Motorradtransport vom Lindi (Kassel) nach M.

Verleih, Verschenkung, Mitnahme/Abholung von Dingen

Motorradtransport vom Lindi (Kassel) nach M.

Beitragvon hiha » Do 27 Jul, 2017 07:40

Moing Leut,
der Spezi aus diesem Pfred hat beim Kauf der XJ900 zugeschlagen. Jetzt muss das Ding nach München transportiert werden, damit sie der Lindi nicht eigenachsüberführungstauglich (Tüff, Reifen, Öl...) machen muss...
Falls den Transport jemand zeitnah erledigen könnte, wär das prima. Der Spezi verfügt -mangels Stellplatz in München- über kein Auto mehr, er müsste sich für den Transport was mieten.

Danke,
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11247
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Motorradtransport vom Lindi (Kassel) nach M.

Beitragvon fleisspelz » Do 27 Jul, 2017 08:24

Was ist denn aus der 300,- Euro Rennerle-Honda beim Molo geworden, die der Mike gerne haben wollte? Eventuell könnte ich die abholen, beim Lindi die dicke Yamaha dazupacken und am Wochenende 25. - 27. August mal zu Euch kommen ...

mike58 hat geschrieben:Super Molo
Nur her damit, alles andere ist machbar, sag schon mal zu preis ist in Ordnung, du kannst ja gucken ob no abisserl was geht ein Paar Weißwürscht und a Bier und eine
Fahrt auf dem Prüfstand sind dir sicher, auch möchte ich hier an dieser Stelle nachfragen, ob ich die AIA-Logistik hinsichtlich Transport nach und zumStammtisch bemühen darf, ich hab das noch nie gemacht, scheint aber immer gut zu klappen, was jedenfalls megacool wäre und eine große Unterstützung für unser noch kleines AIA->Renteam.
LG

Mike
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 21746
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Motorradtransport vom Lindi (Kassel) nach M.

Beitragvon mike58 » Do 27 Jul, 2017 08:40

Justus,
Du bist schon eine gute Seele,
'Intresse hab ich immrt noch aber nix mehr ghört, Bedarf nach wie vor um den Didi sein Honda Kontingent nicht all zu sehr zu schmälern 25. Aug klingt nach guter Zeit haben immer schön, ich bin dabei so oder so.

LG
Mike
mike58
Wenigschreiber
 
Beiträge: 952
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: Motorradtransport vom Lindi (Kassel) nach M.

Beitragvon Lindi » Do 27 Jul, 2017 13:22

Das mit dem Tüff hatte ich so oder so schon ins Auge gefasst und auch schon die Idee gehabt, den Schnupfhuhn zu fragen, mit was er am WE oder Mo vorbei kommt. Ist aber nur´n Kombi. Ich glaube aber, der hatte das so aufgefasst, dass jemand auf seiner Rücktour bei ihm ins Auto springt bis KS und die XJ auf eigener Achse spediert. Reifen sind ja mit Profil und nicht rissig, nur halt älteren Datums.

Na ja, lasst mich mal fahren damit am WE, dann wissen wir mehr.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 4783
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Südniedersachsen, Nähe Kassel

Re: Motorradtransport vom Lindi (Kassel) nach M.

Beitragvon schnupfhuhn » Do 27 Jul, 2017 14:39

Hab das mit dem Hänger oder dem einladen schon so verstanden, das geht ja leider nicht.

Nachdem ich aber festen Glaubens bin das alle Leute die der Hans kennt einen eisernen Arsch aus in der Kokille abgeschrecktem Hartguss haben dachte ich der gute Käufer fährt mit mir von Hansenhausen entspannt auf dem Beifahrerssitz nach Kassel, wird dort dann beim Motorrad ausgesetzt und kann nach einem netten Kaffee mit dem Dirk dann direkt die Heimfahrt antreten. Mit dem Angebot würde wenn ich der Käufer wäre meine Hemmschwelle ca. bei Null sein das so zu machen :)

Muss aber Heimfahrt und deren Umstände noch checken, darum hab ich das noch nicht offiziell vorgeschlagen, hast ja in der PN gelesen warum.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1022
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Motorradtransport vom Lindi (Kassel) nach M.

Beitragvon hiha » Do 27 Jul, 2017 18:26

Der Klausi is fit. War früher mal so Akrobat mit Handstandlauf. Er und sein Bruder haben seit mindestens 25 Jahren einen ungeschlagenen Guinness-Buch-Eintrag. Auf einem selbstgebauten Tandem-Einrad soundsoviele Kilometer...
Also sollte er die Überführung packen.
:-)
Danke, ich werd den Mitfahrvorschlag weiterleiten, er kann sich aber auch eine Bahnfahrt leisten. Is ja nicht wie bei arme Leut :-P
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11247
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Motorradtransport vom Lindi (Kassel) nach M.

Beitragvon Boscho » Do 27 Jul, 2017 22:19

Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 5214
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Motorradtransport vom Lindi (Kassel) nach M.

Beitragvon hiha » Fr 28 Jul, 2017 05:15

Krass, 1993 war das. Die Zeit vergeht...
Und glatt noch ein Video gefunden :-9
https://www.youtube.com/watch?v=HK1_cRqL4M4

Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11247
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Motorradtransport vom Lindi (Kassel) nach M.

Beitragvon mike58 » Fr 28 Jul, 2017 07:45

Und,
mit vierbeinigen Bodyguard, oder wir gehen mal mit dem Hund Gassi und dabei kommt ein Weltrekord raus, hab mir schon allein damit schwer getan, krass und die tun das zu zwein, ist Tandem fahren auf zwei Rädern ist auch schon eine Herausdoorderung.

Danke für ein Good morning Feeling
LG
Mike
mike58
Wenigschreiber
 
Beiträge: 952
Registriert: So 10 Jan, 2016 11:56
Wohnort: Oberndorf 10b Pfaffing an der Attel

Re: Motorradtransport vom Lindi (Kassel) nach M.

Beitragvon Lindi » Fr 28 Jul, 2017 09:47

beeindruckend! :tach:
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 4783
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Südniedersachsen, Nähe Kassel

Re: Motorradtransport vom Lindi (Kassel) nach M.

Beitragvon Lindi » Sa 29 Jul, 2017 21:47

Kurzer Bericht: sprang nach ner Weile an und lief recht ordentlich, aber 3 von 4 Gasern laufen aus.
Und Batterie muss neu. Nattes bringt sie morgen netterweise hier her, dann bringe ich das in Ordnung.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 4783
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Südniedersachsen, Nähe Kassel

Re: Motorradtransport vom Lindi (Kassel) nach M.

Beitragvon schnupfhuhn » So 30 Jul, 2017 09:16

Dirk,
noch ne Frage zum durchdenken bis ich komme, soll ich heute schon was mitnehmen, Koffer, Teile, Zubehör? Kundschaft wo ich hin fahre ist praktisch bei Ottobrunn über die Straße...
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 1022
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Motorradtransport vom Lindi (Kassel) nach M.

Beitragvon nattes » So 30 Jul, 2017 09:34

Ich hätte hier mal mitlesen sollen, dann hätte ich das auch schneller kapiert. :-D

Dann bis später.

Norbert
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 2490
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Motorradtransport vom Lindi (Kassel) nach M.

Beitragvon Lindi » So 30 Jul, 2017 09:56

schnupfhuhn hat geschrieben:Dirk,
noch ne Frage zum durchdenken bis ich komme, soll ich heute schon was mitnehmen, Koffer, Teile, Zubehör? Kundschaft wo ich hin fahre ist praktisch bei Ottobrunn über die Straße...


Schreib mir grad mit dem Klaus, wie er's macht. Weiß ich noch nicht.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 4783
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Südniedersachsen, Nähe Kassel

Re: Motorradtransport vom Lindi (Kassel) nach M.

Beitragvon Lindi » Fr 11 Aug, 2017 20:53

Die XJ hat seit gestern Abend 22 Uhr neue Battlax und seit heute 10.20 Uhr frischen TÜV.
Der Klaus kommt Sonntag und überführt sie persönlich, was mir sehr gut gefällt.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 4783
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Südniedersachsen, Nähe Kassel

Nächste

Zurück zu AiA-Logistik etc

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast