T7 Fotostrecke

Für alles was nicht alteisentreiberisch ist. Plastikroller, Autowagen, wassergekyhlte Mehrzylinder und ähnliche Gehhilfen.

Re: T7 Fotostrecke

Beitragvon GrafSpee » Mi 09 Nov, 2022 18:27

Richy, ist das noch eine G/S oder schon mit Paralever?
Meine 90er R80GS hab ich mal mit 230kg vollgetankt gewogen.

Btw, in eurem Reigen fehlt noch die MotoGuzzi V85TT.
Viel schwerer als die T7 (ca. 230kg vollgetankt), aber auf Reisen saubequem und überhaupt schön ;-)
Außerdem mag ich es sehr, dass sie schön leise ist aber dabei schön klingt.

Aber auf jeden Fall gut, dass es in der Klasse quasi für jeden Geschmack etwas dabei ist.

MfG Jens
Wasn geiles Leben!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 3447
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 96*** Steigerwald

Re: T7 Fotostrecke

Beitragvon Richy » Mi 09 Nov, 2022 22:04

GrafSpee hat geschrieben:Richy, ist das noch eine G/S oder schon mit Paralever?
Meine 90er R80GS hab ich mal mit 230kg vollgetankt gewogen.

Schon ein Paralever, aber da sind unterwegs durch Raum und Zeit ein paar Kilo verlustig gegangen.. :floet:
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
(eigene Erfahrung)
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 6728
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: T7 Fotostrecke

Beitragvon Dreckbratze » Do 10 Nov, 2022 05:33

Schraubensicherung! :schulstunde: :lol:
The idea is to die young as late as possible
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 18659
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: T7 Fotostrecke

Beitragvon Maennerzimmer » Do 10 Nov, 2022 09:47

Die neue TA erinnert mich schon recht stark an die alte, was vermutlich Absicht ist, unauffällig, robust ein bissl altbacken.
Was die alte TA ausgemacht hat, war ihre Robustheit, Alltagstauglichkeit und Universalität, das muss die neue erst unter Beweis stellen.
Ich frage mich nur, ob die 92PS und XY Nm in einem brauchbaren Drehzahl-Bereich zur Verfügung stehen, oder ob ich sie wie eine Hornet fahren muss :wink:
...und die Standard-Version kommt scheinbar ohne Motorschutz (+4 kg zur Gewichtsangabe).
Aber Honda wird das schon gut gemacht haben, ebenso wie Yamaha mit der T7.

Ansonsten bin ich bei Therion, 2 stufig abschaltbares ABS wär fein. Gibt´s dazu noch keinen DIY-Umbau? muss mal googeln...

Grüße aus dem Männerzimmer
Benutzeravatar
Maennerzimmer
Wenigschreiber
 
Beiträge: 233
Registriert: Di 31 Jul, 2012 19:48
Wohnort: Purkersdorf/Wien

Re: T7 Fotostrecke

Beitragvon Maennerzimmer » Do 10 Nov, 2022 13:09

...und was mir auch auffällt, so ziemlich alle in der Klasse 600 - 800 ccm haben einen 2 Zyl. Reihenmotor - auch irgendwie fad...
Benutzeravatar
Maennerzimmer
Wenigschreiber
 
Beiträge: 233
Registriert: Di 31 Jul, 2012 19:48
Wohnort: Purkersdorf/Wien

Re: T7 Fotostrecke

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Do 10 Nov, 2022 13:10

Da gibt es eine wunderbare Zusammenfassung der enduresken Neuheiten der Eicma von Wolf`s Bike on Tour
https://www.youtube.com/watch?v=UQh0mUp ... keonTourTV
Der beschreibt die Transalp als ein Moped mit dem du überall hinkommst, das aber auf jegliche Radikalität verzichtet. Eines dass nirgens das allerbeste ist, aber durch seine Unaufgeregtheit stressfrei funktioniert.
Solllte sich das bewahrheiten, wäre das doch klasse :smt023
Ultra spannend finde ich übrigens auch die 450er und 800 Modelle von Kove. (ab 6.28)
Wenn die Daten tatsächlich stimmen, wäre das eine Sensation.
„Wir wären nicht jene Typen, welche wir heute sind, wenn wir auf alle gehört hätten, die sich um uns gesorgt haben.“
Bernd Lilienstein
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 4398
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: T7 Fotostrecke

Beitragvon ETZChris » Do 10 Nov, 2022 14:45

Uwe Steinbrecher hat geschrieben:...
Der beschreibt die Transalp als ein Moped mit dem du überall hinkommst, das aber auf jegliche Radikalität verzichtet. Eines dass nirgens das allerbeste ist, aber durch seine Unaufgeregtheit stressfrei funktioniert.
Sollte sich das bewahrheiten, wäre das doch klasse :smt023

...und das ist genauso das, was den Erfolg der Transalp (und auch der AfricaTwin alt wie neu) begründet hat.

Mal kucken...
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 4537
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: T7 Fotostrecke

Beitragvon tomcat » Fr 11 Nov, 2022 12:31

Wenn ich mir das so ansehe ..... :gruebel:

wahrscheinlich mache ich was falsch im Leben. Ich kann es mir nicht leisten, mal locker einen Betrag von (was kostet so eine Tralp?) vielleicht 14500 Euro? für eine Mühle hinzublättern, die dann noch mit originalem oder fremden Zubehör Reisetauglich zu machen, und dann damit heftige off road Abenteuer "überall hin" zu machen (nach dem 1000er Service, das wahrscheinlich auch einen Tausender kostet.) :omg: Zwei mal umfallen und du legst gleich mal 5000 Euro ab. Oder du steckst in einem Leasingvertrag der artgerechte Nutzung wegen der Erhaltung des Zeitwertes ausschließt.

Zu den Eckdaten: Sollte die Tralp wirklich 230kg haben und 92PS, dann bin ich eh schon fast bei meiner Varadero. Nur mehr ein bissl behäbiger, vielleicht eine Spur weniger Bodenfreiheit, aber ins schroffere Gelände würde ich keine der beiden führen, und auf Schotterwegerln ist's g'hupft wie g'hatscht. Und auf der Wiese legst du dich mit jeder auf die SchnauzePapp'n, wenn du keine ordentlichen Stoppel hast.

Sollten die Gebrauchtpreise für eine "normale" T7 mal in der Region 4k -5k sein, würde ich es mir nochmal überlegen, ob ich mir sowas bei gleichzeitigem Abspecken des Fuhrparks hinstelle. Aber wahrscheinlich bin ich dann schon zu alt. :smt005
Gruss, Tom
----------------------------------------------------------------------------------
"I'm a Jazz kind of builder, not rock'n'roll"
... sachgemaess überholend
Benutzeravatar
tomcat
Vielschreiber
 
Beiträge: 4786
Registriert: Do 15 Mär, 2007 09:39
Wohnort: Wuppertal nördl. von Graz

Re: T7 Fotostrecke

Beitragvon ETZChris » Fr 11 Nov, 2022 19:51

Die Transalp 750 geht bei 208kg los.
Die ersten Preise liegen bei 10,5K€. Aber offiziell ist auf der Honda Seite noch nix zu finden.
Dafür würde ich das Mopped nicht kaufen.
Neu schon gleich gar nicht.
Ich werde sie mir mal ansehen beim Händler.
Muss mit dem Transalp Gespann eh hin, weil ich einen Zweitschlüssel mit Codierung brauche.

Und die Varadero war als Gegenentwurf zur 11er GS angesetzt.
Du musst sie also eher gegen die aktuelle AfricaTwin antreten lassen.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 4537
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Vorherige

Zurück zu Neueisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron