Kurzfristige Info Campingplatz Oberwölz!

Das Pfingst-Treffen für SR500, XT500 und AIA-Eisen

Re: Kurzfristige Info Campingplatz Oberwölz!

Beitragvon motorang » Do 23 Jul, 2020 12:55

Also 14,00 ist der Standardpreis unten auf der Burgwiese plus Ortstaxe, also 15,20.
Ohne Strom, ohne Brennholz.
Wenn man Strom dazunimmt kostet es auch auf der Burgwiese 2 Euro/Tag Strom mehr = 17,20
Und wenn man eine Packung Brennholz kauft und zwei Übernachtungen damit auskommt, sind das nochmal 4,50 auf zwei Tage, und man kommt auf 19,45.
Auf der Burgwiese.
Am Gerngroß ist das in der Pauschale mit drin. Um 19,20 am Tag!

Hurra, die Übernachtung am Gerngroß ist dann ja sogar billiger! :smt004
A Mezzie!

Gryße!
Andreas, der motorang

PS: der Gerngroß wird genau für zwei Veranstaltungen pro Jahr erhalten: unsere, und noch eine im August.
Da würde ein ganzjähriger Dauermieter natürlich in der Gesamtkalkulation schon einen anderen Preis möglich machen.

Wie gesagt: diskutiert das gerne mit dem Campingplatz, vielleicht trägt das zum gegenseitigen Verständnis bei.

PPS: Wenn einer gar nix vom Gerngroß braucht außer den Waschraum und das WC,
den Strom der eigenen Bordbatterie entnimmt,
sein Bier selber an der Tankstelle kauft und mit hochbringt,
bei Regen brav draußen bleibt,
den dort gelagerten Griller nicht nützt (ja, wir haben dort auch einen Lagerraum, sonst könnten wir den Griller nicht dort haben),
wer weiß, vielleicht muss er dann die Pauschale auch nicht zahlen?

Ich weiß es nicht! Und es ist mir ehrlich gesagt auch egal.
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21876
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Kurzfristige Info Campingplatz Oberwölz!

Beitragvon lallemang » Do 23 Jul, 2020 14:24

Oh, ein Sturm im Wasserglas ;-)

Gehässigkeit beiseite, ich find' den Gerngro§ einfach schön, mit Wald, Haus, Ebenen etc
Mein wirkliches finanzielles Problem damit ist nur der Weg - daher so selten für mich.
Ich find's schön, da§ das weiter geht :dance00:
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 16504
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Kurzfristige Info Campingplatz Oberwölz!

Beitragvon Boscho » Do 23 Jul, 2020 14:36

Nur zur Vorsicht: ich bitte, mich nicht falsch zu verstehen. Der Gerngroß kostet was er kostet, und das wird sicher keine großartigen Gewinne abwerfen. Auch nicht, wenn jetzt 7,- EUR mehr pro Nacht verlangt werden. Es ist halt immer noch ein Betrieb mit einer Gewinnerzielungsabsicht, zumindest aber mit dem Willen, nicht noch drauflegen zu müssen.

Eigentlich können wir dankbar sein, dass Barbara uns den Gerngroß so lange so günstig überlassen hat. ;)
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 8247
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Kurzfristige Info Campingplatz Oberwölz!

Beitragvon Dreckbratze » Do 23 Jul, 2020 16:31

ich bin da ganz beim schnupfhuhn. sölk ist insgesamt für mich kein billiges vergnügen, wenn man anreise inkl. spritkosten, verpflegung usw. kalkuliert.
aber ich finde den platz mit seinen möglichkeiten klasse und das treffen atmosphärisch sowieso.
letztendlich (über-)lebt auch ein camping vom geldverdienen. wenn ich mir also einen solchen kleinurlaub gönne, dann zähle ich auch beim essen oder tŕinken nicht jeden groschen, warum also hier?
nur die kommunikation ist etwas unglücklich.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 17217
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Kurzfristige Info Campingplatz Oberwölz!

Beitragvon ragman » Do 23 Jul, 2020 17:20

Dreckbratze hat geschrieben:nur die kommunikation ist etwas unglücklich.


Danke, richtig verstanden.

Ich erwähnte ja schon, daß es mir nicht ums Geld geht. Ausschließlich die Kausalität (Mieter springt ab, also zahlt spontan[!] eine Gruppe mehr) ist mehr als unglücklich.

Daß ich den Platz da oben nicht sonderlich mag (dafür den unten am Bach sehr mochte), kann eh niemand außer mir etwas (was aber der Hauptgrund ist, daß ich das Treffen nicht mehr regelmäßig aufsuche).

Und ja, außer dem Lagerfeuer und einem Dixie habe ich bisher keinerlei Infrastruktur genutzt, weil ich bei den bisherigen Besuchen glücklicherweise gut ausgerüstet war (Beiwagen sei Dank, bzw. auch eine SR läßt sich gut bepacken, Dank sei der kurzen Anreise).

Ich werde morgen anreisen, weil mittlerweile einfach zu viel Zeit vergangen ist, und ich euch wiedersehen möchte
(klar, altes Haus und neuer Beruf [Schichtarbeit im Freien] haben in den letzten Jahren viel meiner Zeit und Motivation [und Geld *hihihi*, dazu die nicht geplante Anschaffung zweier Neufahrzeuge im selben Jahr] gefordert).
Am Samstag werde ich trotzdem weiter ins Burgenland fahren, Melanie besuchen und anschließend heimwärts düsen.
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2984
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: Kurzfristige Info Campingplatz Oberwölz!

Beitragvon motorang » Do 23 Jul, 2020 17:29

Ich freu mich sehr auf Dich, Klaus!
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 21876
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Kurzfristige Info Campingplatz Oberwölz!

Beitragvon bastardo » Do 23 Jul, 2020 19:18

Ich auch!
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 3758
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Vorherige

Zurück zu Sölkpasstreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste