Hoffnung

Hoffnung

Beitragvon motorang » Mo 09 Mai, 2022 11:17

Servus,
ich hab gerade mit Helmut Schlager telefoniert. Der hat die Edelraute gepachtet.
Das TT-Zeug kann derweil dort stehenbleiben, und über ein TT 2023 werden wir an Pfingsten plaudern.
Er möchte die Hütte auch in der Wintersaison betreiben.

Und liebe Grüße an alle von Doris,
die sind noch ein wenig erschöpft, weil sie 49 Hängerfahrten Zeug von der Edelraute zu Tal gebracht haben.
Aber das wird ... wir sollen uns melden, wenn wir in der Gegend sind (Trieben umzu).

Gryße!
Andreas, der motorang
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 22347
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Hoffnung

Beitragvon Thoeny » Mo 09 Mai, 2022 14:24

Dann drücken wir mal alle vorhandenen Daumen ...
Es gibt etwas Gutes in dieser Welt, Herr Frodo, und dafür lohnt es sich zu kämpfen.
(Samweis Gamdschie)
Benutzeravatar
Thoeny
nur echt mit dem charismatischen Defekt
 
Beiträge: 4930
Registriert: Do 23 Jun, 2005 21:39

Re: Hoffnung

Beitragvon Roll » Mo 09 Mai, 2022 15:44

Klingt gut. :smt023
Wer keinen Schatten hat, kann auch nicht darüber springen. miro2

Matthäus 6,19-34

http://www.rollmannact.de/
Benutzeravatar
Roll
Vielschreiber
 
Beiträge: 7086
Registriert: So 20 Jan, 2008 00:29
Wohnort: Wo im Neckar Wale heimisch sind

Re: Hoffnung

Beitragvon urban » Mo 09 Mai, 2022 17:09

Das hört sich doch erst einmal gut an.
Stur lächeln und winken.
Es ist die Pflicht eines Motorradfahrers Motorrad zu fahren!
Es ist die Pflicht eines Gomphonauten, seinen Gomph zu gomphen!
Benutzeravatar
urban
der Gomphotreiber
 
Beiträge: 3396
Registriert: Do 13 Jan, 2011 19:47

Re: Hoffnung

Beitragvon Achim » Mo 09 Mai, 2022 20:10

Danke Andreas, hoffen wir mal das Beste :smt023
Benutzeravatar
Achim
Wenigschreiber
 
Beiträge: 486
Registriert: Mo 04 Okt, 2010 21:18
Wohnort: Rheingau

Re: Hoffnung

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Di 10 Mai, 2022 07:33

Sehr schön :smt023
„Wir wären nicht jene Typen, welche wir heute sind, wenn wir auf alle gehört hätten, die sich um uns gesorgt haben.“
Bernd Lilienstein
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 4398
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Hoffnung

Beitragvon fleisspelz » Di 10 Mai, 2022 08:23

Ausgezeichnet!
Ein Motorradleben ganz ohne TT wär ja auch doof ...
..........................
Nie ist zu wenig, was genügt!
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 25101
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Hoffnung

Beitragvon Bärbel » Fr 15 Jul, 2022 11:36

Ich wollte schon mein Wintergespann verschrotten
Aber jetzt habe ich wieder Hofnung das ich nochmal aufs TT fahre :-D
Wenn schon Mist,dann Optimist
Benutzeravatar
Bärbel
Wenigschreiber
 
Beiträge: 560
Registriert: Di 03 Nov, 2009 20:19
Wohnort: Fichtelgebirge immer zu wenig schnee

Re: Hoffnung

Beitragvon motorang » Sa 03 Sep, 2022 05:37

motorang hat geschrieben:Servus,
ich hab gerade mit Helmut Schlager telefoniert. Der hat die Edelraute gepachtet.
Das TT-Zeug kann derweil dort stehenbleiben, und über ein TT 2023 werden wir an Pfingsten plaudern.
Er möchte die Hütte auch in der Wintersaison betreiben.

Und liebe Grüße an alle von Doris,
die sind noch ein wenig erschöpft, weil sie 49 Hängerfahrten Zeug von der Edelraute zu Tal gebracht haben.
Aber das wird ... wir sollen uns melden, wenn wir in der Gegend sind (Trieben umzu).

Gryße!
Andreas, der motorang


Leider keine tollen Nachrichten ...
Der Nachfolgepächter wurde laut Alpenverein zwangsgeräumt (per 31.8.), Nachfolge unklar. Immerhin ist unser Zeug anscheinend noch oben. Nachdem normalerweise jetzt die Vorbereitung des Treffens beginnt (Aufnäherbestellung etc) und ich nicht mal einen Ansprechpartner habe, wird das 2023 ziemlich sicher nichts außer eventuell eine unorganisierte Sternfahrt ohne Devotionalien. Falls sich doch jemand einen Termin eintragen möchte wäre das freihändig das Wochenende 27.-29.1.2023.

Mehr kann ich leider nicht tun. Ob sich das coronamäßig ausgeht werden wir auch noch sehen ...

Gryße!
Andreas, der motorang

PS: Doris und Bernd fallen als potentielle Gastgeber an anderer Stelle auch aus, die übernehmen eine Frühstückspension im Tal.
-------------------
Je weniger sich an die Regeln halten, umso länger dauert die Scheiße.
Je weniger sich impfen lassen, umso länger dauert die Scheiße.
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 22347
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Hoffnung

Beitragvon Aynchel » Sa 03 Sep, 2022 10:14

motorang hat geschrieben:...........PS: Doris und Bernd fallen als potentielle Gastgeber an anderer Stelle auch aus, die übernehmen eine Frühstückspension im Tal.


moin auch
wo finden wir denn die beiden ?
gute Wirtsleute sollte man weiterhin unterstützen
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3972
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Hoffnung

Beitragvon KNEPTA » Sa 03 Sep, 2022 10:57

Soviel ich weiß noch gar net. Noch sind sie in der genommenen Auszeit.
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 16339
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Hoffnung

Beitragvon Cruso » Sa 03 Sep, 2022 13:37

In einem Wort: Doof.
Sollte es erwünscht sein würde ich gerne Hubert und Doris besuchen.
War eine schöne Zeit.
Zitternd in die Zukunft ist der neue Zeit Geist. Würg.

Ich hoffe das Beste.
Auf das nächste TT.
Falls notwendig gebt wegen Bergung bescheid. Bus und 750kg Hänger stehen Gewehr bei Fuss.

Gruss Stefan
Cruso
Wenigschreiber
 
Beiträge: 347
Registriert: Mi 15 Okt, 2008 19:37
Wohnort: Leopoldstadt

Re: Hoffnung

Beitragvon Dreckbratze » Sa 03 Sep, 2022 14:14

Da kann man ja von Glück sagen wenn der AIA Kram nicht unter die Räder gekommen ist. Zwangsräumung, nach so kurzer Zeit? :shock:
The idea is to die young as late as possible
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 18659
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Hoffnung

Beitragvon KNEPTA » Sa 10 Sep, 2022 12:56

Dreckbratze hat geschrieben:Da kann man ja von Glück sagen wenn der AIA Kram nicht unter die Räder gekommen ist. Zwangsräumung, nach so kurzer Zeit? :shock:

Des Zeug ist lt.Alpenverein gesichert

Und wenn man keine Pacht zahlt...
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 16339
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Hoffnung

Beitragvon Bëllo » Mi 26 Okt, 2022 14:19

Schnee ist mir lieber als Regen, aber Reisen reicht mir!
Bëllo
 
Beiträge: 3
Registriert: Mi 21 Aug, 2019 13:59


Zurück zu Tauerntreffen aktuell / current

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron