Exped Synmat Alternativen ?

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Re: Exped Synmat Alternativen ?

Beitragvon motorang » Mo 19 Aug, 2019 11:37

Sind alle drei ultralight. Sorry to say aber das geht auf Kosten der Haltbarkeit und ist beim Moppedfahren unnötig.

Ich hab zum Radeln die da und schlafe gut drauf: Klymit V Ultralight SL. Hat 4 Wochen gut gehalten, trotz griechischen Zeltplätzen (immer im Zelt plus Unterlage verwendet).
Wichtig war hier Packmaß, Gewicht, wenig bis keine Isolierung, Bequemlichkeit.

Aber für eine Motorradreise pack ich was anderes ein. Therm-a-Rest Trail Pro.

Von der Klymit gibt es auch eine isolierte, lange und breite Version, vielleicht wär die was für Dich, Steve?
Kostet 80,-
Ist schwerer und aus dickerem Material als meine (75D statt 20D) - und billiger:
https://www.campz.at/1006289.html?eqrec ... 1b0ee1835f

In Amerika haben die lifetime guarantee.
Für Europa weiß ich es nicht, ist aber erfragbar > https://www.klymit.com/international-partners
und
https://www.klymit.de/isomatten/xl-isomatten/

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19553
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Exped Synmat Alternativen ?

Beitragvon Therion » Mo 19 Aug, 2019 20:13

Danke Andreas,
Antwort von Klymit ist zwar noch ausständig, aber ich hatte noch einen Gutschein von Campz und hab die Matte bestellt.
Von den Maßen her sollte sie für mich passen und mit Ermäßigung genau in meinem Budget.
Sollte heuer noch ein paar mal Gelegenheit zum testen haben.
Greetz
Steve
Wer die Wahrheit sagt, der braucht ein schnelles Pferd.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3923
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Exped Synmat Alternativen ?

Beitragvon Therion » Fr 30 Aug, 2019 15:32

Seit Montag ist die Matte bei mir.
Antwort von Klymit ist zwar immer noch ausständig, der erste Eindruck ist aber gut.
Die Matte ist vom Packmaß noch kleiner und nur halb so schwer wie die Synmat. Wie in der Werbung versprochen ist sie mit 10-15 Atemzügen aufgeblasen.
Beim testen lag ich sehr gut darauf, eventuell ist sie bei einer ganzen Nacht als Seitenschläfer etwas zu hart, das muß ich aber noch ausprobieren.
Bei der Breite könnten es ruhig noch 5cm mehr sein. Wird sich noch zeigen ob ich damit zurecht komme oder ob nicht ein paar cm fehlen.
Die Klymit ist sicher eine günstige Drei Jahreszeiten Alternative zur Exped. Meiner Meinung auch gut fürs
bivakieren beim wandern und Fahrrad fahren geeignet.
Hab aber trotzdem verschiedene Suchagenten und Preisalarm Anfragen nach einer Exped laufen. :floet:
Wer die Wahrheit sagt, der braucht ein schnelles Pferd.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3923
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Vorherige

Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast