Enders Baby 9063

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Enders Baby 9063

Beitragvon Schraubaer 42 » Sa 17 Mai, 2014 08:27

Sodala... Er ist da

Abär

Habe mich doch für den Enders Baby 9063 entschieden.
Es war ein wenig Glückspiel dabei denn der Kocher hätte auch gnadenloser Schrott seien können.

Allerdings ist lediglich die Blechdose etwas patiniert. Ansonsten einwandfrei und fast nicht benutzt. Enders- Trichter war nicht mit dabei, hatte ich aber noch einen.

Zündet dank ordentlicher Anwärmschale hervorragend und brennt extrem sauber und ist gut regulierbar.. (mit Super Bleifrei)

Sehr gute Standfestigkeit bzw. kein Kippeln.

Auf dem Bild ist Er übrigens in Betrieb. Sieht man nur nicht wegen der extrem sauberen Flamme.

Bild

Ich freu mich schon aufs Kochen :grin:
Zuletzt geändert von Schraubaer 42 am Sa 17 Mai, 2014 16:53, insgesamt 1-mal geändert.
Liberte Egalite Fraternite
Schraubaer 42
Wenigschreiber
 
Beiträge: 528
Registriert: Do 16 Nov, 2006 04:43
Wohnort: Oberthulba

Re: Juwel (Gok) 34 Benzinkocher Erfahrungen ?

Beitragvon Werner » Sa 17 Mai, 2014 12:49

Schraubaer 42 hat geschrieben:Habe mich doch für den Enders Baby 9063 entschieden.


Sehr schön. :-D

Hier gibt´s Ersatzteile: http://www.ebay.de/itm/3-x-ENDERS-STOVE-PUMP-CUP-REPAIR-KIT-/280742153462?pt=LH_DefaultDomain_2&hash=item415d894cf6

Da habe ich auch schon bestellt, sehr netter Kontakt.

Anbei die Bedienungsanleitung: http://www.wachauer-petromax.at/htmlobj-2/enders_no-9063-benzin-baby-1.pdf

Gruß Werner
Benutzeravatar
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1501
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16
Wohnort: Dreiländereck NL/B/D

Re: Juwel (Gok) 34 Benzinkocher Erfahrungen ?

Beitragvon Bernhard S. » Sa 17 Mai, 2014 13:23

Werner hat geschrieben:Hier gibt´s Ersatzteile: http://www.ebay.de/itm/3-x-ENDERS-STOVE-PUMP-CUP-REPAIR-KIT-/280742153462?pt=LH_DefaultDomain_2&hash=item415d894cf6

Da habe ich auch schon bestellt, sehr netter Kontakt.


Jetzt doch?
Mir hat der Herr Türke letztjährig beschieden, er versende nicht nach D, weil er da ein paar Mal auf die Nase gefallen sey!
Letztendlich ist der Herr Präsident für mich in die Bresche gesprungen...
Bernhard S.
Vielschreiber
 
Beiträge: 2950
Registriert: Mo 12 Mai, 2008 08:49
Wohnort: Chiemgau

Re: Juwel (Gok) 34 Benzinkocher Erfahrungen ?

Beitragvon Werner » Sa 17 Mai, 2014 13:32

Moin,

das hatte er mir zuerst auch geschrieben, aber ich habe geantwortet, dass ich das Risiko für überschaubar halte. Hat zwar insgesamt 3 Wochen gedauert, war aber ansonsten tadellos.

Hi. Many thanks for your valuable interest in my products.

Kindly note that, I always ship orders within 2 business days and items arrives German borders within 7-10 days. However I see that my German customers comply with late deliveries. I searched about that and learned that, first, German customs make very very detailed checks on the parcels coming from abroad, second German local post Office deliver items remarkably late or even lose them. This is just special to Germany, no other countries! And also German post company doesn't give any tracking service.

Dear Customer, I will be pleased to prepare your parcel and ship immediately. But you should confirm beforehand that I will not bear any responsibility about late delivery or even postage losts. Sorry for saying these, but in the past I lost some moneys and some German customers. If these are not acceptable, I can easily cancel your order, any fully refund you.

Please advise your preference.
Thank and regards.
Sefa



Gruß
Benutzeravatar
Werner
vormals mimose
 
Beiträge: 1501
Registriert: Mo 16 Mär, 2009 23:16
Wohnort: Dreiländereck NL/B/D

Re: Juwel (Gok) 34 Benzinkocher Erfahrungen ?

Beitragvon Russenjesus » So 18 Mai, 2014 19:24

Guten Abend,
die Pumpenleder mit Dichtungen von Sefaudi hab ich hier 15fach liegen:-)

Pumpenleder für den Phoebus 625 kommen demnächst(wenn der dt. Zoll mitspielt) auch 15fach.

Bei Sefaudi weiss ich zwischenzeitlich, dass er nix dafür kann, wenn es in der beschissenen Republik ned vorwärts geht. Da hilft einem die beste Paketverfolgung nix, wenn der Zoll trödelt.

RJ
Russenjesus
Wenigschreiber
 
Beiträge: 299
Registriert: Do 04 Feb, 2010 17:29
Wohnort: Edre

Re: Enders Benzin Baby 9063

Beitragvon Puki » So 13 Mai, 2018 20:32

Grüß euch,

hab den alten Beitrag ausgegraben, weil ich am Flohmarkt einen Enders 9063 Benzinkocher erworben habe.
Ordentlich rostig und etwas verbeult, aber vollständig.

Natürlich sind alle Dichtungen hart, und auch das Pumpenleder, und die Stopfbüchse beim Ventil...

Jetzt suche ich nach Ersatzteilen, oder zumindest dem Pumpenleder. Den Händler vom obigen Link gibts anscheinend nicht mehr?

Hat wer einen Tipp für mich wo ich sowas bekomme? Die Dichtungen kann ich warscheinlich ausstanzen.

Danke und Gruss, Simon

P5130122.jpg
Puki
Wenigschreiber
 
Beiträge: 168
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: Juwel (Gok) 34 Benzinkocher Erfahrungen ?

Beitragvon motorang » Mo 14 Mai, 2018 06:43

Servus
zwei Sachen fallen mir ein:

1) Der Russenjesus (Markus) hier im Forum. PN ihm doch mal.
Oder emailieren > http://www.russengespannclique.de/Ender ... te-01.html

2) Im Pelam-Forum anmelden und fragen:
https://www.pelam-forum.de/index.php?page=Index

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18299
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Juwel (Gok) 34 Benzinkocher Erfahrungen ?

Beitragvon hiha » Mo 14 Mai, 2018 07:23

Vorsichtige Anfrage meinerseits:
Mit dem 34er Juwel hat das alles aber nur sehr garnix zu tun, oder? :gruebel:
H.
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11431
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Enders Baby 9063

Beitragvon motorang » Mo 14 Mai, 2018 07:39

Danke Hans,
ich hab jetzt ordentlicherweise den Fred geteilt.
Der Juwelfred ist wieder sauber - und hier > viewtopic.php?f=44&t=10750

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18299
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Enders Baby 9063

Beitragvon Puki » Mo 14 Mai, 2018 22:52

Servus,

danke fürs Aufräumen :smt023

und für den Tipp zum Russenjesus, der hat scheinbar noch Ersatzteile.

Gebrannt hat er heute schon der kleine Enders, nur bei jedem fünften Pumpen auch eine Pumpwirkung zu haben ist etwas mühsam :cry: ,
und die Stopfbuchse besteht aus drei O-Ringen, die werden nicht lange halten....

Ich wollt ihn gar nicht mehr ausmachen :D nettes kleines Spielzeug

Gruss, Simon
Puki
Wenigschreiber
 
Beiträge: 168
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: Enders Baby 9063

Beitragvon Puki » Di 22 Mai, 2018 22:45

Grüß euch,

heute sind die Ersatzteile vom Russenjesus gekommen.
Das Pumpenleder hatte es doch schon hinter sich, dh es ist gerissen, hat am Sölk aber doch noch 2 mal anheizen überlebt, und zuhause auch noch einmal.

Dann noch Stopfbuchse aus Graphitband gewickelt, die Dichtungen von Überdruck und Pumpe gewechselt(mein verbautes Material war nicht Benzinfest und schon ordentlich
aufgequollen :roll: )

Und dann hat er schon wieder ordentlich gebrannt, was man mit so einem kleinen Spielzeug Zeit verplempern kann :D

Gruss, Simon

P5220156.jpg


P5220158.jpg
Puki
Wenigschreiber
 
Beiträge: 168
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: Enders Baby 9063

Beitragvon Russenjesus » Mi 23 Mai, 2018 08:38

Hallo Simon,
freut mich dass der Kleine wieder geht. Viel Spaß damit.

Gruß RJ
Russenjesus
Wenigschreiber
 
Beiträge: 299
Registriert: Do 04 Feb, 2010 17:29
Wohnort: Edre

Re: Enders Baby 9063

Beitragvon keulemaster » Mi 23 Mai, 2018 09:19

gefällt mir auch gut, schau mer mal ob mir so ein teil unter die räder läuft... :wink:
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81, T4/BJ99
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1393
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck

Re: Enders Baby 9063

Beitragvon Maybach » Mi 23 Mai, 2018 09:55

@Keulemaster

dann ist es aber platt ... und ob man dann noch Mahlzeiten drauf zubereiten kann? :-D

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 5917
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Enders Baby 9063

Beitragvon keulemaster » Mi 23 Mai, 2018 13:15

hauptsache haben :D
Fuhrpark: W650/BJ99 - CB550F1/BJ76 - TS250/1Solo/BJ81, T4/BJ99
Pflegefälle: Triumph Boneville SE/BJ2010 - RD250/BJ73 - Ducati Monster 600/BJ94
Benutzeravatar
keulemaster
Vielschreiber
 
Beiträge: 1393
Registriert: Mo 06 Dez, 2010 10:44
Wohnort: Innsbruck


Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast