Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof

Das Herbsttreffen mit AiA und Freunden in Nordbayern

Moderator: fleisspelz

Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof

Beitragvon fleisspelz » Sa 30 Jun, 2018 11:55

Huch? Auf dem Schafhof? Wo oder was ist das?
Der Reihe nach ...
Am vergangenen Wochenende habe ich die Henneburg besucht, um die diesjärige Situation zu beurteilen. Seht selbst:

An der Auffahrt hat sich vor den Toren der Burg nichts verändert. Die Wiese rechts vom Haupttor ist nach wie vor mit Baustellengittern abgesperrt und der Zuweg beengt, aber befahrbar. Wenn man durch das untere Tor durch ist ist die Engstelle wegen des Gerüsts am runden Wehrturm beseitigt, man kann die Auffahrt wieder normal befahren, wenngleich alles ziemlich zugewachsen ist.

Bild

Der Burggraben ist schlimm zugewuchert. Das gänzliche Fehlen von Bewirtung und Gartenpflege zeigt Spuren, die nach viel Arbeit riechen ...

Bild

Schon von weitem sieht man, dass der komplette große Bergfried eingerüstet ist. Deshalb ahne ich Schlimmes ...

Bild
Bild

Der Gastgarten präsentiert sich bespielbar, hier müsste man halt mal mit der Sense durch ...

Bild

Aber dann geht es nicht weiter!
Die Absperrung zur Gerichtslinde ist wie auch vergangenes Jahr unverändert vorhanden, weil ein großes Gerüst mit Transportaufzug mitten auf der Fläche errichtet worden ist ...

Bild
Bild

... und zusätzlich ist die komplette Sonnenterrasse nebst Verliess, Trockencampingraum und dem Zugang zum kleinen Bergfried und zum Pallas abgesperrt!

Bild

Ein ausführliches Gespräch mit der Schlösser- und Burgenverwaltung ergab, dass diese Baustelle, bei der ein zweistelliger Millionenbetrag in den großen Bergfried hineinsaniert wird, den Rest dieses Jahres und vermutlich noch das gesamte nächste Jahr eingerichtet bleiben wird. Ein Aggreement, in Absprache mit der Bauleitung, am fraglichen Wochenende wenigstens die Sonnenterrasse zugängig zu machen wird es wegen Sicherheitsbedenken der Bauleitung und der Verwaltung nicht geben. Klar, wegen den paar Hundertern Pacht, die wir ihnen bezahlen können, wollen die kein Millionenprojekt stören.
Fazit:
Eine andere Lösung muss her.

Wir haben ein hervorragend geeignetes Treffengelände für uns gefunden, das in jeglicher Hinsicht eine bessere Infrastruktur bietet. Einziges Manko: es steht keine Burgruine drauf!

Der Schafhof in Sommerau (Ortsteil von Eschau) wird uns zur Verfügung stehen. Es wird ein Einladungstreffen bleiben, bei dem allerdings keine Personenzahlbegrenzung notwendig sein wird. Wir werden einen Anmeldethread hier im Forum und als Novum einen zweiten in der "kleinen Kneipe" der SR und XT Gemeinde eröffnen, und man kann sich hier oder dort anmelden. Die Anmeldung (jeden einzelnen Gastes) ist notwendig, da wir nur so den Status einer geschlossenen Gesellschaft haben, den wir ausschliesslich mit dem Wirt aushandeln. Sobald die Veranstaltung für "jedermann" offen ist, haben wir Behörden und Versicherungen im Boot, die die Kosten nach oben treiben ohne einen Gewinn an Lebensqualität zu verursachen.

Auf dem Schafhof haben wir die folgenden Möglichkeiten:

  1. Lagerfeuerplatz mit Brennholzvorrat
    Bild
  2. 3 m² Holzkohlegrill, auch für z.B. ein Spanferkel verwendbar
    Bild
  3. Getränkebar mit Kühlmöglichkeit und überdachten Sitzplätzen
    Bild
  4. An einer Langseite offene überdachte Scheune mit der Möglichkeit zum Unterstellen bei Regen, mit Festzeltgarnituren bestuhlbar, für Schauschraubaktionen im Trockenen mit Licht, oder um seinen Schlafsack im trockenen auszurollen, wenn man keine Lust auf Zelt mitschleppen hat etc.
    Bild
  5. Eine komplette Garküche mit grossen Pfannen, Friteusen Wasserbädern etc, falls z.B. ein Gemeinschaftsgulasch bereitet werden soll
  6. Wir können den Getränkeverkauf (zur Refinanzierung der Platzmiete notwendig, um den Treffenbeitrag niedrig halten zu können) komplett in Eigenregie durchführen
  7. Eine komplett neue großzügige Toilettenanlage, größer als die auf der Burg, mit separater Behindertentoilette und zwei warmen Duschen, alles pipifein gepflegt und neu
  8. Etwa 200 m² Zeltfläche direkt neben der Festhalle (da parken dann die klassischen LKW andernorts)
    Bild
  9. Etwa 40 000 m² Zeltfläche auf einer angrenzenden Koppel
    Bild
    Bild
  10. Ein italienisches Restaurant mit sehr liebenswürdigen, frisch aus italien übergesiedelten Wirtsleuten, die zu allen Versorgungstaten bereit sind, denen wir dagegen nicht verpflichtet sind.
    Bild
  11. 11 Gästezimmer die zum Preis von (ich verifiziere diesen Preis noch Mal) 38 Euro pro Nase und Nacht auf dem Treffengelände gebucht werden können, für Leute, die nicht im Zelt schlafen wollen oder können.
    Bild
  12. Und selbst an die virtuelle Erreichbarkeit ist gedacht ...
    Bild

Katharzyna und Volker, unsere Landlords sind freundliche und offene, oldtimeraffine Leute, die sich einen Lebenstraum verwiklichen wollen, mit ein wenig Landwirtschaft und ein paar Events sowie der Verpachtung der Gastwirtschaft und der Vermietung von Fremdenzimmern vom Schafhof eines Tages leben zu können. Sie haben das Herz am rechten Fleck und wir freuen uns, so einen schönen Ort gefunden zu haben, der so viele infrastrukturellen Möglichkeiten bietet, auch wenn da keine Burg draufsteht. Aber irgendwas ist ja immer ...

Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof in Sommerau

Jeder kann an dem Treffen nach eigener Facon teilnehmen: als kompletter Selbstversorger, als Selbergriller mit Getränken von uns, als Restaurantbesucher, als Zeltschläfer, als Festhallenschläfer, als Pensionszimmerschläfer oder wie auch immer er sich das denkt. Es wird von jedem, der sich anmeldet ein moderater Treffenbeitrag erhoben, der im bisher bekannten Rahmen liegt, und mit der Zahl der Anmeldungen sinkt. Ob das nachher 10, 15 oder 20 Euro sein werden, können wir erst festlegen, wenn wir die Zahl der Teilnehmer in etwa abschätzen können. Der endgültige Treffenbeitrag wird von uns bis Mitte September kommuniziert.

In diesem Thread werde ich alle relevanten Informationen zusammentragen, Der Anmeldethread ist hier
..........................
... a wise man once said nothing.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22966
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof

Beitragvon fleisspelz » So 01 Jul, 2018 10:34

Am Samstag, den 6. Oktober 2018 rege ich ein Picknick auf der Burg an.
Wir werden gegen 14:00 Uhr gemeinsam am Schafhof aufbrechen und ein paar schöne Strässchen über Hobbach, Dammbach und Altenbuch zur Henneburg fahren (ca. 25km Weg). Auf der Burg packt jeder seine selbst organisierte und transportierte Picknickjause aus, wir sitzen ein wenig rum, reden über alte Zeiten und neue Themen und fahren gegen 17:00 Uhr wieder, diesmal über Collenberg, Mönchberg und Eschau zurück zum Schafhof (wieder ca. 25 km Weg).
So ist der Plan.
..........................
... a wise man once said nothing.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22966
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof

Beitragvon fleisspelz » So 01 Jul, 2018 10:44

Gestern Abend waren Naomi, Tina und ich mal bei dem italienischen Ristorante am Schafhof essen. Da Dio! Das ist keine libanesische Pizzabude! Die Speisekarte ist voller liebenswerter Schreibfehler und teilweise nur mit Phantasie verständlich. Was an den Tisch gebracht wurde, war authentische italienische Küche aus frischen Zutaten und ohne Weisse-Deckchen-Schischi, zu sehr akzeptablen Preisen. Uns hat's getaugt! Hoffentlich bleibt das so, und die Wirtsleute lassen sich nicht so gründlich von der Spessartdorfbevölkerung germanisieren ...
..........................
... a wise man once said nothing.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22966
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof

Beitragvon bastardo » Mo 02 Jul, 2018 08:41

Das sieht sehr gut aus und hört sich auch super an! :smt023
Nächstes Jahr spiele ich wieder mit. Klappt nicht dieses Mal. :(
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3165
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof

Beitragvon Falk » Mo 02 Jul, 2018 09:35

Was habt Ihr gegen libanesische Pizza? :-D


Falk
Falk
Wenigschreiber
 
Beiträge: 453
Registriert: Mo 24 Okt, 2005 23:37
Wohnort: Erlangen

Re: Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof

Beitragvon fleisspelz » Mo 02 Jul, 2018 09:37

nichts wirkungsvolles. :floet:
..........................
... a wise man once said nothing.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22966
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof

Beitragvon Falk » Mo 02 Jul, 2018 09:42

Also ich freue mich schon auf den Schafhof.

Etwas Abwechslung macht Spaß.


Vielleicht komme ich mit der DR, damit die auch mal raus kommt.....


Liebe Grüsse auch an die Tina

Falk
Falk
Wenigschreiber
 
Beiträge: 453
Registriert: Mo 24 Okt, 2005 23:37
Wohnort: Erlangen

Re: Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof

Beitragvon kahlgryndiger » Mo 02 Jul, 2018 10:59

Ich finde den Platz ziemlich gut :smt023
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16104
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof

Beitragvon gatsch.hupfa » Mo 02 Jul, 2018 11:42

Super!

Die Zeltfläche dürfte reichen.
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1647
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof

Beitragvon GrafSpee » Mo 02 Jul, 2018 12:35

fleisspelz hat geschrieben:[*]Etwa 200 m² Zeltfläche direkt neben der Festhalle (da parken dann die klassischen LKW andernorts)
Bild

Mein dicker Grisu ist also ausgeladen? :smt089 :smt089 :smt089

:smt031

Falls gewünscht würde ich mich anbieten, ein Spanferkel oder etwas ähnliches mitzubringen und zu grillen. Vielleicht mit leckeren Bratkartoffeln oder so...

@Falk: Ich kann gerne dein Gepäck mitnehmen, wenn Du mit der Solo anreisen möchtest (gilt für alle anderen im Raum Nurnberg natürlich auch).

MfG Jens
In der Arbeit bin ich lütt und wenig.
Aber aufm Asphalt bin ich König!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 2448
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 91*** Fränkische Schweiz

Re: Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof

Beitragvon Sommerfrau » Mo 02 Jul, 2018 19:22

Sommerfrau in Sommerau :lol: das sollte passen!!!!
Benutzeravatar
Sommerfrau
Ganz neu
 
Beiträge: 45
Registriert: Sa 09 Nov, 2013 12:06
Wohnort: Nürnberg

Re: Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof

Beitragvon Fränky » Mo 02 Jul, 2018 20:10

Scheint ne tolle location zu sein. :smt023
Ciao
Fränky
Benutzeravatar
Fränky
Wenigschreiber
 
Beiträge: 622
Registriert: Fr 04 Sep, 2009 18:21
Wohnort: Schwobaländle 744

Re: Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof

Beitragvon peter67 » Mo 02 Jul, 2018 20:37

Ich glaube auch, dass das eine tolle location ist.

Das Free WiFi Schild gefällt mir besonders. Das sieht aus, als wäre es aus einer Zeit als sich noch niemand unter Internet was vorstellen konnte. :grin:
I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by. (Douglas Adams)
Benutzeravatar
peter67
Wenigschreiber
 
Beiträge: 461
Registriert: Mi 22 Mai, 2013 13:34
Wohnort: Salzburg

Re: Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof

Beitragvon Boscho » Mo 02 Jul, 2018 22:27

Falk hat geschrieben:Also ich freue mich schon auf den Schafhof.


Ich hab' da grad "Schlachthof" gelesen. :ugly:

... muss glaub' ins Bett. :smt015
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 6217
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Alteisentreffen Henneburg 2018 auf dem Schafhof

Beitragvon kahlgryndiger » Di 03 Jul, 2018 04:38

peter67 hat geschrieben:Das Free WiFi Schild gefällt mir besonders. Das sieht aus, als wäre es aus einer Zeit als sich noch niemand unter Internet was vorstellen konnte. :grin:

Wie hat der Zwillingspeter immer so schön gesagt: "Das wird sich nicht durchsetzen dieses Internet ..."
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16104
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Nächste

Zurück zu Alteisentreffen Henneburg

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast