Alteisentreffen Henneburg 2017 Treffengeschichten

Das Herbsttreffen mit AiA und Freunden in Nordbayern

Moderator: fleisspelz

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Treffengeschichten

Beitragvon Dreckbratze » So 24 Sep, 2017 17:57

dann kann man wohl nicht mehr so tief fallen, was? :D
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12351
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Treffengeschichten

Beitragvon S&T » So 24 Sep, 2017 18:06

"Grüngut kommt vor dem Fall" :gruebel:
Benutzeravatar
S&T
Wenigschreiber
 
Beiträge: 121
Registriert: Do 13 Jul, 2017 07:49
Wohnort: SC

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Treffengeschichten

Beitragvon Myke » So 24 Sep, 2017 19:18

ich habs im vorjahr benutzt ... :oops:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 3189
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Treffengeschichten

Beitragvon urban » So 24 Sep, 2017 19:27

:smt023 :smt023 :smt023 :smt023 :smt023 :smt023
:danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke: :danke:
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 2908
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Treffengeschichten

Beitragvon Rainer » So 24 Sep, 2017 19:47

........ich glaube es wurde schon gesagt, aber für den Fall dass man es nochmal lesen möchte:
--------D A N K E für die fleißigen Helfer. :smt023 :danke:

lg Rainer
.....move your ass,and your mind will follow.
Benutzeravatar
Rainer
Wenigschreiber
 
Beiträge: 112
Registriert: Fr 28 Mai, 2010 20:46
Wohnort: Nähe MUC

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Treffengeschichten

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mo 25 Sep, 2017 09:54

Klasse Aktion :smt023
Danke schön!!!!!!!
"Die Zukunft war früher auch besser." Karl Valentin
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2735
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Treffengeschichten

Beitragvon tomcat » Do 28 Sep, 2017 14:24

Ich sitze in Bangladesh im Hotel und sehe sehnsuchtsvoll, was sich da anbahnt.
Leider werde ich nicht mal einen Kurzbesuch schaffen.
Wünsche allen ein schönes Treffen und ich bin dann hier bei den Gaffern dabei.

Gruss, Tom
Je kleiner das Motorrad unter mir, desto größer ist die Welt vor mir.
Benutzeravatar
tomcat
Vielschreiber
 
Beiträge: 2979
Registriert: Do 15 Mär, 2007 09:39
Wohnort: Wuppertal

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Treffengeschichten

Beitragvon Rollpi » Do 28 Sep, 2017 20:24

Also die Luzie passt durch den Engpass :smt023 sogar mit Anhänger, na ja musste ihn abhängen da er etwas versetzt drann hängt.Das Größte Problem ist die Regenrinne,da will das Hinterrad richtung Abgrund :omg:
Zurück wirds noch enger ! Da schleift der Lenker am Bauzaun.
Im Dunkeln hat es aber deutlich besser geklappt :omg:
Morgen dann aber wieder mit dem Roller :-D
Gruß Arno
Dateianhänge
DSC01705.JPG
DSC01705.JPG (61.75 KiB) 515-mal betrachtet
Rollpi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 110
Registriert: Sa 10 Sep, 2016 07:04

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Treffengeschichten

Beitragvon Dreckbratze » Do 28 Sep, 2017 20:56

oh, und rainer ist auch schon da. hallo ihr 2! :smt039
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 12351
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Treffengeschichten

Beitragvon Thoeny » Fr 29 Sep, 2017 13:04

Sau rennt wieder wie die Sau, Achims Dackel hat eine niegelnagelneuePlatte - da können wir heute abend ja gemut die ersten 40 Kilometer angehen. 8)
Man kann doch Barbar sein und trotzdem Blumen lieben.
(Asterix und die Goten)
Benutzeravatar
Thoeny
nur echt mit dem charismatischen Defekt
 
Beiträge: 4444
Registriert: Do 23 Jun, 2005 21:39

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Treffengeschichten

Beitragvon Michael » Sa 30 Sep, 2017 14:35

Mei. Leider bin ich schon wieder zu Hause. :-)

Es waren am Freitagabend noch nicht viele da. Daher sehr gemütlich. :)

Die "Engstelle" war:

-bergauf eine lustige "Millimeter-Fahrt" :-D :smt023
-bergab..............................................................äähhh, Schweigen im Walde......... :shock: :ugly:

Sehr schön war es.
Nochmals meine größte Hochachtung den vorbereitenden Helfern. :smt023 :grin:

Gryße, Michael
Michael
meisterlicher Meister
 
Beiträge: 5881
Registriert: Fr 29 Dez, 2006 21:03
Wohnort: Germering BY/D

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Treffengeschichten

Beitragvon Zimmi » Sa 30 Sep, 2017 17:26

Bin auch schon eine Weile wieder daheim. War ein echt schönes "erstes Mal", hab mich sehr wohl gefyhlt und fand es klasse, zu etlichen lange bekannten Namen die Gesichter zu sehen.

Die Engstelle ging mit dem Vitali nur mit Lenker über dem Zaun, also abwärts rücklings. :ugly:

Besten Dank an die Organisatoren - ich hoffe auf eine Fortsetzung der Geschichte nächstes Jahr!

Grysze, Michael
Benutzeravatar
Zimmi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 916
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Treffengeschichten

Beitragvon Thomas Heyl » Sa 30 Sep, 2017 17:39

Hallo, ihr Michels!

Schade, dass ihr schon wieder daheim seid oder sein müsst. Ich werde morgen im Laufe des Nachmittags aufschlagen. Hätte euch gerne gesehen!

Cheers, Langer
Benutzeravatar
Thomas Heyl
Wenigschreiber
 
Beiträge: 932
Registriert: Di 20 Dez, 2016 16:31
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Treffengeschichten

Beitragvon Russenjesus » Sa 30 Sep, 2017 22:08

Soderle,
der RJ ist mehr oder weniger gut heimgeschwommen. Regen ab Wertheim, in Bad Mergentheim Totalausfall des Lichtes nach dem Tanken...
Standlicht erfolgreich reanimiert, aber dann...

ja dann mittels Panzertape den LED Arbeitsscheinwerfer vorne hingepappt.(Bild folgt noch)

Die Nordwestumleitung bei Crailsheim war der pure Horror, Zu dem gannzen Pißwetter, Laub, Bauernschmiere und Kurven ohne Ende...

An Alle passt auf der Regen hat noch lange nicht die Strassen saubergewaschen, und das Laub liegt schon ordentlich...

Ein Schönes Treffen Euch noch!

So langsam trockne ich wieder...

RJ
Russenjesus
Wenigschreiber
 
Beiträge: 316
Registriert: Do 04 Feb, 2010 17:29
Wohnort: Edre

Re: Alteisentreffen Henneburg 2017 Treffengeschichten

Beitragvon Russenjesus » So 01 Okt, 2017 09:29

Soderle hier die Panzertapebilder:

RJ
Dateianhänge
2180.jpeg
2180.jpeg (8.88 KiB) 315-mal betrachtet
2181.jpeg
2181.jpeg (8.43 KiB) 315-mal betrachtet
Russenjesus
Wenigschreiber
 
Beiträge: 316
Registriert: Do 04 Feb, 2010 17:29
Wohnort: Edre

VorherigeNächste

Zurück zu Alteisentreffen Henneburg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste