tief verschneit und windig isses

Re: tief verschneit und windig isses

Beitragvon Zimmi » Do 31 Jan, 2019 11:40

Richy hat geschrieben:Hmm, hab wenig Bock auf gegrillte Eier...

Ob durchgefrorene angenehmer sind? :weg:
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 1679
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: tief verschneit und windig isses

Beitragvon Richy » Do 31 Jan, 2019 13:51

Bei den angekündigten Temperaturen sehe ich da keine Gefahr... :-/
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 3973
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: tief verschneit und windig isses

Beitragvon motorang » Fr 01 Feb, 2019 17:26

Immer noch ohne Kette, aber es wird schon schwieriger. Elchsloch hat sich raufgekämpft, sans Silke (gute Besserung!). Mex ist mit uns vorhin hochgefahren (sans Kettenschutz) und auch der Koarrl is do. Juhee! Es stürmt, bei um die null Grad, und schneit ein bisserl. Einen Beiwagen hats halb vom Fahrgestell gerissen (GfK, 3 von 6 Silentblocks sind ab). Business as usual. Georg, Deine erweiterte Familie ist gut angekommen.
Gryße A.
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19465
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: tief verschneit und windig isses

Beitragvon Maybach » Fr 01 Feb, 2019 17:30

Gestern anlässlich einer Dienstreise nach Graz fuhr ich kurz hinter der Burg Strechau mit dem TLM-Dienstwagen von hinten an ein Gespann heran, das sich beim Näherkommen als aus Rosenheim stammend zu erkennen gab.
Gehupt, seitens der beiden Recken erkannt und beim nächsten Parkplatz gehalten. Beide wirkten leicht unterkühlt, aber glücklich. Das Angebot, sich kurz im Auto aufzuwärmen, lehnten sie aber mannhaft ab. Noch leichter wäre das Werk'l zu erkennen gewesen, wäre noch die umgefallene gelbe Telefonzelle montiert gewesen ....

Die Welt ist halt doch klein ...

Maybach

P.S.: Und heute auf der Rückfahrt sind bei Trieben noch zwei BMW (GS850 und GS1200) mit Zagreber Nummerntaferl abgebogen. Wo die wohl hinwollten?
Dateianhänge
20190131_145234_resized.jpg
20190131_145224_resized.jpg
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6619
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: tief verschneit und windig isses

Beitragvon Gustav » Fr 01 Feb, 2019 18:00

Die Nachlaufverkürzung kenn ich doch - Beste Grüße.
Ich habe immer zu dem Herrn aufgesehen, aber die Jungend ist ja... :D

Gustav
Gustav
Wenigschreiber
 
Beiträge: 338
Registriert: Do 13 Jul, 2017 15:05

Re: tief verschneit und windig isses

Beitragvon lallemang » Fr 01 Feb, 2019 18:38

Ne Verkürzung mu§ man da schon finden wollen.
Vor allem, wenn das Gespann auch noch vorm Moped steht. :weg:

Gry§e :wink:
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14558
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: tief verschneit und windig isses

Beitragvon Gustav » Fr 01 Feb, 2019 19:10

Hallo Peter,
als Schlitzohr sieht man schon mal mehr. :weg:

Gustav
Gustav
Wenigschreiber
 
Beiträge: 338
Registriert: Do 13 Jul, 2017 15:05

Re: tief verschneit und windig isses

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 01 Feb, 2019 19:35

Gemeint sind wohl die bei Halt verkürzt nachlaufenden Schmier- und Treibmittel :-D
Unten rechts gut zu sehen.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2934
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: tief verschneit und windig isses

Beitragvon Maybach » Fr 01 Feb, 2019 19:50

nö, das war schon da, als ich in den Parkplatz einfuhr. Und die Bäckersbuben aus RO kamen nochmals später ...

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6619
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: tief verschneit und windig isses

Beitragvon Straßenschrauber » Fr 01 Feb, 2019 19:51

War mir auch klar.
Aber ich konnt's nicht lassen ...

Viel Spaß den beiden!
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 2934
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: tief verschneit und windig isses

Beitragvon Puki » Fr 01 Feb, 2019 20:46

Grüß euch,

war heute auf einen Kurzbesuch oben am TT, bis zur Edelraute hab ichs nicht geschafft :omg: , dazu hats mir schon vorher zu arg geschlackert hinten (und vorne auch :roll: )
(Solo XT mit gebastelter Autokette), dann noch kurze Vorstellung bei der Bergerhube und dem Zentralkomitee :smt039
Dem Kowinaz beim Skijörging hinter der Knepta zugeschaut :shock:

Die Erkenntnisse des heutigen Tages:

1. Winterfahrer wird keiner mehr aus mir
2. Gut eingepackt lassen sich auch 300+km bei leichten Plusgraden derreiten, und macht doch Spaß :smt023
3. IchbrauchmehrEisenzwischenGummiundSchnee :ugly:

Allen am Berg liebe Grüße, und ich hoffe ihr habts eure Zelte ordentlich verankert- Bua lous do bloosts :o
Simon
Puki
Wenigschreiber
 
Beiträge: 291
Registriert: Sa 15 Aug, 2015 22:04

Re: tief verschneit und windig isses

Beitragvon lallemang » Fr 01 Feb, 2019 23:30

:D 3. = angefixt ;-)
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14558
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: tief verschneit und windig isses

Beitragvon motorang » Sa 02 Feb, 2019 13:21

4 Zelte Komplettverlust,
unseres haben wir retten können aber es lag schon - Bodenschrauben haben nicht gehalten.
Uwe schlept sich grad auf der Knepta Richtung heim, auf 1,5 Zylindern. SR-Gespanne laufen noch alle 4, alle mit Schneekette inzwischen. Das Schlimmste scheint vorbei zu sein, aber die Mautstraße ist ein Eiskanal. 360er-Dreher ohne Kette oder Spikes passieren schon mal.
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19465
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: tief verschneit und windig isses

Beitragvon hiha » Sa 02 Feb, 2019 13:27

Straßenschrauber hat geschrieben:Lügenwetter!

Aha?
:gnack:
:weg:
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 12783
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: tief verschneit und windig isses

Beitragvon Maybach » Sa 02 Feb, 2019 14:03

Was hat denn den Ausfall des halben Zylinders bei Uwe erzeugt?

Allen eine gute Heimfahrt!

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6619
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

VorherigeNächste

Zurück zu Tauerntreffen aktuell / current

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast