Alteisentreffen Henneburg 2017 Anmeldungen

Das Herbsttreffen mit AiA und Freunden in Nordbayern

Moderator: fleisspelz

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Anmeldungen

Beitragvon BMW maniac » So 17 Sep, 2017 13:21

Bin leider raus :(

Hoffe ein Nachrücker kann sich freuen.

Wünsche Euch viel Spaß und drück die Daumen für akzeptables Wetter!

LG
Andreas
Mir kann man alles verkaufen, Hauptsache es ist schwarz,
hat zwei, drei oder vier Räder und ist von BMW :D
Benutzeravatar
BMW maniac
Wenigschreiber
 
Beiträge: 407
Registriert: So 08 Dez, 2013 17:19
Wohnort: südlich Stuttgart

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Anmeldungen

Beitragvon gschpannfohrer » Fr 22 Sep, 2017 19:31

bei mir klappts leider auch schon wieder nicht... :omg: ..währe schön gewesen - v.a. auch mal
wieder alte Freunde aus Mondfeld zu treffen! Irgendwann mal wieder!

Wünsch Euch viel Spaß und super Wetter - Möge sich ein Nachrücker freuen :smt004
Gruß Olli

Bild

"design? ist ganz einfach:
wo zuviel ist nimmt man einfach was weg - wo zu wenig ist tut man einfach was dazu!" O.H.N.
Benutzeravatar
gschpannfohrer
Ganz neu
 
Beiträge: 69
Registriert: Mo 27 Feb, 2006 22:12
Wohnort: Almke-ist zwar ned ganz am Arsch der Weld, aber ma kanmern vo do aus seing...

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Anmeldungen

Beitragvon Richy » Mo 25 Sep, 2017 08:48

Bin diesmal leider auch nicht dabei.
Geht sich leider nicht so recht aus, will nicht auf Autobahnen zurückhetzen. Bin gerade in den Cevennen am rumgurken...

Viel Spaß euch!
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4044
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Anmeldungen

Beitragvon Lindi » Mo 25 Sep, 2017 09:07

Wir müssen leider absagen :( . Es sind einfach zu viele Dinge gleichzeitig dieses Jahr. Wir wünschen Euch ein paar wunderschöne Tage auf "unserer" Burg. :)

Elke & Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 6170
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kassel

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Anmeldungen

Beitragvon Julia » Mo 25 Sep, 2017 12:21

Hallo Justus,

unser Zeltplatz wird leider auch frei :cry: Bin immer noch krank geschrieben - Rücken (Ischias). Wir werden aber auf jeden Fall als Tagesgäste erscheinen, notfalls halt mit dem Auto.
Viele Grüße
Julia
Benutzeravatar
Julia
Wenigschreiber
 
Beiträge: 976
Registriert: Do 17 Jan, 2013 09:10
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Anmeldungen

Beitragvon holzdieb1 » Di 26 Sep, 2017 19:25

Ich bin auch raus. :keule:
holzdieb1
ist nicht mehr im Forum
 
Beiträge: 1121
Registriert: So 07 Okt, 2012 17:31

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Anmeldungen

Beitragvon heiligekuh79 » Di 26 Sep, 2017 19:36

Och nööö Julia, Ischias ist gemein ;-)
Ich konnte mich damals 3 Wochen nicht rühren und hab vor Schmerzen geheult.
Kuriert hat mich die R90s mit der schäbigen, selbst zurecht geschnitzten Sitzbank. Vor lauter Frust bin ich damals nach Tschechien in Urlaub gefahren. Mich in die Klamotten zu quälen und irgendwie aufs Motorrad zu kriechen, hat gefühlt länger gedauert, als die 600 flotten Autobahnkilometer nach Tschechien. Abends habe ich mir ein Privat-Zimmer gesucht, die R90s abgepackt, mich in die heiße Badewanne gelegt. Anschließend bin ich fröhlich in die Dorfkneipe zum Essen spaziert. Erst da wurde mir bewusst, daß ich wieder schmerzfrei gehen konnte. Wunder? Nein, meine Orthopädin ( selbst Motorradfahrerin) hat es mir erklärt. Die Sitzmulde der schäbigen Sitzbank drückt mein Becken leicht nach vorne. Knie runter, Rücken gerade. Schmaler niedriger Lenker hält die Schultern runter. Ab 130 km/h ist genug Winddruck da, um den Oberkörper ermüdungsfrei aufrecht zu halten. Durch diese Sitzposition wird die verrutschte Bandscheibe, die den Nerv quält, entlastet. Sie rutscht in die richtige Position zurück und ärgert den Nerv nicht mehr. Der protestiert nicht mehr, die Entzündung klingt ab. Alles ist gut :grin: . Die Ärztin meint: wenn ich einem Patienten sagen würde, er soll sich in dieser Position 10 Stunden hin setzen, erklärt der mich nach einer halben Stunde für verrückt.
Bei mir funktioniert das nur mit der R90s. Wenn der Ischias sich meldet, brauche ich therapeutisches Fahren. Mindestens 2 Stunden R 90s, schneller als 130 km/h und schon gibt der Nerv Ruhe.
Vielleicht hast Du ja auch so ein therapeutisches Motorrad und weist es nur noch nicht. Sitz mal Probe :grin:
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1935
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Anmeldungen

Beitragvon Dominik » Di 26 Sep, 2017 19:56

Motorradfahren hält jung. Motorradfahren macht müde Knochen munter. Nun hast Du deine Kuh aber heilig gesprochen :-D
Dafür kann man auf der TS Rheuma und anderes am Hintern bekommen. Zumindest mit der aktuellen Sitzbank. :ugly:
Zum Glück liegt eine generalüberholte im Keller bereit.

Also mein Bruder wird leider nicht mitkommen.
Ich weiß noch nicht, ob ich am Freitagabend oder im Laufe des Samstags aufkreuzen werde.
Und ich weiß noch nicht, ob ich nochmals mit der guten, treuen TS 250 kommen soll oder mit der DR 350. Der Motor der MZ ist aber so was von platt. Gestern war der letzte Einsatztag der TS 250, die 200.000 Km haben wir erreicht (15.12.2007-25.9.2017), am Sonntag gab es nochmals eine nette Fotosession mit artistischer Raketeneinlage im Stuttgarter Westen und Huldigung auf der Solitude. Dort stellte ich der MZ ein mit Crémant gefülltes Sektglas auf den vorderen Kotflügel, stieß mit ihr an und verbeugte mich vor ihr... Ein umfangreiches Fotoalbum wird folgen.
Heute war der erste Einsatztag der DR 350, der ich am Samstag und Sonntag den H&B-Gepäckträger und die EssenskübelAaluboxen anbaute. Gleich in die Vollen: Nach Feierabend im Starkregen und Gewitter nach Hause.

@Fränky & Wolfgang: Wann werdet ihr denn losfahren? Vielleicht können wir uns treffen?

Viele Grüße und ich freu mich

Domi
Berliner Hinterhofkohlenkellermieze, Kolchosetraktoristin & Heldin der Arbeit: 207.282 Kilometer mit einer 1973er MZ TS 250.
15.12.2007 bis 29.03.2018, 365 Tage im Jahr. Nicht nur für Kosmonauten. MZ-keine kann´s besser.
Dominik
Wenigschreiber
 
Beiträge: 400
Registriert: Mo 02 Apr, 2012 17:56

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Anmeldungen

Beitragvon altf4 » Di 26 Sep, 2017 20:23

holzdieb1 hat geschrieben:Ich bin auch raus. :keule:


nicht mal zum vorbeischaun? ohjeh - ich hoff' dir gehts nicht wieder zu schlecht gesundheitlich ...

g max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 6994
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Anmeldungen

Beitragvon lallemang » Di 26 Sep, 2017 20:59

Oha,

mal vorbeugenderma§en Besserungswynsche :wink:
:smt039
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14642
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Anmeldungen

Beitragvon fleisspelz » Di 26 Sep, 2017 21:24

holzdieb1 hat geschrieben:Ich bin auch raus. :keule:

Hey Mensch Heinz, ich versuch schon eine Zeit lang, Dich zu erreichen. Ich wünsch Dir, dass es besser wird. Hoffentlich bleibst Du uns gewogen und erhalten. Dich auf ein Getränk auf der Burg zu sehen würde uns alle sehr freuen. Sollen wir Dich abholen kommen?
..........................
... gentlemen don't motor around after dark ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22853
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Anmeldungen

Beitragvon holzdieb1 » Mi 27 Sep, 2017 06:29

Macht euch keine Sorgen mir gehts gut.
Danke
holzdieb1
ist nicht mehr im Forum
 
Beiträge: 1121
Registriert: So 07 Okt, 2012 17:31

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Anmeldungen

Beitragvon bastardo » Mi 27 Sep, 2017 07:04

Es wäre uns aber eine große Freude, dich zu sehen! :-)
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3132
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Anmeldungen

Beitragvon roger » Mi 27 Sep, 2017 07:27

Gut zu hören, dass es Dir gut geht Heinz!

Bei mir wackelts im Moment, nachdem ich ja brav krank vor zwei Wochen aus dem Urlaub auf die Arbeit gekommen bin,
schleppe ich einen lustigen Teil immer noch mit mir herum.
Dazu seit gestern Nierenschmerzen und Zeuch und Gedöns :smt013 , bis jetzt erfolgreich ignoriert mit dem Wissen, dass es doch bis Freitag
gefälligst wieder gut ist.
Auf jeden Fall werde ich heute Abend packen, am Donnerstag bin ich beruflich ganztägig ausserhäusig :omg:

Alles doof! :gruebel:
Hurra!
Ach nee, doch nich...
Benutzeravatar
roger
Der Rotschn
 
Beiträge: 4864
Registriert: Do 22 Dez, 2005 11:20
Wohnort: Pfungstadt

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Anmeldungen

Beitragvon Thoeny » Mi 27 Sep, 2017 12:24

@Heinz: Schade.

@Rotschn: Bessere er sich!
Man kann doch Barbar sein und trotzdem Blumen lieben.
(Asterix und die Goten)
Benutzeravatar
Thoeny
nur echt mit dem charismatischen Defekt
 
Beiträge: 4564
Registriert: Do 23 Jun, 2005 21:39

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreffen Henneburg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste