Flexibel von Deutschland nach Schweden

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Flexibel von Deutschland nach Schweden

Beitragvon keulemaster » Mi 28 Feb, 2018 17:25

Was ist eigentlich so das vernünftigste, wenn ich nach Schweden will mit dem VW Bus.

Es gibt ja Fähren von Kiel nach Trellborg
oder von Puttgarden nach rodby + helsingborg

oder doch die lange brücke, und alles fahren durch dänemark?

und wenn ich noch nicht genau weiss wanns losgeht...

hm fragen über fragen...

:?: :omg:
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81, T4/BJ99
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1406
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: Flexibel von Deutschland nach Schweden

Beitragvon Matthieu » Mi 28 Feb, 2018 17:48

Am meisten Spaß macht der Landweg über die Brücken.
Am billigsten wirst du über die Vogelfluglinie hin kommen.
Matthieu
Wenigschreiber
 
Beiträge: 448
Registriert: Do 08 Jan, 2009 08:24
Wohnort: Franken

Re: Flexibel von Deutschland nach Schweden

Beitragvon ragman » Mi 28 Feb, 2018 18:02

Wir sind von Swinemünde nach Trelleborg gefährt.
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2773
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: Flexibel von Deutschland nach Schweden

Beitragvon Rei97 » Mi 28 Feb, 2018 18:18

Also:
Fähre sind wir anno 78 auch gefahren und Seefahrt macht mir wg friesischer Wurzeln gar nichts aus. (Aber Weybie :ugly: )
Bei ruppiger See ist so eine Fährfahrt u.U. ganz schön rauf und runter.
Man sollte da nicht empfindlich sein, sonst opfert man stundenlang an der Reling (bitte nur ins Lee)
In dem Fall sind die Brücken ganz klar im Vorteil.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 4681
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Flexibel von Deutschland nach Schweden

Beitragvon T. » Mi 28 Feb, 2018 19:00

Wenn's Zeit hast nimmst den Landweg...
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 5662
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Flexibel von Deutschland nach Schweden

Beitragvon Rei97 » Mi 28 Feb, 2018 19:05

T. hat geschrieben:Wenn's Zeit hast nimmst den Landweg...

Also:
Über Russland?
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 4681
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Flexibel von Deutschland nach Schweden

Beitragvon Dreckbratze » Mi 28 Feb, 2018 19:17

brücke.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12276
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Flexibel von Deutschland nach Schweden

Beitragvon T. » Mi 28 Feb, 2018 19:18

Wär doch schick... :fiessgrinz:
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 5662
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Flexibel von Deutschland nach Schweden

Beitragvon Rei97 » Mi 28 Feb, 2018 20:04

Also:
Warum ich das sagte, war die XT Tour um die Ostsee andersrum der Hintergrund.
Hast Du das gelesen Achim?
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 4681
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: Flexibel von Deutschland nach Schweden

Beitragvon superknuffi » Mi 28 Feb, 2018 20:19

Hallo
Also wir fanden Dänemark eher etwas, nun ja, provinziell.
Was in der Provinz, die wir durchfuhren, nun nicht gerade verwunderlich war.
Allerdings haben wir die direktissima genommen da wir dann nach Norwegen gefährt sind, rechts rüber zu den langen Brücken soll es spannender sein.
Allerdings sind die Brücken auch ganz schön teuer. :-|
Stefan
Wahre Patrioten geben Deutschunterricht!
superknuffi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 379
Registriert: Di 29 Mai, 2012 19:29
Wohnort: Ingenried/Obb.

Re: Flexibel von Deutschland nach Schweden

Beitragvon keulemaster » Mi 28 Feb, 2018 20:25

Alles klar, danke, wir fahren Brücke!
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81, T4/BJ99
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1406
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: Flexibel von Deutschland nach Schweden

Beitragvon Färt » Mi 28 Feb, 2018 20:26

Servus,

da hast was zum lesen, ob's dir was bringt :smt102

http://forum.motorang.com/viewtopic.php?f=9&t=12034&hilit=schweden

Gryße
Gerhard
Sapprament!!!
Benutzeravatar
Färt
Vielschreiber
 
Beiträge: 3109
Registriert: Mi 15 Apr, 2009 19:45
Wohnort: 86...

Re: Flexibel von Deutschland nach Schweden

Beitragvon Dreckbratze » Mi 28 Feb, 2018 21:18

habe ich, helmut. ist auch ne feine idee, aber da ist entsprechend zeit vonnöten. ich hatte das im hiesigen fall nicht als vorschlag verstanden, eher als frage. :wink:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12276
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Flexibel von Deutschland nach Schweden

Beitragvon bastardo » Mi 28 Feb, 2018 21:23

Keule, dann erwarte ich einen Übernachtungsstopp incl. Verpflegung bei uns! :smt023
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 2773
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Flexibel von Deutschland nach Schweden

Beitragvon keulemaster » Mi 28 Feb, 2018 21:29

Danke für die Einladung!
Das läge wirklich aufn weg...Übernachtung weiss ich nicht, aber Besuch ginge... :smt023
Bis dahin sehen wir uns hoffentlich!
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81, T4/BJ99
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1406
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck


Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast