Toni, der Phönix aus der Asche

Für alles was nicht alteisentreiberisch ist. Plastikroller, Autowagen, wassergekyhlte Mehrzylinder und ähnliche Gehhilfen.

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon sejerlänner jong » Di 24 Mai, 2022 11:25

Das mit der Rechtschutzversicherung ist zum Glück erledigt.
Leider hat, wie vermutet, der Folienvogel nicht gezahlt.
Man sieht sich vor Gericht. :keule:
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2599
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon Meister Z » Di 24 Mai, 2022 20:07

.
Zuletzt geändert von Meister Z am Mi 25 Mai, 2022 20:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Meister Z
Wenigschreiber
 
Beiträge: 611
Registriert: Do 04 Aug, 2005 00:02
Wohnort: Seefeld

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon Boscho » Di 24 Mai, 2022 22:34

Zum streiten reicht leider einer, und oft genug ist man das nicht selbst. Streitursache bei Karsten ist ja, dass der Folienmann eine konstruktive Auseinandersetzung verweigert, warum auch immer. Da kann man auch als friedfertiger Mensch mal einen Advokaten beauftragen ...

Wohnmobil, Schweiz, Zeuch: ja, mach doch mal. Aber vielleicht in einem eigenen Fred ... ;)
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 8590
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon Meister Z » Di 24 Mai, 2022 23:51

.
Zuletzt geändert von Meister Z am Mi 25 Mai, 2022 20:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Meister Z
Wenigschreiber
 
Beiträge: 611
Registriert: Do 04 Aug, 2005 00:02
Wohnort: Seefeld

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon sejerlänner jong » Mi 25 Mai, 2022 05:03

Moin
Wenn's mir um Streit gehen würde wäre ich sofort nach Auftreten der Mängel zum Anwalt gegangen. Ich habe dem Folierer 5 volle Monate! Zeit gegeben und bin erst dann zum Anwalt gegangen.
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2599
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon Boscho » Mi 25 Mai, 2022 08:32

Sag' ich doch, Karsten. ;)
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 8590
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon sejerlänner jong » Do 23 Jun, 2022 21:19

Heute kam ein Brief vom Gericht und da habe ich gedacht: Hast den falschen Job.
Der Sachverständige nimmt kwasi als Lohn die Schadensumme.
Ich kann mich dunkel dran erinnern dass bei einem Unfallschaden etwa 10-20 % vom Schaden waren.

Jetzt hoffe ich auf die Justiz und dass der Folienvogel nicht nur Geld an mich zahlen muss sondern auch sämtliche anderen Kosten.
Dateianhänge
IMG_20220623_221056_resize_3.jpg
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 2599
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Toni, der Phönix aus der Asche

Beitragvon Boscho » Fr 24 Jun, 2022 05:45

Ich drücke dir die Daumen, dass der Folienmann nicht einfach finanziell den Schirm zuklappt und der ganze Ärger dann umsonst war ... :roll:
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 8590
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Vorherige

Zurück zu Neueisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste