Schloss Neuschwanstein BMW K1100LT

Für alles was nicht alteisentreiberisch ist. Plastikroller, Autowagen, wassergekyhlte Mehrzylinder und ähnliche Gehhilfen.

Re: Schloss Neuschwanstein BMW K1100LT

Beitragvon Dreckbratze » Fr 15 Mär, 2024 19:57

Wir haben uns missverstanden, Karsten. Ich meine, die Bank mit dem Polster nach unten hinlegen und mit einem "Stempel", der der Form des Knicks angelehnt ist (kleines Rundrohr?) von oben in die Unterseite der Bank drücken.
The idea is to die young as late as possible
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 20443
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Schloss Neuschwanstein BMW K1100LT

Beitragvon sejerlänner jong » Fr 15 Mär, 2024 20:23

Ah jetzt ja.
Das untere nach oben! Alles klar
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 3096
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Schloss Neuschwanstein BMW K1100LT

Beitragvon KNEPTA » Fr 15 Mär, 2024 21:17

Ist im gelben Bereich Platz für ein Winkelprofil ?
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber

Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 17477
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Schloss Neuschwanstein BMW K1100LT

Beitragvon Laternenschrauber » Fr 15 Mär, 2024 22:15

Karsten, so wie der Uwe sagt, mit Spannbändern, und dann wie Achim sagt, erwärmen, und zwar von unten. Der Bezug sollte sich mitdehnen. Quasi solange spannen und erwärmen, bis es in der gewünschten Position bleibt. Das müsste doch funktionieren, oder?
Ansonsten ist das nämlich wirklich gut gemacht, wie ich finde.
Wenn Du die Klammern entfernst, wird es bestimmt schwierig bis unmöglich, den Bezug wieder vernünftig drauf zu bekommen, da zuwenig Material zum ziehen.

Gruß Stefan
Erfahrung verhält sich proportional zur Masse des zerstörten Materials. Bild
Laternenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1372
Registriert: Mo 04 Nov, 2019 19:28

Re: Schloss Neuschwanstein BMW K1100LT

Beitragvon sejerlänner jong » Sa 16 Mär, 2024 13:27

Eine Drahtschablone angefertigt und nun wird versucht zu richten.
Ne ne ne, was haben die das Ding verbogen.
Dateianhänge
IMG_20240316_122538_resize_10.jpg
IMG_20240316_131837_resize_62.jpg
IMG_20240316_131829_resize_53.jpg
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 3096
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Schloss Neuschwanstein BMW K1100LT

Beitragvon KNEPTA » Sa 16 Mär, 2024 15:52

Eigentlich müsste es heißen :"Ne ne ne, was haben die das Glump verbogen. " des darf normal nicht nachgeben...
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Nix is gölber wie Gölb wie Gröllgölb sölber

Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 17477
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: Schloss Neuschwanstein BMW K1100LT

Beitragvon sejerlänner jong » Sa 16 Mär, 2024 15:58

KNEPTA hat geschrieben:Eigentlich müsste es heißen :"Ne ne ne, was haben die das Glump verbogen. " des darf normal nicht nachgeben...


Mit Gewalt und ohne Hirn geht alles.

Wenn die nach dem Erkalten immer noch krumm ist waren über 6 Stunden Arbeit unnütz.
Dann nehme ich eine Bank von Urban und werde das nochmal in Auftrag geben. Bei einem Sattler dem ich auf die Finger schaue bis es fertig ist.

Kotzende Grüße
Karsten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 3096
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Schloss Neuschwanstein BMW K1100LT

Beitragvon Dreckbratze » Sa 16 Mär, 2024 16:05

Das mußt du schon ziemlich stramm ziehen damit es nicht nach kürzester Zeit Falten wirft. Das sieht erstmal bei jedem Sattler brutal aus. Ist halt ne Gratwanderung, das ordentlich hinzukriegen ohne daß es einerseits den Kunststoff verbiegt und andererseits nach 4 Wochen keine Falten wirft.
Der Bezug selber sieht ja ansonsten wertig gemacht aus. Nur hinterher zu sagen, es wäre vorher schon krumm gewesen, ist dreist.
The idea is to die young as late as possible
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 20443
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Schloss Neuschwanstein BMW K1100LT

Beitragvon sejerlänner jong » Sa 16 Mär, 2024 17:08

Der Bezugstoff, und die Nähte sind toll. Da gibt's nichts zu meckern und ich wäre froh die Bank am Mopped zu haben.
Ein Hingucker.
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 3096
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Schloss Neuschwanstein BMW K1100LT

Beitragvon Dreckbratze » Sa 16 Mär, 2024 17:12

Na, ich bin mal optimistisch, daß du das Teil mit Geduld und Spucke hinkriegst.
The idea is to die young as late as possible
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 20443
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Schloss Neuschwanstein BMW K1100LT

Beitragvon sejerlänner jong » Sa 16 Mär, 2024 17:13

Zwischendurch mal etwas positives.
Ich habe in den Kleinanzeigen ein neuwertiges Verdeck gefunden und von einem sehr freundlichen Ingolstädter für 150€ incl Gestänge erstanden.
Bis auf 2 Druckknöpfe passt es. Noch ist es auf meinem gekürzten Gestänge.
Dateianhänge
IMAGE_d119343c-98d2-4f1e-9e28-95d9f03820ea_resize_76.jpg
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 3096
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Schloss Neuschwanstein BMW K1100LT

Beitragvon sejerlänner jong » Mi 10 Apr, 2024 10:02

Krankheitsbedingt hat sich am Schloss in der letzten Zeit wenig getan.
An der muränischen Sitzbank bin ich minimal weitergekommen. Aber immer noch nicht fertig.
Der Kraftstoffkühler, ja gibt's wirklich, muss auch noch eingebaut werden.

Jedoch wurde ich im Grundbuch jetzt als Schlossherr eingetragen. Nach dem Hackerangriff gibt es hier keine Wunschkennzeichen mehr. Egal, spart auch Geld.
Und das ersparte Geld fließt nun in die Vollkaskoversicherung.
Soll mal einer sagen Schlösser kosten ein Vermögen, haha.
Dateianhänge
Screenshot_2024-04-10-10-48-18-710_cn.wps.moffice_eng-edit.jpg
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 3096
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

Re: Schloss Neuschwanstein BMW K1100LT

Beitragvon lallemang » Mi 10 Apr, 2024 11:14

Prima :smt023

Neidische Gry§e :D
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 17568
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Schloss Neuschwanstein BMW K1100LT

Beitragvon jokeundjens » Do 11 Apr, 2024 06:58

Vollkaskoversicherung? :gruebel:

Hast Du so wenig Vertrauen in Deine Gespannfahrer-Fähigkeiten? :weg:

Gruß Jens :wink:
Benutzeravatar
jokeundjens
Wenigschreiber
 
Beiträge: 114
Registriert: Mo 30 Apr, 2018 07:34
Wohnort: 25746 Heide/Holstein

Re: Schloss Neuschwanstein BMW K1100LT

Beitragvon sejerlänner jong » Do 11 Apr, 2024 07:40

Hallo Jens
Ich hoffe sehr dass ich das Schloss nicht in die Hecke setze.

Der Versicherungsvertrag von der Guzzi hätte übernommen werden können. Die hat mit TK auch etwa 90€ / Jahr gekostet.
Als Oldtimer ist das Schloss so mit einem selbst eingeschätzten Wert von 10t€ versichert. Ein Gutachten war nicht nötig, kann aber nachgereicht werden.

Karsten
Benutzeravatar
sejerlänner jong
Vielschreiber
 
Beiträge: 3096
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 11:46
Wohnort: Kreuztal

VorherigeNächste

Zurück zu Neueisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder

cron