Multitool

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Re: Multitool

Beitragvon Myke » Di 19 Mär, 2019 22:16

mir gings um die werkzeuge, welche verbaut sind. ist ein echter pannenhelfer für unterm sitz. :wink:

aus dem text:
Als eines der ersten Tools verfügt es über einen teleskopisch ausziehbaren Magnetheber. Fühlerlehre und Dichtungsschaber runden die spezialisierte Werkzeugauswahl ab. Weitere Funktionen: Spitzzange mit Gripper, Drahtschneider und Abisolierer, Bithalter, zweiseitige Feile mit Gurtschneider und Flaschenöffner, Taschenmesserklinge (Slipjoint).
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5462
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Multitool

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 20 Mär, 2019 06:34

Ich war gerade dabei mir meinen vierten Ledermann zu bestellen. Das Surge kostet in den USA deutlich weniger als bei uns. Die letzten drei habe ich alle verloren ... :omg:
Ich werte das jetzt mal als schlechtes Omen und werde mir das Tool aus dem Amazon Link bestellen. Spart sogar Geld welches ich dann ich dann in das Ledermann Gripzangen-Tool stecken kann 8)
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16778
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Multitool

Beitragvon Russenjesus » Mi 20 Mär, 2019 08:09

Hallo Andreas,
meinst Du das Leatherman Crunch TM mit Gripzange?
Oder gibts da schon was Moderneres?

RJ
Russenjesus
Wenigschreiber
 
Beiträge: 404
Registriert: Do 04 Feb, 2010 17:29
Wohnort: Möttingen

Re: Multitool

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 20 Mär, 2019 08:34

Russenjesus hat geschrieben:Leatherman Crunch TM mit Gripzange?

Genau das meine ich :check:
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16778
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Multitool

Beitragvon Therion » Mi 20 Mär, 2019 10:19

Myke hat geschrieben:teleskopisch ausziehbaren Magnetheber. Fühlerlehre und Dichtungsschaber

:gruebel: Habe ich gestern trotz intensiver scrollerei am Handy nicht gesehen.
So machts natürlich Sinn und ist meines Wissens einzigartig.
Die Endlichkeit des Unzerstörbaren.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 4257
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Multitool

Beitragvon Russenjesus » Mi 20 Mär, 2019 10:52

...habe letztens bei Prolo ne Fühlerlehre bis 2mm gesehen...
bei 2mm hat man ja fast schon nen Schraubendreher und kann sich den Kapselheber rausfeilen :gruebel: :weg:

Ja das Crunch ist schon cool, schwirrt gerade ab 110 Steinchen in der Bucht rum. Zum Benzinkocherbasteln grad recht:-)

RJ
Russenjesus
Wenigschreiber
 
Beiträge: 404
Registriert: Do 04 Feb, 2010 17:29
Wohnort: Möttingen

Re: Multitool

Beitragvon Myke » Mi 20 Mär, 2019 12:36

prolo führt russen teile ? :weg:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5462
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Multitool

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Do 21 Mär, 2019 12:41

Therion hat geschrieben:Abgesehen ob ichs in Deutschland führen darf.
Was ist da so besonders an dem Teil ?

Ich bezieh die Frage jetzt einfach mal auf alle teuren Multitools :wink:
Meine Wahl war, schon vor vielen Jahren, dass hier
https://www.amazon.de/dp/B000MLXZGI/ref ... th=1&psc=1
Für mich ist das besondere an dem Ding einfach dass:
noch immer alles funktioniert wie am ersten Tag,
Dass ich alle Werkzeuge incl. der Ratsche wirklich zum arbeiten benutzen kann.
Dass die Säge und die Feile auch wirklich taugen und scharf sind und sogar für Metallbearbeitung zu gebrauchen.
Dass der Drahtschneider erstaunliches leistet!
Dass weder Kälte noch Salz noch Sand noch Wasser zu irgendeiner Beeinträchtigung führten.
Ob das bei anderen Tools aus Amerika, China oder sonstwoher auch so ist, weiß ich nicht. Ich hab nur dieses.
Nach all den Jahren, tut mir der hohe Anschaffungswert nicht mehr weh und ich freue mich immer wenn ich es benutze darüber, ein so gutes Teil zu haben. :-D
"Es ist nicht ihre Schuld, dass die Welt so war wie sie war.
Es wäre aber ihre Schuld wenn sie wieder so würde!"
Martin Sonneborn
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3678
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Multitool

Beitragvon mex » Do 21 Mär, 2019 14:26

Nach all den Jahren, tut mir der hohe Anschaffungswert nicht mehr weh und ich freue mich immer wenn ich es benutze darüber, ein so gutes Teil zu haben.

Das unterschreibe ich 1:1 !
hab das gleich Teil auch schon seit jahren und im gegensatz zu meinem (zugegeben noch viel älteren) leatherman ist nix gebrochen funktioniert alles wie am ersten tag. find das ding gut.
alles wird anders - immer.
Benutzeravatar
mex
Vielschreiber
 
Beiträge: 1853
Registriert: Mo 13 Okt, 2008 21:35
Wohnort: fieberbrunn

Re: Multitool

Beitragvon Myke » Do 21 Mär, 2019 19:18

hab das teil heute ungeboxt (oder entboxt :gruebel: ).
haptisch sehr ansprechend und, auf die erste betrachtung hin, kwalitetno sehr dobro.
ist deutlich grösser als mein leatherman und bietet dadurch gute hebel. der magnet ist recht stark und das teleskopdings ist lang genug um,. unterm gaser oder so, etwas raus zu kitzeln.
die fühlerlehre ist etwas grobschlachtig, aber besser als nyx, um zur nächsten werkstatt zu kommen. der bithalter bedient die handelsüblichen bits.

ich werds gleich morgen, bei der tenere-beschraubung ausprobieren.
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5462
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Multitool

Beitragvon kahlgryndiger » Fr 22 Mär, 2019 05:14

Bin gespannt. Meins ist auch auf dem Weg. Das schlechte Omen des 3-fach verlorenen Ledermannes (nicht Claus) zu brechen ... :ugly:
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16778
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Multitool

Beitragvon Zimmi » Fr 22 Mär, 2019 09:29

Myke hat geschrieben:der magnet ist recht stark

Ideal für die Tasche, wenn dann auch noch eine EC-Karte o.dgl. ihren Weg in selbige findet... :omg:
:weg:
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2580
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Multitool

Beitragvon Myke » Fr 22 Mär, 2019 09:47

wennst das tool brauchst, hilft eine ec-karte eh nyx ... :-D
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5462
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Multitool

Beitragvon kahlgryndiger » Fr 22 Mär, 2019 12:47

Angekommen. Der erste Eindruck ist gut für den Preis. Ich vermisse eine Schere aber sonst finde ich das Teil gut.
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16778
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Multitool

Beitragvon Maybach » Fr 22 Mär, 2019 14:46

Und ide Schweizer Ledermänner haben sogar einen Zapfenheber - den vermisse ich bei meinem Wave, weil die in US und A scheinbar nur Dosen oder Kronkorken haben.
Ansonsten gilt das vom Uwe Gesagte und vom Mex Bestätigte .
Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 7686
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

VorherigeNächste

Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste