Resumee und Dank - Sölk 2012

Das Pfingst-Treffen für SR500, XT500 und AIA-Eisen

Re: Resumee und Dank - Sölk 2012

Beitragvon Mister B » Di 05 Jun, 2012 07:44

Hallo,

den neuen Platz finde ich sehr schön, hat aber wohl in den letzten Jahren etwas gelitten, da er
in der Form nicht genutzt wurde.
Aber schon im halbreaktivierten Zustand macht er Freude.

motorang hat geschrieben:Derzeit hat sich nach dem Tod des Burgherrn und Eigentümers Wolfgang Steiner leider noch nicht alles eingespielt, so dass das Brennholz erst sehr kurzfristig (und sehr nass) geliefert wurde.


Also, wenn dann nächstes Jahr das Holz trocken ist und eventuell die Wasserinnnen wieder funktionieren damit der bezeltbare Platz größer
wird, wird es noch schöner.

Grüße
MB
Benutzeravatar
Mister B
Vielschreiber
 
Beiträge: 2105
Registriert: Do 23 Jun, 2005 14:34
Wohnort: München

Re: Resumee und Dank - Sölk 2012

Beitragvon motorang » Di 05 Jun, 2012 08:12

Servus, könntest Du das auch direkt an die barbara mailen?
Danke!
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18664
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Resumee und Dank - Sölk 2012

Beitragvon Mister B » Di 05 Jun, 2012 09:03

Mach ich.
Benutzeravatar
Mister B
Vielschreiber
 
Beiträge: 2105
Registriert: Do 23 Jun, 2005 14:34
Wohnort: München

Re: Resumee und Dank - Sölk 2012

Beitragvon pointer » Di 05 Jun, 2012 12:26

Mister B hat geschrieben:... Wasserinnnen ...


sehr schön, Salzstreuerinnen hatte ich schon gehört aber Wasserinnen ist mir neu ... sehr geehrte Wasserinnen und Wasser ... lass' das so gewissen Görls aus meinem Fachbereich hören und es wird ein geforderter Mindeststandard :-D

P.
Ottos Mops hopst ...
Benutzeravatar
pointer
Wenigschreiber
 
Beiträge: 384
Registriert: Do 08 Sep, 2005 16:21
Wohnort: Ostfildern, Spätzlesland

Re: Resumee und Dank - Sölk 2012

Beitragvon Mister B » Di 05 Jun, 2012 12:40

Ok Wasserrinnen
Benutzeravatar
Mister B
Vielschreiber
 
Beiträge: 2105
Registriert: Do 23 Jun, 2005 14:34
Wohnort: München

Re: Resumee und Dank - Sölk 2012

Beitragvon bastardo » Di 05 Jun, 2012 16:45

@ Pointe:
....es war aber mit 3 n (insgesamt 4) geschrieben.....das hat doch eine völlig andere Bedeutung... :weg:
Christian

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Du glücklich bist, informiere dein Gesicht!
Benutzeravatar
bastardo
Vielschreiber
 
Beiträge: 2866
Registriert: Di 12 Jul, 2011 10:53
Wohnort: Bielefeld, Deutschland

Re: Resumee und Dank - Sölk 2012

Beitragvon Maybach » Di 05 Jun, 2012 19:48

Wasserinnen


Die Regungen, die der Pointer da beschreibt , sind mir wohl bekannt. Ich konnte da gegensteuern, als ich beim Ausbruch einschlägiger Aktivitäten darauf bestanden habe, dass wir dann auch von "Menschinnen und Menschen" sprechen. Seither ist Ruhe ... :-D

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6122
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Resumee und Dank - Sölk 2012

Beitragvon fleisspelz » Di 05 Jun, 2012 20:24

Maybach hat geschrieben:
Wasserinnen


Die Regungen, die der Pointer da beschreibt , sind mir wohl bekannt. Ich konnte da gegensteuern, als ich beim Ausbruch einschlägiger Aktivitäten darauf bestanden habe, dass wir dann auch von "Menschinnen und Menschen" sprechen. Seither ist Ruhe ... :-D

Maybach

Diese Frage musste ich einmal im Rahmen eines Gender-Corectness-Projects diskutieren, das uns von einer Donatorenorganisation aufgedrückt worden war. Ich habe einen dialektischen Winkelzug in die Debatte eingewoben, indem ich darauf bestanden habe, von die "Menschin", der "Menscher" und "das" Mensch zu sprechen. Für mich war der Rest des Meetings lustig, für manch anderen Teilnehmer garnicht mehr :D
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22514
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Resumee und Dank - Sölk 2012

Beitragvon Maybach » Mi 06 Jun, 2012 07:08

Donatorenorganisation


Müsste das nicht "DonatorInnenorganisation" heißen.

Der von mir sehr verehrte Herbert Rosendorfer hat in einem seiner letzten Bücher den bayerischen Henker Ratzenhammer und dessen Rezepte beschrieben. Dort kommt auch die Frau vor, die wegen "sträflicher Einführung der Mittelmajuskel" vom Leben zum Tode befördert wurde ...

Maybach
Zuletzt geändert von Maybach am So 10 Jun, 2012 10:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6122
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Resumee und Dank - Sölk 2012

Beitragvon dirk » Mi 06 Jun, 2012 07:39

Eine Mittelmajuskel ist ein Großbuchstabe innerhalb eines Wortes, der sich nicht zwangsläufig in der Mitte befinden muss.
Dress for the Career You Want, Not the One You Have
Benutzeravatar
dirk
Vielschreiber
 
Beiträge: 5725
Registriert: Mi 21 Dez, 2005 20:41
Wohnort: Kuddewörde

Re: Resumee und Dank - Sölk 2012

Beitragvon T. » So 10 Jun, 2012 01:02

so wieder daheim....
My 5-cent´s
Nachdem ich etwas in der Gegend rumgeirrt bin , hab ich auch den Platz gefunden = Mehr Wegweiser?
Der Neue Platz ist sehr schön.Ist halt anders als der alte.
Die Zeltterrassen bieten zwar Aussichten, ziehen aber das Treffen einwenig auseinander. So mein Gefühl.

Jo,ansonsten...Einmalig toll und Ebenso Danke schön an Alle.
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 6002
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Vorherige

Zurück zu Sölkpasstreffen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste