Anratungen Hirnbirn

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Re: Anratungen Hirnbirn

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Di 18 Sep, 2018 14:08

Auch ich bin jetzt ein Oberanarchenhirnbirntypbesitzer. :lol:
Das Ding scheint zu Taugen.
Kabel ist dabei!
Nach oben strahlt die meinige nur dann, wenn ich sie nicht nach unten schwenke, was selbstverständlich geht.
Sonst wäre das doch sicher auch keine Oberanarchenhirnbirnanratung geworden! :-D
:weg:
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß du es sagen darfst." Voltaire
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2975
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Anratungen Hirnbirn

Beitragvon keulemaster » Di 18 Sep, 2018 16:42

meins ist noch unterwegs
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81, T4/BJ99
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1474
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: Anratungen Hirnbirn

Beitragvon motorang » Di 18 Sep, 2018 18:22

Man kann sie in der Neigung einstellen
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18946
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Anratungen Hirnbirn

Beitragvon Zimmi » Mi 19 Sep, 2018 06:58

motorang hat geschrieben:Man kann sie in der Neigung einstellen

Ich weiß: RTFM. :gnack: Hatte die Einstellfunktion tatsächlich bisher nicht entdeckt. :omg:
Also: Fazit nochmal überdacht - Hirnbirn 100 % tauglich. Alles gut. :-D
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1404
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Anratungen Hirnbirn

Beitragvon keulemaster » Mi 19 Sep, 2018 11:01

angekommen...funktioniert...Neigung verstellbar...danke...
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81, T4/BJ99
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1474
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: Anratungen Hirnbirn

Beitragvon Zimmi » Mo 24 Sep, 2018 08:04

Hab letzten Do. abend noch am Haus Kabel verlegt für den Markisenantrieb - die Hirnbirn hat dabei äußerst gute Dienste geleistet. Hab keine andere Beleuchtung gebraucht. :smt023
Lustig fand ich, dass trotz unterbrechungsfreier Stromversorgung durch die Bakterie die Birn einen Stroboskopeffekt hat und man den Bohrer mal rechts-, mal linksrum drehend oder auch stillstehend sieht, während das Ohr und die Schalterstellung eindeutiges suggerieren... :D
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1404
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Anratungen Hirnbirn

Beitragvon Aynchel » Mo 24 Sep, 2018 08:58

der Stroboeffekt ist etwas, was wir mit den elektronischen Vorschaltgeräten überwunden geglaubt hatten
aber nun schlägt er bei der LED Raumbeleuchtung wieder zu
damit hab ich im Moment richtig Probleme wenn es um sich drehende Maschinen geht

ich bevorzuge die kleine LED Lenser, sie hat 2 Stufen, ist in Neigung einstellbar, die Linse kann man von Weitwinkel auf Tele verstellen, passt gut in die Jackentasche und reicht mir für meine Zwecke

https://www.ebay.de/itm/kQ-LED-LENSER-S ... SwO9JaBJJC
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2145
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Anratungen Hirnbirn

Beitragvon Straßenschrauber » Sa 01 Dez, 2018 18:31

motorang hat geschrieben:Ich bin mit DER DA seit etwa zwei Jahren sehr zufrieden. Tauerntreffen kältegetestet, hielt einen ganzen 14-tägigen Sommerurlaub ohne Nachladen, Nachladen per USB.
Hat zwei Helligkeiten in weiß, und auch Rotlicht über separaten Schalter (blendet nicht). Verstellbar, kein extra Akkupackerl, breites Stirnband.
Die hab ich jetzt auch schon eine Weile.
Für den Preis sehr ok, guter Tipp!

Was mir nicht gefällt:
Die leuchtet sofort volle Pulle los.
Meine alte klobige Hirnbirn hat 3 Helligkeitsstufen, beim Einschalten zunächst die schwächste.
Genau so find ich das gut, weil ich nicht will, daß z.B. mein Zelt nachts kurz kilometerweit zu sehen ist, wenn ich "irgendwo" stehe.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2590
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Anratungen Hirnbirn

Beitragvon molotough » Mo 03 Dez, 2018 20:24

Meine aus dem Link bestellten sind nach voller Ladung
nach zwei Tagen Nichtgebrauch einfach leer.

Mehrfach geladen bis LED grün - nach 1-2 Tagen tot.

molo*
Benutzeravatar
molotough
Wenigschreiber
 
Beiträge: 215
Registriert: Mo 05 Mai, 2008 15:32

Re: Anratungen Hirnbirn

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 03 Dez, 2018 20:38

Bei der meinigen dauert es ein paar Tage länger, bis die Ladung weg ist.
Hätte ich auch nicht erwartet.

Ich werd das Teil jetzt zwei, drei Ladezyklen durchmachen lassen (Entladen, bis Lampe schwächer wird, dann ausschalten und laden), vielleicht wird das noch.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2590
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Anratungen Hirnbirn

Beitragvon Therion » Mo 03 Dez, 2018 22:02

Hab auch vor einem Monat zwei Hirnbirns aus dem Link für meine Kinder gekauft weil die schon mehrmals meine Petzl verschleppt haben.
Zum Vergleich mit der Tikka XP hab ich sie eine Woche in der Arbeit benutzt.
Lichtstärke und Streuwinkel ist ziemlich gleich mit der Petzl.
Das sie mit voller Stärke losleuchtet stört in der Arbeit nicht, beim campen hät ich es schon gern umgekehrt.
Die Lampe trage ich am Arbeitshelm, das Band muß wie bei der Petzl über den Rand geführt werde das ich sie nicht verliere. Nach den drei Tagen sind schon leichte Ausfranzungen am Band zu sehen, wie bei der Petzl nach einem Jahr. Die Bänder beider Cree Lampen stinken auch nach einem Monat noch bestialisch nach einer Mischung aus Weichmacher und Schweiß.
Batterieladung hab ich von den Besitzern gerade testen lassen und ist in Ordnung , also keine Selbstentladung wie bei den Vorpostern.
Die TIkka XP braucht AAA Batterien, vor kurzem hatte ich in einem Sportgeschäft den Nachfolger Tikka R+ mit Akku wie bei der Cree in der Hand. Die kostet 69€ ...
Hail Satin !
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3717
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Anratungen Hirnbirn

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Di 04 Dez, 2018 00:17

Ich hab meine nachdem sie ankam 1x aufgeladen. Seitdem tut Sie was sie soll.
Leuchten bei Bedarf. :-D
Vor dem TT werde ich Sie vermutlich nochmal aufladen. Nur um sicher zu gehen.
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß du es sagen darfst." Voltaire
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2975
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Anratungen Hirnbirn

Beitragvon Richy » Di 04 Dez, 2018 06:34

Das ist wie bei den Dnepr-Ersatzteilen: 5 kaufen, eine davon geht hoffentlich...
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 3664
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Anratungen Hirnbirn

Beitragvon Zimmi » Di 04 Dez, 2018 08:52

Uwe Steinbrecher hat geschrieben:Ich hab meine nachdem sie ankam 1x aufgeladen. Seitdem tut Sie was sie soll.
Leuchten bei Bedarf. :-D

So ist das bei meiner auch. Allerdings hab ich (ohne wirkliche Notwendigkeit, so wie es scheint) mehrfach nachgeladen, so dass sie immer voll ins Regal zum Nichtgebrauch gewandert ist. Neulich habe ich lockere 5 Stunden mit Erleuchtung gewerkelt, da hat nix geschwächelt. Bin recht angetan von dem Gerät. Das Band zeigt allerdings auch schon ein paar Gebrauchsspuren trotz schonender Handhabung, scheint nicht der große Bringer zu sein.
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1404
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Anratungen Hirnbirn

Beitragvon Aynchel » Di 04 Dez, 2018 10:19

Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2145
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

VorherigeNächste

Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast