Auf dem Weg zum Sölk

Das Pfingst-Treffen für SR500, XT500 und AIA-Eisen

Auf dem Weg zum Sölk

Beitragvon sejerlänner jong » Di 04 Jun, 2019 11:49

Mahlzeit
Eigentlich wollte ich heute noch arbeiten und nachmittags losfahren.
Auf dem Weg zur Firma fiel erst der Tacho aus dann die Fußbremse. Also Urlaub nehmen und daheim arbeiten. Die Tachowelle zum Zwischengetriebe hat es zerlegt. Schwupp bei der SR ausgebaut und bei Ka-Ja eine neue bestellt. Die Fußbremse hatte Luft im System. Weiß der Kuckuck warum. Hinten und am Beiwagen entlüftet. Neue Beläge rein, fertig. Abfahrt :-)
Und nun gibt's Kaffee bei Usingen.
Karsten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 1692
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Auf dem Weg zum Sölk

Beitragvon tomcat » Di 04 Jun, 2019 17:29

Es geht um das XS Gespann?
Je kleiner das Motorrad unter mir, desto größer ist die Welt vor mir.
Benutzeravatar
tomcat
Vielschreiber
 
Beiträge: 3450
Registriert: Do 15 Mär, 2007 09:39
Wohnort: Wuppertal nördl. von Graz

Re: Auf dem Weg zum Sölk

Beitragvon sejerlänner jong » Di 04 Jun, 2019 18:04

Ja das XS Gespann. Bei der und der SR ist in die Tachowelle ein Getriebe eingebaut. 15" Räder fordern das.
Bin jetzt in der Nähe von Ansbach. Da Würzburg total verstopft war durfte ich dort etwa 1.5 Stunden stehen und manchmal auch rollen. Morgen früh hoffentlich ohne Probleme zum Mike.
Karsten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 1692
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Auf dem Weg zum Sölk

Beitragvon Jonas » Di 04 Jun, 2019 21:38

Nochmal kurzes Notschrauben also. Karsten, gute Fahrt, gute Zeit, bis dann! :smt023
Das bi§chen Öl...
Benutzeravatar
Jonas
Wenigschreiber
 
Beiträge: 574
Registriert: Mi 20 Mär, 2013 14:28
Wohnort: Siegen

Re: Auf dem Weg zum Sölk

Beitragvon XT-Oli » Di 04 Jun, 2019 22:14

Ich fahr dann auch mal morgen früh um 5 Uhr los.
Erstmal den Wolfi abholen und dann bis an die Grenze.
Donnerstag dann zum Sölk, sollte unterwegs was sein Karsten, meine Nummer haste.

Gruß
Oli
Benutzeravatar
XT-Oli
vormals Didimo
 
Beiträge: 201
Registriert: Do 23 Jun, 2005 20:26
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Auf dem Weg zum Sölk

Beitragvon SR oldman » Mi 05 Jun, 2019 06:33

:dance00: gleich gehts los

... dann mal bis Freitag :grin:
Gruss
Peter

Ich liebe es ...wenn ein Plan funktioniert

SR 500 Werkstattzeichnungen
Benutzeravatar
SR oldman
Wenigschreiber
 
Beiträge: 585
Registriert: Fr 03 Feb, 2017 20:41
Wohnort: Burg im Bergischen

Re: Auf dem Weg zum Sölk

Beitragvon Zimmi » Mi 05 Jun, 2019 07:55

Gute Fahrt euch allen! Ich hoffe, dass ich es nächstes Jahr auch schaffe... :)
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1772
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Auf dem Weg zum Sölk

Beitragvon Gitti » Mi 05 Jun, 2019 22:16

Ich wünsche euch eine gute Fahrt. Und meinem Gatten eine pannenfreie Fahrt.
Gryße Gitti, aus x-tal ... früher aus der schönen VorderRhön

Richtig verheiratet ist der Mann erst dann, wenn er jedes Wort versteht, das seine Frau nicht gesagt hat. Alfred Hitchcock

IG Fulda - Wasserkuppentreffen 06-08.09.2019
Benutzeravatar
Gitti
Vielschreiber
 
Beiträge: 1285
Registriert: Sa 26 Nov, 2005 01:25
Wohnort: in X-tal

Re: Auf dem Weg zum Sölk

Beitragvon bastardo » Do 06 Jun, 2019 13:59

Bin auch unterwegs :-)
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3143
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Auf dem Weg zum Sölk

Beitragvon Martin Weiss » Do 06 Jun, 2019 14:35

Ich auch. Grad kurz vor Innsbruck. Wetter klart auf...
Benutzeravatar
Martin Weiss
Wenigschreiber
 
Beiträge: 137
Registriert: Mi 05 Mär, 2008 14:56
Wohnort: Rudersberg

Re: Auf dem Weg zum Sölk

Beitragvon Dreckbratze » Do 06 Jun, 2019 15:56

ich starte morgen früh.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 13877
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Auf dem Weg zum Sölk

Beitragvon GrafSpee » Do 06 Jun, 2019 15:59

Angekommen.
Karsten auch.
Froyde!
In der Arbeit bin ich lütt und wenig.
Aber aufm Asphalt bin ich König!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 2429
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 91*** Fränkische Schweiz

Re: Auf dem Weg zum Sölk

Beitragvon Herbert H » Do 06 Jun, 2019 17:21

Wie schaut die Wiese am Zeltplatz aus. Ist noch nass??
Herbert H
Wenigschreiber
 
Beiträge: 341
Registriert: Do 18 Jun, 2015 15:00

Re: Auf dem Weg zum Sölk

Beitragvon thealien » Do 06 Jun, 2019 17:49

hallo zusammen

also ich werde freitag ca 17:00-17:30 in salzburg sein.
von dort dann über den fuschel- ,wolfgangssee (äähm dran vorbei hoffentlich) richtung triebener tauern oder sölk fahren, mal sehen.

falls jemand auch um die zeit und richtung fährt......

gruss
markus
--------------------------------------
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe (Walter Röhrl)
Benutzeravatar
thealien
Wenigschreiber
 
Beiträge: 137
Registriert: Mo 11 Mai, 2015 14:59
Wohnort: Vorarlberg/österreich

Re: Auf dem Weg zum Sölk

Beitragvon heiligekuh79 » Do 06 Jun, 2019 18:46

Die Revere hat 4 Zündkerzen und ist gepackt. Morgen früh geht es los. 1100 km im dickste Pfingstverkehr :roll: Was nicht tötet, härtet ab.
Wenn ich es bis morgen Nacht zum Sölk schaffen sollte, haltet bitte die Revere fest, damit sie nicht umkippt, wenn ich runter falle. :weg:
Ich freu`mich auf Euch!!!

Regina
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1984
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Nächste

Zurück zu Sölkpasstreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast