nachwehen sölk 2019 [strafzetteldiskussion]

Das Pfingst-Treffen für SR500, XT500 und AIA-Eisen

Re: nachwehen sölk 2019

Beitragvon Maybach » So 13 Okt, 2019 15:57

@thealien

Das ist nicht zur "Förderung des Staates" (das sind dei Steuern, die Du in weitausgrößerem Umfang berappst, jeden Monat!), sondern zu Besserung des reumütigen Sünders. Und das ist in AUT wirklich noch "preiswert". In der Schweiz sieht das ganz anders aus. Aber das weißt Du ja bei Deinem Wohnort eh ...

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8055
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: nachwehen sölk 2019

Beitragvon Rei97 » So 13 Okt, 2019 16:59

Also:
Boscho hat recht.
Ich bin Rentner und habe es nicht mehr eilig.
Bei meinem C180 hau ich den Tempomat rein und mit dem Navi sehe ich ob das stimmt.
Auf der A8 nehmen sie für>3km/h 15 €. Das brauche ich nicht.
Dumm nur auf der A8 haben sie automatische Geschwindigkeitsbegrenzer und die Tacker richten sich danach. (Vollbremsung sinnvoll) Das stinkt nach Abzocke, wenn man nicht den Hinterherfahrenden in Bedrängnis bringen will oder einen Auffahrschaden haben will. :omg:
In A gibt es mit D die Vereinbarung, des Inkasso in Form der Anonymverfügung. Ein paar km zu schnell und es würde vor Ort 20€ kosten. Das tun die aber bei den Ausländern nicht, sondern schicken eine Anonymverfügung über die auskunftsfreudigen LRA an den Halter. Der Verwaltungsaufwand erhöht die Strafe über die relevanten 50€ und schwupp, darf man zahlen oder ablehnen, weil es ja keinen Fahrerbeweis gibt. Dann sollte man aber 5 Jahre zur Verjährung der Alpenrepublik fern bleiben, sonst kann es bitter werden, weil das Ganze unterdessen zum Straftatbestand und bis zur Erzwingungshaft führen kann.
In der Schweiz und anderen Ländern wird da systematisch kassiert, weshab ich da nicht mehr hin fahre.
In D ist bis auf stationäre Anlagen, die jeder kennt kaum eine Kontrolle zu befürchten, weshalb alle Anrainer Regeln in D ignorieren.
Auf der A8 ist Wildwest.
Regards
Rei97
Perfection is achieved not when there is nothing more to add but when there is nothing left to take away.(Antoine de Saint-Exupery) :D
Skype: hrei97
Zylinderangebot:
Benutzeravatar
Rei97
Vielschreiber
 
Beiträge: 6524
Registriert: Do 23 Jun, 2005 17:34
Wohnort: Spätzlesland

Re: nachwehen sölk 2019

Beitragvon altf4 » So 13 Okt, 2019 17:16

hi -

langsam fahren ist klar eine loesung.
persoenlich hab ich im internationalen verkehr oft das problem, die situation nicht korrekt lesen zu koennen. dreissigerzone an schulen in belgien zum beispiel, unbebaute ortszonen in deutschland, fuenfzigerzonen in gb wenn strassenlaternen uswusw. wie oft frage ich mich unterwegs, wieschnell darf ich denn jetzt hier? und kanns nicht so recht beantworten bis ein rappel schild auftaucht und ich zuvor gar keins bemerkt hab?

evtl konzentrier ich mich zu sehr aufs fahren und auf die verkehrslage und verpeil dann die schilder, was weiss ich ...

g max ~:)
"It's a magical world, Hobbes, ol' buddy! Let's go exploring!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 8255
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: nachwehen sölk 2019

Beitragvon Boscho » So 13 Okt, 2019 17:54

Zu langsam ist sehr selten verkehrt. ;)
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7990
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: nachwehen sölk 2019

Beitragvon thealien » So 13 Okt, 2019 18:25

hallo
ja ich weiss....

es gibt da einen trick den ich kenne...
wenn in den runden schildern ein zahl steht, und dieselbe zahl auf dem tacho ist alles gut :-D :-D
ist blöd gelaufen...ich hatte die letzten 30 jahre keinen strafzettel mehr. und dabei belasse ich es auch...puhh 30 jahre .. dann bin ich 80...wird schon :-D :-D

und stimmt mit den deutschen und der anonymverfügung. die muss man nicht zahlen...aber wehe wenn man dann in ö mal erwischt wird...

zur schweiz..
dort ist es oft reine abzocke und echt unbezahlbar.
ich arbeite dort und da fahr ich niemals zu schnell ....wobei das tu ich eigentlich ehh auch sonst nicht
arbeitkollege z.b 101 in der 80er zone (ausserorts)....6000 chf & 6 monate schein weg.
die strafe richtet sich da nach dem einkommen. das kann schnell teuer werden

und was ist schlecht an einer sommer diesel....die schafft auch 71...grad so....

gruss
markus
--------------------------------------
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe (Walter Röhrl)
Benutzeravatar
thealien
Wenigschreiber
 
Beiträge: 176
Registriert: Mo 11 Mai, 2015 14:59
Wohnort: Vorarlberg/österreich

Re: nachwehen sölk 2019

Beitragvon Dreckbratze » So 13 Okt, 2019 18:34

und mehr, bin mal zusammen mit krischan von lübeck nach kassel gefahren, der hat sogar mal nen lkw überholt!
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16823
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: nachwehen sölk 2019

Beitragvon thealien » So 13 Okt, 2019 18:52

Dreckbratze hat geschrieben:und mehr, bin mal zusammen mit krischan von lübeck nach kassel gefahren, der hat sogar mal nen lkw überholt!


pics or it did not happen :-D

mir gefällt die sommer diesel. schon alleine der sound wie ein erdverdichter :-D :-D

gruss
markus
--------------------------------------
Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe (Walter Röhrl)
Benutzeravatar
thealien
Wenigschreiber
 
Beiträge: 176
Registriert: Mo 11 Mai, 2015 14:59
Wohnort: Vorarlberg/österreich

Re: nachwehen sölk 2019

Beitragvon Dreckbratze » So 13 Okt, 2019 19:00

ich war auch fassungslos. :grin:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16823
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: nachwehen sölk 2019

Beitragvon Lederclaus » Mo 14 Okt, 2019 13:09

Ich fahr in Österreich mit dem Autowagen grundsätzlich mit Tempomat, um nicht aus Versehen zu schnell zu sein. Trotzdem, so einen Zettel hab ich auch gerade bekommen. Von Hermagor Richtung Weissensee soll ich in der Ortschaft nach Abzug der Toleranz 26 km/h zu schnell gefahren zu sein. 90 Euro. Das hieße, ich wäre 80 gefehren. In der Ortschaft. Eigentlich ausgeschlossen. Und Chancen? Keine. Zahlen oder nicht mehr nach Österreich. Ich hab gezahlt. Diesmal.
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 3647
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: nachwehen sölk 2019

Beitragvon ABr » Mo 14 Okt, 2019 16:15

Komischerweise sehe ich auf Touren immer mehr Schilder Ende des Temoplimits als Anfang desselben.
Andreas
ride hard or stay home __________________ . IG-Kassel Party 28.08.-30.08.20 im Solling :-(
Benutzeravatar
ABr
Wenigschreiber
 
Beiträge: 511
Registriert: Do 22 Sep, 2011 20:19
Wohnort: B bei GÖ

Re: nachwehen sölk 2019

Beitragvon Therion » Mo 14 Okt, 2019 16:24

Mir gehts wie dem Max. Vor lauter 50,60,70,80,90 kmh Schildern verliere ich oft den Überblick was jetzt wirklich erlaubt ist.
Dann gibts in unserer hügeligen Landschaft noch das Problem das im Talboden immer 50 oder 70kmh beschränkte Kreuzungen sind. Genau dort wo ich mit der Puch oder MZ etwas Schwung für die nächste Steigung mitnehmen will. :floet:
Die Endlichkeit des Unzerstörbaren.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 4334
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: nachwehen sölk 2019

Beitragvon Maybach » Mo 14 Okt, 2019 18:36

@Rei
des Inkasso in Form der Anonymverfügung.


Falsch verstande: die Anonymverfügung ist es auch, wenn die gleich an der Straße kassieren. Wenn Du das verweigerst (oder die Zahlung nicht auf Zusendung der Anonymverfügung leistest), dann geht das an das "Strafamt". Und dann wird es teuer.
Also heißt das: Das was Dir im Rahmen eines zwischenstaatlichen Abkommens "aufgebrummt" wird, entspricht dem, was Du in AUT auch hättest zahlen müssen. Zuzüglich der deutschen Verwaltungsgebühren, für die aber AUT nicht verantwortlich ist.

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8055
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: nachwehen sölk 2019

Beitragvon Zimmi » Mo 14 Okt, 2019 18:39

Waren denn Fotonen als Beweis bei den Ostmark-Knöllchen?
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2886
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: nachwehen sölk 2019

Beitragvon KNEPTA » Mo 14 Okt, 2019 20:26

Zimmi hat geschrieben:Waren denn Fotonen als Beweis bei den Ostmark-Knöllchen?


Ostmark ist nicht mehr zeitgemäß...
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 15423
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: nachwehen sölk 2019

Beitragvon Boscho » Mo 14 Okt, 2019 21:34

Fotos brauchen die Österreicher meines Wissens nicht weil der Halter bebußt wird.
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7990
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

VorherigeNächste

Zurück zu Sölkpasstreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron