2020 Sölk An- und Heimreisefred

Das Pfingst-Treffen für SR500, XT500 und AIA-Eisen

Re: 2020 Sölk An- und Heimreisefred

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 17 Aug, 2020 10:02

Wieder zuhause, nach so 5000km durch Alpen (Österreich, Slowenien, Italien, Österreich), Bayern, über böhmische Dörfer und Erzgebirge.
XT600 immer brav, etwas über 1/2l Öl verbraucht.

Zur üblichen Urlaubszeit hab ich sowas das erste und letzte Mal gemacht.
Erst in Tschechien wurde es ruhiger.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 6104
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: 2020 Sölk An- und Heimreisefred

Beitragvon Puki » Mo 17 Aug, 2020 10:49

Servus,

hast ja noch eine schöne Tour angehängt! Dann hätte ich doch deine Lima nehmen sollen, funktioniert ja scheinbar :weg:

Ich muss mich aber auch noch beim Wauschi und Constis Vater bedanken für LeihLima und Lieferung! :smt023
Wieso im ersten Moment nach Einbau der Lima trotzdem kein Funke da war und erst nach Aus- und wieder Rücktausch mit Tomcats Zündspule aufgetaucht ist :gruebel:

Jetzt sind wir jedenfalls am Hirnen wie man die Spule am Besten selbst wickelt.....und dann noch eine Ausfallsicherung dabei hat.

Gruß, Simon
"Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben"
Puki
Wenigschreiber
 
Beiträge: 590
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: 2020 Sölk An- und Heimreisefred

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 17 Aug, 2020 11:07

Schau auch mal im spark arrestor nach, vielleicht ist der Funke da gefangen. :-D
Puki hat geschrieben:erst nach Aus- und wieder Rücktausch mit Tomcats Zündspule aufgetaucht
Kabelbruch irgendwo auf dem Weg? Korrodierte Steckverbinder?
Bei der TT hat es erst eine komplette Neuverkabelung und -versteckerung gebracht, von allem, was mit Zündung zu tun hat, mit neuem Material. Und neue Zündkerze, Zündkabel, Zündspule und CDI. Überall war der Wurm drin. Mal sprang sie sofort an, meist aber erst nach stundenlangem Kicken. Wurde der Kabelbaum bewegt, war's manchmal besser.

Spulen selber wickeln? Hmm. Würd ich machen lassen.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 6104
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: 2020 Sölk An- und Heimreisefred

Beitragvon Puki » Mo 17 Aug, 2020 19:43

Servus,

seither läuft sie (mit Wauschis Lima) wieder ganz gut, keine Probleme, aber Kabelbaum einmal mit alles steht auch noch auf der Liste, ist halt auch schon 88,000km in der Kiste und schon hier und da geflickt...

Eine vom Profi gewickelte Lima ist auch schon in Arbeit....aber das ist nich AiA :fiessgrinz:

Gruß, Simon
"Nach dem Schrauben ist vor dem Schrauben"
Puki
Wenigschreiber
 
Beiträge: 590
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: 2020 Sölk An- und Heimreisefred

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 17 Aug, 2020 19:59

Puki hat geschrieben:Eine vom Profi gewickelte Lima ist auch schon in Arbeit....aber das ist nich AiA :fiessgrinz:
Doch doch ...
Für mich bedeutet AIA nicht unbedingt immer "Alles, wirklich alles selbermachen".
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 6104
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Vorherige

Zurück zu Sölkpasstreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 3 Gäste