Motorradstiefel, die zum Laufen (Wandern) taugen

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Re: Motorradstiefel, die zum Laufen (Wandern) taugen

Beitragvon sejerlänner jong » Fr 23 Okt, 2020 15:29

Meine Traveller GTX habe ich noch für D Mark gekauft. Ca 350 DM ?
Einmal neu menbranisiert und besohlt, kostet um 100€.
In Summe gerundet 300 € für über 20 Jahre bequeme Schuhe und trockene Socken.
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2332
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Motorradstiefel, die zum Laufen (Wandern) taugen

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 23 Okt, 2020 16:24

Bist Du mit den Stiefeln nennenswerte Strecken gelaufen?
Auch auf Fels und Schotter?

Ich hatte die Traveller GTX mit einer aufgeklebten VIBRAM-Sohle vom Schuhmacher.
Irgendwann hat sich die originale Sohle gelöst.
Die sind nicht zum längeren Gehen gemacht.
Auch der Schaft ist dafür nicht optimal.

Als Motorradstiefel fand ich die gut.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5867
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Wanderstiefel, die zum Motorradfahren taugen

Beitragvon Lindi » Di 03 Nov, 2020 18:29

Nach einiger Suche und Mühe habe ich nun ein Paar Stiefel gefunden, das meinen Vorstellungen entspricht. Sie sind so hoch wie meine zerfallenen BW-Stiefel, wurden aus gefettetem Leder gefertigt, besitzen oben keine Ösen sondern Haken, schonen meinen geschundenen Knöchel, haben eine etwas gepolsterte Zunge, sollen wasserdicht sein, haben eine vernünftige, gut profilierte und rutschfeste Sohle zum gelegentlichen Wandern oder für rutschiges Terrain (ob sie resistent gegen Öl und Benzin sind? :smt102), sind imho schön anzusehen und last but not least in Italien gefertigt :smt023
Unserem Kater gefallen die Schnürsenkel auch sehr gut :grin:.
Gut, sie (die Stiefel) sind braun, aber ein so dunkles maronibraun, dass es je nach Lichtverhältnissen glatt für schwarz durchgehen könnten.
Ich war in ettlichen Läden, aber diese hier musste ich nun online bestellen, weil hierzulande (ich war auch mal kurzerhand ins Ruhrgebiet gefahren, u.a. Schwager H. besuchen) scheinbar kein Laden weiß, wie ein gescheiter Stiefel auszusehen hat. Die Italiener halt, mal wieder. :smt023
Auflösung, Achtung, keine Werbung: Grisport Jagdstiefel "Ortler". Und bei Amaxxn hab ich sie selbstverständlich nicht bestellt, obwohl die wie immer am aufdringlichsten waren.
Zuletzt geändert von Lindi am Mi 04 Nov, 2020 13:19, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8720
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Motorradstiefel, die zum Laufen (Wandern) taugen

Beitragvon Boscho » Di 03 Nov, 2020 18:32

Den fand ich auch schonmal interessant und bin gespannt, wie er sich bei dir halten wird. Wie fällt denn der Leisten aus - eher breit, oder eher italienisch?
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 8007
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Wanderstiefel, die zum Motorradfahren taugen

Beitragvon Lindi » Di 03 Nov, 2020 18:41

Mir passen eher die etwas schmaleren Lowa als Meindl, das hab ich kürzlich im Kletterladen noch einmal verglichen. Meine alten, ausglatschten 40 Jahre alten Meindl taugen nicht mehr als Vergleich, waren aber schon immer breiter als nötig.
Diesen hab ich nun in 44 geordert, obwohl ich eigentlich 43 bzw 43½ habe. Ich muss ihn nun mal mit dickeren Socken ausprobieren (ist natürlich für den Winter gut), aber auf den ersten Eindruck ist er passend und ich freue mich schon mal.

Noch ein Satz zu den diversen Tipps und Vorschlägen: ich glaube, ich lebe hier in einer Stiefelwüste, das ist mir nicht nur jetzt bewusst geworden. Da bin ich schon neidisch auf die, die näher an der Quelle leben und probieren können. Aber es ist offenbar gut ausgegangen.

Edit: sie bleiben :)
Dateianhänge
IMG_20201103_191826_copy_864x1152.jpg
Zuletzt geändert von Lindi am Di 03 Nov, 2020 19:22, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8720
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Motorradstiefel, die zum Laufen (Wandern) taugen

Beitragvon altf4 » Di 03 Nov, 2020 19:05

hi -

ich hab als schaff, motorradfahr und wanderschuh jetzt als drittes paar schon den Haix XR3 am start. erstens passen mir die wunderbar, zweitens sind sie tatsaechlich ein jahr oder so wasserdicht (also britisch motorradwasserdicht), ok im preis/leistungsverhaeltnis und halt immerimmerimmer am fuss. ein super wanderschuh ...fallen eher schmal aus, drum hab ich eine groesse mehr bei denen, ich mag die dinger und kauf auch nochmal ein paar.

https://www.haix.co.uk/haix-airpower-xr3

muss man im internetz schoppen gehn, damit man sie so um die 140 geld kriegt.

g max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8255
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: Motorradstiefel, die zum Laufen (Wandern) taugen

Beitragvon Laternenschrauber » Di 03 Nov, 2020 19:33

Na die sehen ja mal gut aus. Auch schön hoch, das alles geschützt ist :).

Und mach Dir nix aus den braunen Schnürsenkeln. Die Frisur passt nicht dazu und erst recht nicht die Gesinnung.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials. Bild
Laternenschrauber
Wenigschreiber
 
Beiträge: 944
Registriert: Mo 04 Nov, 2019 19:28

Re: Motorradstiefel, die zum Laufen (Wandern) taugen

Beitragvon Puki » Di 03 Nov, 2020 20:42

Servus,

auf deinem Foto schauen die höher aus als auf den Inet Verkaufsfotos, hast du da vielleicht eine Abmessung?
suche auch nach Ersatz für meine Bundesheer 2er Bock

Gruß, Simon
"An diesem Beitrag haben hunderte Teams mitgearbeitet"
Puki
Wenigschreiber
 
Beiträge: 571
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: Motorradstiefel, die zum Laufen (Wandern) taugen

Beitragvon Lindi » Di 03 Nov, 2020 20:46

26,5 cm außen, an der höchsten Stelle (bei Gr.44)
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8720
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Motorradstiefel, die zum Laufen (Wandern) taugen

Beitragvon Puki » Di 03 Nov, 2020 20:53

Servus,

Danke, da muß ich mit den Bock vergleichen, aber ich glaub die sind höher. Dafür gar nicht so bequem :roll: aber auch nach 2 Wochen Dauertragen stinkt nix :D Vollleder

Gruß, Simon
"An diesem Beitrag haben hunderte Teams mitgearbeitet"
Puki
Wenigschreiber
 
Beiträge: 571
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: Motorradstiefel, die zum Laufen (Wandern) taugen

Beitragvon Lindi » Di 03 Nov, 2020 21:15

zum Vergleich: rechts ist mein provisorisch geflickter in Gr. 43 (270). Dessen Lederfutter werde ich natürlich auch vermissen, die rutschige Sohle bestimmt nicht.
Wir werden sehen...
Dateianhänge
IMG_20201103_211148_copy_1280x960.jpg
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8720
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Motorradstiefel, die zum Laufen (Wandern) taugen

Beitragvon Myke » Mi 04 Nov, 2020 07:12

mittlerweile über 1 jahr im einsatz:
https://www.amazon.de/gp/product/B07MJW ... UTF8&psc=1
eine preisgünstige alternative, die ich auch zum schwammerl suchen benutze. mir taugens voll. :grin:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5731
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Motorradstiefel, die zum Laufen (Wandern) taugen

Beitragvon sejerlänner jong » Mi 04 Nov, 2020 07:49

Bezgl. Stiefel aus ital. Fertigung kann ich Dirk zustimmen. Ich habe mir vor einigen Jahren Schnittschutzstiefel von Treemme gekauft. Ohne Anprobe schicken lassen - passt!

http://www.treemmecalzature.com/en

Karsten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2332
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Motorradstiefel, die zum Laufen (Wandern) taugen

Beitragvon Lindi » Sa 14 Nov, 2020 11:41

Was bleibt (die Tonne hatte grad Platz):

...in dieser Beziehung hab ich mindestens 1 Macke :-D
Dateianhänge
IMG_20201114_113712_copy_1280x960.jpg
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8720
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Motorradstiefel, die zum Laufen (Wandern) taugen

Beitragvon Boscho » Sa 14 Nov, 2020 15:51

Was heißt da Macke? Haben ist allemal besser als brauchen. ;)
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 8007
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

VorherigeNächste

Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast