Kleinpackende Grill-Feuerschalen-Idee

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Kleinpackende Grill-Feuerschalen-Idee

Beitragvon Boscho » Do 18 Apr, 2019 10:24

Unter http://www.fireq.de habe ich eine simple und sehr klein verpackbare Grill-Idee gefunden. Einzig der Preis von 139,- Euro scheint arg prohibitiv.

Wenn man sich sowas selber bauen möchte: was wäre dann das Material der Wahl? Edelstahlblech in 2 mm, oder lieber was dickeres, wegen Verformung durch Hitze?

... und wie könnte man sich selbst den Grillrost herstellen? Eine Lochblechplatte hätte wohl zu viel Fläche um als Grillrost noch gescheit zu funktionieren, oder? Gibt es eventuell sowas wie VA-Roste als "Meterware"?
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 6739
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Kleinpackende Grill-Feuerschalen-Idee

Beitragvon Myke » Do 18 Apr, 2019 10:38

scheint nach vorne ne kippneigung zu haben. :gruebel:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5033
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Kleinpackende Grill-Feuerschalen-Idee

Beitragvon sejerlänner jong » Do 18 Apr, 2019 10:55

Einen Grillrost bauen kann man sich einfach machen, denn beim Entsorgungsbetrieb stehen viele Backöfen. Und da ist fast immer ein Grillrost drin. Fehlt also nur der Einsatz der Flex.

Als Grill für Unterwegs haben wir dieses Modell . Preis unter 30.- , Edelstahl, Packmaß: 46,5 x 46 x 3,5 cm

https://www.obelink.de/bo-camp-notebook ... 26page%3D2


edit: In dem link wird ein Grill aus schwarzem Blech angeboten. Meiner einer hat dieses Modell aus Edelstahl. Google findet mehrere "notebook grill" in Edelstahl jedoch zur Zeit nicht lieferbar

Karsten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 1852
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Kleinpackende Grill-Feuerschalen-Idee

Beitragvon Boscho » Do 18 Apr, 2019 18:11

Myke hat geschrieben:scheint nach vorne ne kippneigung zu haben. :gruebel:


Der stünde dem Vernehmen nach recht solide wenn erstmal das Zubehör (Kohle, Grillgut) drauf drapiert sei, sagen sie andernorts.

Backofenrost: :omg: [Man hätte auch selbst drauf kommen können ... :roll: ]
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 6739
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Kleinpackende Grill-Feuerschalen-Idee

Beitragvon Myke » Do 18 Apr, 2019 19:25

ja, danke für die erleuchtung ! :idea:
das dazu gehörende backblech nimmt dann die kohlen auf. genial.
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 5033
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Kleinpackende Grill-Feuerschalen-Idee

Beitragvon superknuffi » Do 18 Apr, 2019 23:04

So etwas ähnliches habe ich vor vielen Jahren auf dem großen Basar in Istanbul erworben und es tut immer noch gute Dienste.
Vielleicht stell ich mal morgen ein Foto ein.
Das Teil hat sicher keine 5 Euro gekostet und erscheint mir in Großserie gefertigt.
Also sicher im Weltweiten Netz zu finden.
Stefan
"Wenn man das Mopped parkt, sich beim weggehen umdreht und NICHT denkt "was für eine geile Reibm", dann macht es ja irgendwie alles keinen Sinn."
superknuffi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 29 Mai, 2012 19:29
Wohnort: Ingenried/Obb.

Re: Kleinpackende Grill-Feuerschalen-Idee

Beitragvon nattes » Fr 19 Apr, 2019 17:46

Ich hab den hier seit Jahren. Funktioniert prima und ist einfach nur Preiswert.
Packmaße und Gewicht stimmen in etwa überein.

https://www.lidl.de/de/klappgrill-pg-3- ... ageSize=36
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3388
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Kleinpackende Grill-Feuerschalen-Idee

Beitragvon nattes » Fr 21 Jun, 2019 10:44

Da ich auch noch einen bezahlbaren Grill gesucht habe, den ich notfalls auch auf der Solo mitnehmen kann bin ich hier fündig geworden.
Grillfläche: 30x30cm. Packmaß:30x14x4cm. Gewicht:unter 1,5 Kg
Mit etwas nachbiegen steht er ganz gut. Aus Feuerschale wohl nur bedingt geeignet.
Bei dem Preis und der dünnen Wandstärke sollte man natürlich keine Wunder erwarten. :-D
Mir ging es vorrangig um Gewicht und Packmaß.
Und natürlich um den Preis.

12€ ink. Versand. :omg:

Bild

Bild
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3388
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Kleinpackende Grill-Feuerschalen-Idee

Beitragvon heiligekuh79 » Sa 22 Jun, 2019 16:24

Heute habe ich beim Lidl kleine Klapp-Grills gesehen für 10 €.Wir haben so einen schon länger und er hat sich bei Wintertreffen gut bewährt.
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 2646
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Kleinpackende Grill-Feuerschalen-Idee

Beitragvon superknuffi » Sa 22 Jun, 2019 20:23

https://de.tvc-mall.com/details/aotu-at ... 0139a.html
So ähnlich sieht meiner aus.
Damit habe ich auf dem PmP eine 5 köpfige Familie schweinefrei begrillt.
Zusammengeklappt so groß wie ein notebook :grin:
Stefan
"Wenn man das Mopped parkt, sich beim weggehen umdreht und NICHT denkt "was für eine geile Reibm", dann macht es ja irgendwie alles keinen Sinn."
superknuffi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 29 Mai, 2012 19:29
Wohnort: Ingenried/Obb.

Re: Kleinpackende Grill-Feuerschalen-Idee

Beitragvon heiligekuh79 » So 23 Jun, 2019 08:42

Das Ding sieht gut aus und der Preis ist o.k.- aber die Versandkosten :shock:
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 2646
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Kleinpackende Grill-Feuerschalen-Idee

Beitragvon superknuffi » So 23 Jun, 2019 13:28

Ich dachte Versand aus China wäre immer kostenlos :-D
Na ja egal, habs eh in Istanbul abgeholt :lol:
Stefan
"Wenn man das Mopped parkt, sich beim weggehen umdreht und NICHT denkt "was für eine geile Reibm", dann macht es ja irgendwie alles keinen Sinn."
superknuffi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 716
Registriert: Di 29 Mai, 2012 19:29
Wohnort: Ingenried/Obb.


Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste