Reißverschluss-Reparatur

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Re: Reißverschluss-Reparatur

Beitragvon ETZChris » Fr 10 Jan, 2014 18:31

Und wie das funktioniert. Die Jacke tut wieder und das ganze ist spielend einfach zu montieren.
Bei den guten Reißverschlüssen steht hinten schon die Größe drauf und man braucht nix zu messen.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 4358
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Reißverschluss-Reparatur

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Fr 10 Jan, 2014 18:54

Messen....... genau da war doch noch was!.?
Ich hab das ganze nur überflogen, werd jetzt aber auch so einen Zieper brauchen.
Was muss denn gemessen werden? Die Größe von dem Zieper der drann ist oder Dicke und Breite des Reißverschlusses?
"Es ist nicht ihre Schuld, dass die Welt so war wie sie war.
Es wäre aber ihre Schuld wenn sie wieder so würde!"
Martin Sonneborn
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3678
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Reißverschluss-Reparatur

Beitragvon ETZChris » Fr 10 Jan, 2014 21:36

Was du messen musst, steht gut beschrieben auf der Seite. Es ist Höhe und Gesamtbreite des Reißverschlusses.
Aber schau mal auf die Unterseite des Zippers, da könnte eine Zahl stehen, welche die Größe bezeichnet und dann in der Umrechnungstabelle schauen.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 4358
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Reißverschluss-Reparatur

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Sa 11 Jan, 2014 00:35

Danke schön!
"Es ist nicht ihre Schuld, dass die Welt so war wie sie war.
Es wäre aber ihre Schuld wenn sie wieder so würde!"
Martin Sonneborn
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3678
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Reißverschluss-Reparatur

Beitragvon motorang » Fr 27 Jun, 2014 13:52

Und, hat es funktioniert?
Ich hab jetzt mal was für den alten Harro Tankrucksack bestellt. Laut Zweiventilerforum Größe 8, für den Spiralreißverschluss von RIES.
Bin gespannt. Auch ob ich den kaputten Rucksack vor der Henneburgfahrt wieder finden werde :D

Gryße!
Andreas, der motorang
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21276
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Reißverschluss-Reparatur

Beitragvon ETZChris » Fr 27 Jun, 2014 17:09

Bei mir hat's sehr gut funktioniert. Und hab schon wieder bedarf.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 4358
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Reißverschluss-Reparatur

Beitragvon bastardo » Sa 28 Jun, 2014 16:37

Ich hab mir mal diverse Reissverschlüsse bei mit zuhause angesehen. Einige waren auch auf der Liste der Revidierungsbedürftigen, bei zeitweiligem Ausfall. Dabei ist mir etwas aufgefallen:
Die Schlitten waren allesamt an den Aussenseiten leicht aufgebogen (Blickrichtung in den geöffneten Verschluss, entgegen der "Fahrtrichtung").
Bild
Mit zartem/mittlerem Druck von einer Flachzange, so das die offenen Metallseiten wieder direkt auf dem Reissverschluss-Stoff aufliegen, waren diese Verschlüsse auch wieder repariert und funktionieren wieder einwandfrei! Der Schlitten biegt sich mit der Zeit langsam auf und kann die Zähnchen dann nicht mehr richtig zusammenführen.
Einen Versuch ist es jedenfalls wert. :-)
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3469
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Reißverschluss-Reparatur

Beitragvon motorang » Sa 28 Jun, 2014 17:03

Hallo Christian,
ja klar - den Ersatzschieber braucht es wenn der Schlitten durch die Biegerei bricht.

Wie schon in der Übersicht geschrieben:
motorang hat geschrieben:Reißverschlussreparatur: Wenn der Reißverschluss "platzt" ist oft nur der Schieber aufgeweitet. Mit zwei Zangen und Fingerspitzengefühl kann man den Schieber auf beiden Seiten gleichzeitig ein wenig zusammenbiegen, dann funktioniert er oft wie neu


Wichtig ist dabei unbedingt dass man nur WENIG und gleichmäßig auf beiden Seiten GLEICHZEITIG zusammenbiegt (sonst kann es je nach Schieber passieren dass man da nur hin und her drückt - wenn man links zusammendrückt geht rechts der Schieber wieder auseinander und umgekehrt). Je nach Schieber geht das nur 1x oder öfter ... besonders gut dosierbar mit ZWEI gleichen, übersetzten Zangen wie beispielsweise zwei Gripzangen, oder zwei Zangenschlüsseln. Manche Schieber haben auch am Ende keinen Mittelsteg, da kann man mittig mit einer Zange biegen.
Vor allem wichtig ist die Biegerei am schmaleren Ende des Schiebers.

Gryße!
Andreas, der motorang
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21276
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Reißverschluss-Reparatur

Beitragvon bastardo » Sa 28 Jun, 2014 23:13

Och jo...in der Übersicht hätte ich es wohl lesen können... :gruebel: :oops: :smt005
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3469
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Reißverschluss-Reparatur

Beitragvon altf4 » Sa 28 Jun, 2014 23:49

...selber forschen ist auch nicht schlecht...

g max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 7954
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: Reißverschluss-Reparatur

Beitragvon motorang » Do 07 Aug, 2014 06:50

urban hat geschrieben:Hab ich grad in einem anderen Forum gefunden,dort haben damit bereits Einige ihre Zipper erneuert.
Vielleicht kann es ja der Ein oder Andere mal gebrauchen, ich habs mir mal abgespeichert.

zlideon


Ich hab damit gerade meine Jacke repariert, hat 30 Sekunden gedauert. Klasse.
Danke an Urban für den wertvollen Tipp!!
Der Präsident hat seine goldene Jacke wieder :-D

Gryße!
Andreas, der motorang
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21276
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Reißverschluss-Reparatur

Beitragvon AIAndy » Sa 11 Okt, 2014 18:52

Gerade einen großen bestellt - fürs Jeep-Verdeck. Eigenreparatur hat leider nicht lange gehalten.... Zipper gebrochen..... Bin schon gespannt wie's funzt. Werde berichten.
Das Leben ist zu kurz um TÜV geprüfte Motorräder zu fahren!
Benutzeravatar
AIAndy
ehemals Atisgrub
 
Beiträge: 3420
Registriert: Di 14 Jun, 2005 08:19
Wohnort: Weisskirchen OÖ

Re: Reißverschluss-Reparatur

Beitragvon motorang » Mo 13 Okt, 2014 05:44

Die goldene Jacke funktioniert mit dem Ersatzschieber recht gut, bin zufrieden!
Keepin' the Horse Between Me and the Ground.
(Seasick Steve, eighth album, October 7, 2016)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21276
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Reißverschluss-Reparatur

Beitragvon AIAndy » Mi 29 Okt, 2014 13:24

Jeep-Verdeck mit fettem Reißverschluss-Schlitten repariert. Funktioniert gut und Hält! Ist ein ziemlicher Zug drauf!
Das Leben ist zu kurz um TÜV geprüfte Motorräder zu fahren!
Benutzeravatar
AIAndy
ehemals Atisgrub
 
Beiträge: 3420
Registriert: Di 14 Jun, 2005 08:19
Wohnort: Weisskirchen OÖ

Re: Reißverschluss-Reparatur

Beitragvon urban » So 03 Mai, 2020 07:48

Es gibt mittlerweile auch einen deutschen Anbieter:
https://www.zipper-meka.de/shop/
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 3173
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

VorherigeNächste

Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron