Gaskocherfred

Camping, Kocherei, Fotografieren, Navigation etc.

Re: Gaskocherfred

Beitragvon nattes » So 25 Okt, 2020 10:39

Auch wenn es kein Gaskocher ist.
Auf reisen mit der Solo und leichtem Gepäck nutze ich gerne diesen Spiritus Kocher.

Klein, leicht, kein Abfall, Und für einen Kaffee oder ein Spiegelei oder eine kleine Raviolidose :oops: reicht es auf jeden Fall.
Der Windschutz ist aus Schaum PVC und hat immer noch seine Ursprüngliche Form. :-D
Nachdem ich im Fundus auch passende O Ringe für die Kocherdose und die Weithalsflasche gefunden habe, ist das auch Dicht und auslaufsicher.
Ist natürlich ix für den Winter. Transportiert wird das ganze in einer kleinen Tupperdose, die ich aber gerade nicht finden kann. :ugly:

Bild

Bild

Bild

Die 350 ml Flasche hab ich in neun Tagen bei täglicher Nutzung nicht leer bekommen.
Ach ja, das Teil hat 6,95€ gekostet. :D

Gruß Norbert
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3706
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Gaskocherfred

Beitragvon GrafSpee » So 25 Okt, 2020 12:37

Der Brenner selbst ist ein Trangia(klon).
Als Spiritusflasche hab ich eine 250ml Weithalsflasche ausm Labor, die ist weich und dicht und billig.

Ich hab allerdings das Set von Trangia inklusive Töpfe und Pfanne. Da passt die o.g. Weithalsflasche perfekt mit rein.

MfG Jens
In der Arbeit bin ich lütt und wenig.
Aber aufm Asphalt bin ich König!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 2854
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 91*** Fränkische Schweiz

Vorherige

Zurück zu Unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron