Verpflegung für unterwegs

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Verpflegung für unterwegs

Beitragvon georgd. » Fr 24 Jul, 2020 11:36

Hallo zusammen,
vor langer Zeit habe ich hier mal Dosenwurst angeboten, die es leider nicht mehr gibt, aber immer noch angefragt wird. Ein Freund von mir macht jetzt was Neues- Currywurst in der Dose. Ich habe es mit der Familie ausprobiert, super lecker, mit viel Soße und ohne Scheiß drin- selbst gemacht halt. Super, weil ohne Kühlung haltbar und kann zur Not auch kalt gegessen werden. Gibt es in 400ml und 800ml Dosen- € 4,50.- bzw. €9.- nicht billig aber gut. Eine große Dose reicht mit z.B. Kartoffeln locker für 3 Personen. Außerdem gibt es noch Geschnetzeltes in 400 ml Dosen und einen Braten mit Soße auch 400 ml- jeweils € 4,50.-.
Und nein, ich verdiene daran nichts. Vielleicht interessiert sich ja jemand dafür, versenden könnte ich- Versandkosten kommen halt noch dazu :-(
Bei Interesse einfach melden,
Gruß aus dem Kraichgau,
Georg
georgd.
Wenigschreiber
 
Beiträge: 203
Registriert: Mo 02 Aug, 2010 21:21
Wohnort: 75031

Re: Verpflegung für unterwegs

Beitragvon T. » Fr 24 Jul, 2020 12:01

Geschmacksrichtungen?
Wau oder Miau vorrätig?
Zischel oder Flatter? :weg:
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 7081
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Verpflegung für unterwegs

Beitragvon georgd. » Fr 24 Jul, 2020 12:02

Hallo T.
für dich auch Ratte... machbar!
Liebe Grüße
Georg
georgd.
Wenigschreiber
 
Beiträge: 203
Registriert: Mo 02 Aug, 2010 21:21
Wohnort: 75031

Re: Verpflegung für unterwegs

Beitragvon T. » Fr 24 Jul, 2020 12:04

Hm......Bio? ;-)
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 7081
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Verpflegung für unterwegs

Beitragvon Christoph » Fr 24 Jul, 2020 16:59

High,
Bio-Wildratte ?
Christoph
Christoph
Vielschreiber
 
Beiträge: 3349
Registriert: Sa 14 Nov, 2009 09:28
Wohnort: Nordhessen

Re: Verpflegung für unterwegs

Beitragvon lallemang » Fr 24 Jul, 2020 19:13

:D
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 16007
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Verpflegung für unterwegs

Beitragvon Roll » Do 30 Jul, 2020 18:04

:smt023 :rofl:
Sie wollten mich schon gefügig machen mit Fellatio und Absinth, aber ich sagte nein.
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist auch ohne Unterschrift gültig.

Matthäus 6,19-34

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 6754
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Verpflegung für unterwegs

Beitragvon Aynchel » So 02 Aug, 2020 21:43

georgd. hat geschrieben:Hallo zusammen,
vor langer Zeit habe ich hier mal Dosenwurst angeboten, die es leider nicht mehr gibt, ..........


meine seit Jahrzenten bewährte Erbswurst Notreserve gibts auch nimmer zu kaufen
davon lag immer was in der Küchenkiste vom Gespann

https://www.swp.de/wirtschaft/news/das- ... 17186.html
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2985
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Verpflegung für unterwegs

Beitragvon Foxx » Mo 03 Aug, 2020 07:47

Ich hab noch ein Trumm, aber dann ist auch finito.
Die hätten auf den Trekking-Ourdoor Hype aufspringen sollen, da wär sicher was gegangen.
Ich kenns halt noch von meiner Oma her.

Gruß Roman
"Im Übrigen bin ich Hiha´s Ansicht"
Benutzeravatar
Foxx
Wenigschreiber
 
Beiträge: 601
Registriert: So 15 Nov, 2009 08:36
Wohnort: Mittleres Franggn (Nürnberg)

Re: Verpflegung für unterwegs

Beitragvon GrafSpee » Mo 03 Aug, 2020 08:02

Ich hab noch dreieinhalb Stangen.
Geschmacklich und nach Haltbarkeit eine Alternative, leider mit etwas Arbeit verbunden:
Erbsensuppe mit Speck von Wela. Ist aber leider in Tüten zu vier Teller verpackt, muss also daheim abgewogen und neu verpackt werden.
https://www.wela-suppen.de/suppen/kochf ... leisch?c=4

MfG Jens
In der Arbeit bin ich lütt und wenig.
Aber aufm Asphalt bin ich König!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 2716
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 91*** Fränkische Schweiz

Re: Verpflegung für unterwegs

Beitragvon nattes » Mo 03 Aug, 2020 08:37

Ich hab immer ein kleines Glas Wella Brühe mit im Beiwagen. Hält sich ewig und tut gerade auf Herbst und Wintertreffen richtig gut. :smt023
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3433
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Verpflegung für unterwegs

Beitragvon Myke » Mo 03 Aug, 2020 11:53

steirisch: ein hartwürstel, 2 eier und ein weisser spritzer ... :weg:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5090
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Verpflegung für unterwegs

Beitragvon nattes » Mo 03 Aug, 2020 13:32

iiiiieh. :D
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3433
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Verpflegung für unterwegs

Beitragvon Dreckbratze » Mo 03 Aug, 2020 17:10

ich brauche nur nen käse, gutes brot und rotwein. notfalls geh ich essen. :weg:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 15340
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Verpflegung für unterwegs

Beitragvon Laternenschrauber » Mo 03 Aug, 2020 18:46

Dreckbratze hat geschrieben:ich brauche nur nen käse, gutes brot und rotwein. notfalls geh ich essen. :weg:


Mir geht's genauso, seit ich "neulich" vor ca. 38 Jahren das erste Mal mit meiner XS400 an der Atlantikküste an der Riesendüne war Bild

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials. Bild
Laternenschrauber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 326
Registriert: Mo 04 Nov, 2019 19:28

Nächste

Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Lindi, sejerlänner jong und 4 Gäste