OsmAnd+ Android App

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Re: OsmAnd+ Android App

Beitragvon kahlgryndiger » Fr 10 Sep, 2021 07:28

Mhhh ...
Danke für die Ansätze :smt023
Aber ehrlich gesagt will ich mich gar nicht so tief mit der Materie auseinander setzen. Das ist meiner Meinung nach etwas für Menschen die sich auskennen und auch dafür interessieren. Wenn ich zu Treffen z.B. fahre plane ich gar keine Routen sondern sag dem Navi -> "Bring mich da hin" :-D Und wenn eine bezahlte App das nicht einmal im Ansatz kann dann taugt sie nix für mich. Google macht das tatsächlich auch sehr schön. Zumindest fand ich die Reise über Land zum Gernot sehr nett.

Klar behalte ich OsmAnd+ alleine wegen der nautischen Karten aber ich werde mal Alternativen wie Kurviger ausprobieren. Auf den ersten Blick sieht das gut aus aber offensichtlich gibt es hier auch Unschärfen bei der Offline Navigation, oder es erfordert etwas mehr Beschäftigung mit der Materie. Schaun mer mal
*Keep It Simple* (Keb' Mo') and FCK PTN
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 17427
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: OsmAnd+ Android App

Beitragvon Helle » So 12 Sep, 2021 10:16

Bin eben auf ein interessantes Feature gestoßen das ich schon immer gerne in OsmAnd gehabt hätte. Die Online Speed&Flow Daten von Google Maps in OsmAnd.
Hier ist eine Erklärung wie man das konfiguriert: https://hoerli.net/osmaand-google-traffic-anzeigen/
Helle
Ganz neu
 
Beiträge: 89
Registriert: So 26 Aug, 2018 12:11
Wohnort: München

Re: OsmAnd+ Android App

Beitragvon Wauschi » Fr 04 Mär, 2022 10:12

Habe gerade gesehen es gibt eine TET Türkei-Route und mich etwas mit der arabischen Gegend gespielt.

Ein Problem.
Ich kann mit den OSMAND Karten dort nix anfangen, weil (für mich) nicht lesbar.

Kennt jemand eine Möglichkeit die Sprachen auf den Karten umzustellen?

Wauschi
Dateianhänge
Screenshot_20220304-064707_OsmAnd.jpg
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 975
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: OsmAnd+ Android App

Beitragvon motorang » Fr 04 Mär, 2022 10:34

Hamburgermenü - Kartendarstellung - Beschriftungssprache
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 22185
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: OsmAnd+ Android App

Beitragvon Wauschi » Fr 04 Mär, 2022 11:22

SUPER, wie einfach!
Ich habe den Punkt nicht gefunden.
Jetzt habe ich wieder freude :-)

DANKE,
Mario
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 975
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: OsmAnd+ Android App

Beitragvon motorang » Sa 05 Mär, 2022 07:13

SEHR gern :-)
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 22185
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: OsmAnd+ Android App

Beitragvon Wauschi » Fr 22 Apr, 2022 10:13

Habe gerade ein für mich neues und hilfreiches Feature getestet.

Obwohl openstreetmap fast jeden Weg eingezeichnet hat, gibt es doch Weg die fehlen.

Aktiviert man das Plugin Online Maps und aktiviert man zusätzlich Overlay, kann man u.a. die Karte Microsoft Earth anzeigen.

Das Beispiel unten klärt die Frage: Gibt es im Wald eine Camping Möglichkeit.
Laut openstreetmap gibt es keinen Weg.
Das 50% bzw 100% Overlay mit Microsoft Earth zeigt nicht nur Wege, sondern auch eine schöne Lichtung.

Gruß Wauschi
Dateianhänge
Screenshot_20220422-132756_OsmAnd_copy_600x1118.jpg
Screenshot_20220422-132813_OsmAnd_copy_600x1095.jpg
Screenshot_20220422-132826_OsmAnd_copy_540x1200.jpg
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 975
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: OsmAnd+ Android App

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 22 Apr, 2022 10:14

Jo.
Brauchst halt Netz.

Weiter viel Spaß unterwegs!
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 6528
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: OsmAnd+ Android App

Beitragvon motorang » Mi 27 Apr, 2022 14:15

Es geht auch ohne Netz, aber nicht für den Wauschi :-)
Da wäre einiges an Vorbereitung nötig gewesen, wenn man sich ganz Türkei und Iran offline verfügbar machen will.

Man kann sich mit MOBAC (Mobile Atlas Creator) selber eine Luftbildkarte für OsmAnd schnitzen. Mit ein paar Schmerzen allerdings ...

Ich hab eine Nachtschicht eingelegt und hab jetzt komplett Frankreich südlich des 45. Breitengrades mit Zoomlevel 8-16 in drei sqlite-Kartendatenbanken vorliegen. Das klingt kompliziert, aber es sind nur drei große Dateien mit je etwa 1,5 GB. Handy an den Rechner kabeln, Dateien ins Osmand Kartenverzeichnis am Telefon oder Tablet kopieren, z.B. \Phone\Android\data\net.osmand.plus\files\tiles (wenn man ein Telefon mit großem internem Speicher hat, sonst halt auf die langsamere externe SD-Speicherkarte ...).

Den Rest hab ich in einem Video festgehalten. Voice-Over ist nicht meines, also hier die Kurzfassung:

  1. Ich schalte das Telefon in den Flugzeugmodus. Also kann OsmAnd keine Karten aus dem Netz laden.
    Osmand zeigt komplett Frankreich, einige Bereiche sind grün hinterlegt.
    Das sind die Gebiete, für die bereits Vektorkarten aufs Telefon geladen wurden.
  2. Ich zeige in Osmand in der Kartenverwaltung, welche das sind:
    Auvergne-Rhone-Alpen, Okzitanien, Provence-Alpes Cote d'Azur.
  3. Ich rufe die Einstellungen auf und stelle unter Karte konfigurieren die Kartenquelle auf ebendiese Offline-Vektorkarten.
    Dann gehe ich zurück zur Karte und zoome in die Gegend von Monaco.
    Alles wie immer, die Vektorkarte wird angezeigt, Straßen, Häusersymbole, Nummern.
  4. Ich gehe wieder in die Einstellungen, Karte konfigurieren, und aktiviere den Punkt Underlay-Karte
    (dazu muss unter "Erweiterungen" die Erweiterung "Onlinekarten" eingeschaltet sein - wegen des Dateiformats das sonst nicht gelesen wird. Osmand greift dann auf den temporären Speicher für Onlinekarten zu, wo man aber eben auch selber angelegte "Onlinekarten" ablegen kann, vor der Reise.
  5. Ich wähle aus den angebotenen Karten die Karte france_s3_8-16_googlehybrid. Die Bezeichnung hab ich mir ausgedacht, es ist eine Frankreichkarte, und zwar die dritte Karte des Südens von Frankreich, mit Zoomlevel von 8 bis 16, und die zugrunde liegende Karte ist Google Hybrid, also Satellitenbild plus drübergelegte POI.
  6. Die Kartenansicht schaut jetzt anders aus, ein Schieber erlaubt es mir die Vektorkarte mehr oder weniger transparent zu machen, damit ich die darunter liegende Satellitenkarte sehen kann. Durch die unbelegten Flächen der Vektorkarte scheint allerdings immer die Unterlage (Satellitenkarte) durch. Weil wo die Vektorkarte kein Objekt hat wie ein Haus oder eine Straße, da ist sie durchsichtig. Das stört.
  7. Ich gehe nochmals in die Einstellungen und schalte die Option "Flächen anzeigen" ein. Damit entfällt diese Durchsichtigkeit.
  8. Wieder in der Kartenansicht kann ich mit dem Schieber aussuchen, wieviel Vektorkarte und wieviel Satellitenkarte angezeigt wird.
  9. Ich zoome weiter hinein, etwa bei Anzeige [200m] kommen im Satellitenbild keine weiteren Details zum Vorschein, es wird nur noch vergrößert und wird gröber. Auf diesem Level sieht man aber schon einzelne Häuser, Wege, Lichtungen und viele interessante POIs wie Denkmäler etc. Will man daheim ein weiteres Zoomlevel herunterladen, verdoppelt sich so in etwa die Dateigröße ...

Sowas hatte ich schon früher gebastelt, also Offline-Luftbilder für unterwegs.
In Garmin geht das über Custom Maps (Bosnien Minenkarte),
in Pathaway kann man Bildschirmabzüge aus Google Maps/Earth kalibrieren und als Karte verwenden (Rumänien, Albanien),
und für die Kirgistanreise hatte ich gesamt Kirgistan als Luftbild abgelegt, mit SAS Planeta zum Anschauen in Oruxmaps. Schlanke 40 GB waren das ...

Mit MOBAC geht es bisher am schmerzlosesten. Klasse ist, dass alle runtergeladenen Daten erhalten bleiben als Grundlage für die weitere Verwendung. Sollte ich eine Karte in einem anderen Format benötigen, werden die bereits auf der Festplatte vorhandenen Kartenkacheln verwendet und nur runtergeladen was fehlt, beispielsweise ein Gebiet das ich noch nicht habe, oder ein weiteres Zoom Level.

In OsmAnd kann man weiter wie gewohnt navigieren, da gilt die Vektorkarte, Die Underlay-Karte spielt da nicht mit, die liefert nur Zusatzoptik.

Noch ein paar Bilder und das Video zum Text ...

Das sind die drei erzeugten Dateien die ich aufs Android-Telefon kopiert habe:
suedfrankreich_sqlite_dateien.jpg
suedfrankreich_sqlite_dateien.jpg (10.72 KiB) 544-mal betrachtet


Neuen Atlas in MOBAC anlegen:
MOBAC_New_Atlas.jpg


Gewünschtes Gebiet mit der Maus markieren, hier sieht man links (gelb) den vorigen Atlas s1, rechts (rote Linie) den neuen Atlas s3, in der Mitte dazwischen wäre dann halt Südfrankrteich Mitte, also s2. Aufteilen muss mans, weil es eine Größenbeschränkung für so ein Gebiet gibt und MOBAC sonst meckert.
MOBAC_France_s.jpg


Und dann werkelt MOBAC halt, ein paar Stunden pro Atlas, je nachdem wieviel Kacheln schon vorhanden sind und wieviele er noch runterladen muss, und natürlich wie groß/detailliert der Atlas werden soll:
MOBAC_Finished.jpg


Und das wär das Video, 2:27 Minuten https://vimeo.com/703697917

Gryße!
Andreas, der motorang

PS die Luftbildkarten gibt es gegen Forenspende bei mir :-)
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 22185
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: OsmAnd+ Android App

Beitragvon Richy » Mi 27 Apr, 2022 15:02

Interessant, so ähnlich habe ich das bei Oruxmaps gemacht, um dort die Luftbilder/Reliefbilder offline verfügbar zu haben. Ist schon einige Jahre her, ich schätze, 2016 war das.
Das Prinzip ist aber unverändert, wie es aussieht.
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
(eigene Erfahrung)
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 6383
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: OsmAnd+ Android App

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 27 Apr, 2022 15:15

Danke, gut zu wissen.
Mir war das bisher zu aufwendig.
OsmAnd behält - glaube ich - die online heruntergeladenen Overlay-Karten im Zwischenspeicher.
Wenn bei Netz das zu befahrende Gebiet in OsmAnd mit allen Zoom-Stufen im gewünschten online-Kartenmaterial angesehen wird, sollte das dann auch offline verfügbar sein.
Vielleicht probiert das mal wer aus?

Navigieren geht jedenfalls nur auf dem OsmAnd-Kartenmaterial, sagte Andreas ja schon.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 6528
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: OsmAnd+ Android App

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 27 Apr, 2022 15:59

Funktioniert.
Ich weiß allerdings nicht, wie lange die online-Karten im Zwischenspeicher bleiben. Wahrscheinlich bleiben sie erhalten.
Darauf verlassen würde ich mich aber nicht.
Außerdem sind es Bitmap-Kacheln, die nehmen viel mehr knappen Speicherplatz weg als vektorisierte Karten.
Da ist der von Andreas beschriebene Weg besser.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 6528
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: OsmAnd+ Android App

Beitragvon motorang » Mi 27 Apr, 2022 16:46

Der Wauschi war ja eh happy, weil dort wo er ein Schlafplatzerl gesucht hat, hatte er Internetz - also kein Problem.
Will man aber abseits vom Netz ein Luftbild anschauen, helfen einem die im Speicher wahrscheinlich nicht wirklich (damit die Kacheln geladen und behalten werden, muss man diesen Layer immer an haben. Und es werden wahrscheinlich nur die Auflösungen geladen die man gerade angezeigt bekommt. Beim navigieren also ziemlich weit reingezoomt, da dürfte man von 2 km weiter im Gemüse dann kein Material zwischengespeichert haben ...).

Serienmäßig bietet MOBAC übrigens keine braucharen Luftbilder an, da muss man was per XML-Datei hacken ...
Ich hab das da gefunden.

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 22185
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: OsmAnd+ Android App

Beitragvon Straßenschrauber » Mi 27 Apr, 2022 20:06

:smt023
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 6528
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: OsmAnd+ Android App

Beitragvon motorang » Sa 14 Mai, 2022 08:56

Ich hab mir jetzt einen Workflow zurechtgelegt der recht gut funktioniert.
Gespeichert wird als sqlite-Datenbank, damit kann ich das Abschnittsweise verwalten und die Teile in wenigen Dateien aufs Handy übertragen, die ich brauche. Speichert man das hingegen als tiles bekommt man unübersichtliche Daten und eine unheimliche Anzahl an Einzeldateien, da dauert die Kopiererei absolut EWIG.

Auf Höhe Mitteleuropa kann man mit MOBAC gut ein Rechteck mit 4 Breitengraden Breite und einem Längengrad Höhe zu einem Atlas verarbeiten. Mit Auswahl per Polygon an der Grenze kommt man dann mit zwei Dateien in der Breite aus (weniger Daten).
Ich hab das so nebenher in knapp 10 Tagen geschafft, weil die Runterladerei und Generiererei dauert jedesmal ein paar Stunden.

Mein Luftbild von Frankreich besteht aus 18 Karten zu je (im Schnitt) 4 GB, die größte Datei hat 6 GB.
Wenn die Speicherkarte exFat formatiert ist geht das, mit FAT32 nicht (4 GB Größenbeschränkung). Und man braucht eine schnelle und große Speicherkarte ... gesamt Frankreich passt gerade noch so auf einen 64GB-Speicher.

MOBAC_France_Dateien.jpg
MOBAC_France_Dateien.jpg (61.86 KiB) 158-mal betrachtet


In dieser Auflösung (Vergleich offline Vektorkarte und Luftbild):

OsmAnd_vektor_offline.jpg
OsmAnd_vektor_offline.jpg (46.32 KiB) 158-mal betrachtet
OsmAnd_Mobac_16.jpg
OsmAnd_Mobac_16.jpg (62.77 KiB) 158-mal betrachtet


Mein Kartengitter schaut so aus:

51
50a 50b
49a 49b
48a 48b
47a 47b
46a 46b
45a 45b
44a 44b
43

Die Benennung orientiert sich am linken oberen Punkt der Karte = dortiger Breitengrad,
und dann von links beginnend abc ...

Also Westfrankreich ist jeweils Karte a, Ostfrankreich Karte b

Beispiel 45a (klicken für volle Größe):

_France_45a.jpg


Die Schweiz hingegen kriegt man mit 2 Dateien und insgesamt 9,5 GB abgedeckt ...

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 22185
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Vorherige

Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste