452
Registriert: Mo 04 Okt, 2010 21:18
Wohnort: Rheingau

Beitragvon lehrbua » Mo 31 Jan, 2011 16:39

So, sind beim Koarl und dieJawa - Kupplung ist gestauscht und Bremse optimiert; bei der MZ haben wir gestern einen neuen Nummerntafelträger gebaut haben und das 19er Ritzel und schon wieder eine neue Kette verbaut wurden.

Auf Umbau des hinteren Ritzels wird vorerst verzichtet; mit der neuen Kette sollte das alte nach Meinung vom Papa und Andren eigentlich bis Ankara halten, und ein Umbau birgt ja auch einige Risiken; ganz abgesehen von Aufwand.

Morgen gehts also weiter nach Ungarn, übermorgen Serbien


Werd scho
Zuletzt geändert von lehrbua am Mo 31 Jan, 2011 18:36, insgesamt 1-mal geändert.
Shit happens
Benutzeravatar
lehrbua
Vielschreiber
 
Beiträge: 1682
Registriert: Mo 28 Apr, 2008 13:03
Wohnort: Algier

Beitragvon zündfix » Mo 31 Jan, 2011 17:59

Morgen gehts also weiter nach Ungarn, übermorgen Serbien


:smt023 :smt023 :smt023

(Da klingen unsere Meldungen ja fast belanglos.)

Gute Fahrt euch beiden.

M.f.G.,
Zündfix
Benutzeravatar
zündfix
Wenigschreiber
 
Beiträge: 784
Registriert: Do 15 Okt, 2009 13:27
Wohnort: Wilder Süden

Beitragvon Richard aus den NL » Mo 31 Jan, 2011 18:28

Montagmittag zu Hause angekommen in NL nach eine Übernachtung in Aschaffenburg, wo die Tür offen stand. :grin: Kalt war’s.

Morgen fahren 3 Waleser weiter nach Wales. Wir haben alle schwarze Finger. :-D

Leider ist Julian in der Nähe von Passau stecken geblieben. Unreparierbar. Fliegt heute abend von München nach England und dann weiter mit Leihwagen nach Wales. :cry:

“Frustration” might be the right word. Aber vielleicht kann er selber besser darüber schreiben.

We have a drink and a bite at the moment, here in NL and just watched Julian’s and Justus’s crash into the snow on vid. (@ Justus: Tatsächlich hört man das lachen :-D ).

Es war wieder toll mit Euch. Vielen Dank. Bilder folgen.

R.a.d.NL 8)
Sorry, but I have C.R.S. Cannot Remember Shit
Benutzeravatar
Richard aus den NL
Wenigschreiber
 
Beiträge: 851
Registriert: Sa 20 Jan, 2007 20:28
Wohnort: Heel, the Netherlands

Beitragvon Bernhard S. » Mo 31 Jan, 2011 18:33

Richard aus den NL hat geschrieben:Leider ist Julian in der Nähe von Passau stecken geblieben. Unreparierbar. Fliegt heute abend von München nach England und dann weiter mit Leihwagen nach Wales.


heard that from Justus just an hour ago while charging the MZ engine into Justus' van. :(

Julian should better buy an AIA-iron... 8)

Grysse Bernhard
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 3440
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Nächste

Zurück zu Tauerntreffen Archiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste