BMW R1100 Hallgeber Probleme

Für alles was nicht alteisentreiberisch ist. Plastikroller, Autowagen, wassergekyhlte Mehrzylinder und ähnliche Gehhilfen.

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon hiha » Mo 30 Dez, 2019 06:09

Seh ich ebenso. Ich hab damals auf Anraten der Bedenkenträger, und ohne eigene Ahnung, die gesamte Kupplung (und vieles Überflüssiges mehr) gewechselt. Heut würd ich nur noch Reibscheibe und Tellerfeder tauschen.

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15435
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon GrafSpee » Mo 30 Dez, 2019 06:22

Beim Pkw tauscht man grundsätzlich Reibscheibe und Druckplatte (also die Tellerfeder samt Träger und Reibfläche), ich persönlich auch immer noch das Ausrücklager und das Pilotlager.
Gibts meist auch eh so im Set.
Schwungrad wird seltenst getauscht. Das muss man anschauen und dann entscheiden.
Die Arbeit, bis man an der Kupplung dran ist, ist mir mehr Wert als ein paar an den Ersatzteilen gesparte Euros. Würdet ihr vermutlich auch so sehen, wenn ihr so eine Reparatur in einer Fachwerkstatt bezahlen müsstet.

MfG Jens
Wasn geiles Leben!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 3061
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 96*** Steigerwald

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon hiha » Mo 30 Dez, 2019 06:44

Das ist wahr. Die Kostenersparung ist zwar vorhanden, aber nicht soo erheblich: K75 Reibscheibe €75.-, komplette Kupplung incl. Tellerfeder, Ausrücklager, zwei Druckplatten, Staburags: €250.-

Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15435
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Aynchel » Mo 30 Dez, 2019 12:53

Mister B hat geschrieben:Jep, so 3° sollten es sein. Sonst kann man die Kupplung
nicht dosieren.

Grüße
MB


Moin auch

Wenn sie nur aussen aufliegt kann sie nur auf ein paar Millimeter tragen
Was wiederum auf das Schadensbild passt
Der Sinn will mir nicht so recht inden Kopf
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3538
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Aynchel » Mo 30 Dez, 2019 12:55

hiha hat geschrieben:
Aynchel hat geschrieben:nein, weiss ich nicht
erklähr es mir bitte

Es ist in den Werkzeichnungen genau so angegeben. Also gehört es so... Ich habs erst plangedreht, und dann weggeschmissen :lol:
Gruß
Hans


Hallo Hans
Wie hat die Kupplung mit dem plan gedrehten Gehâuse reagiert ?
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3538
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon hiha » Mo 30 Dez, 2019 13:02

Ich habs damals nicht eingebaut. Nachdem ich die Zeichnungen bekommen hab, :omg: hab ich die Platten entsorgt. :roll:
Aber Du kannst es ja mal probieren, vielleicht ist der Unterschied marginal?
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15435
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Aynchel » Di 31 Dez, 2019 09:25

hhmmmm....
Von der Logig her müsste das Paket plan aufliegen
wenn es nicht soviel Arbeit wäre könnt man es mal ausprobieren
aber Bmw wird sich etwas dabei gedacht haben
schwierig
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3538
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon hiha » Di 31 Dez, 2019 09:31

Hatte damals die gleichen Überlegungen...
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15435
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Dreckbratze » Di 31 Dez, 2019 09:54

weicheres ansprechen?
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16820
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Maybach » Di 31 Dez, 2019 10:35

weicheres ansprechen?


eigentlich ist doch davon auszugehen, dass sich die Reibscheibe mit der Zeit der schrägen Scheibe anpasst. Dann wäre ja das weichere Ansprechen wieder weg. Oder sehe ich das falsch?

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8055
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon lallemang » Di 31 Dez, 2019 13:06

Ich sag' mal, da§ diese dann angepa§te Form nicht eine ideal-geometrische sondern ein leicht
chaotisches Konglomerat aus ehemels definierten Formen, der Elastizität von Materialen und unwägbaren
Details von Bewegungen ergibt, das mal jemand als die Schlauheit der Materials bezeichnet hat.
Und dieses Chaos mu§ manchmal mit einem etwas unlogischen SchTritt eingeleitet werden.

Im Herzen sind Ingeniöre immer noch Alchemisten ;-)
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 16067
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Nanno » Di 31 Dez, 2019 13:08

lallemang hat geschrieben:Im Herzen sind Ingeniöre immer noch Alchemisten ;-)


:smt049
Frei ist, wer frei denkt.

Blog:http://greasygreg.blogspot.com/
Benutzeravatar
Nanno
Vielschreiber
 
Beiträge: 17484
Registriert: Do 23 Jun, 2005 07:43
Wohnort: Linz, Österreich

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon Maybach » Di 31 Dez, 2019 15:50

Im Herzen sind Ingeniöre immer noch Alchemisten


Wieder ein liebgewonnener Traum zerstört ... 8)

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 8055
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon koarrl » Do 02 Jan, 2020 20:19

Lallemang hat geschrieben:Im Herzen sind Ingeniöre immer noch Alchemisten

Ein wunderschönes und wahres Wort!
Wie ja auch die guten alten Alchemisten versucht haben, Beziehungen zwischen materieller und immaterieller Welt über krakelige Symbolik und schräge Experimente herzustellen. Inneres und Äußeres, Oberes und Unteres, Großes und Kleines, Frühes und Spätes in Beziehung zu setzen miteinander ... ein löblicher Ansatz, die Welt zu verstehen.

Begeisterte Ingenieure (zu denen ich mich zählen mag) haben diese Einstellung bewußt oder unbewußt drauf.
Ich kenne auch Figuren, die diese Standesbezeichnung führen, aber nie über die Bedienung von Terminplanungsprogrammen und Spreadsheets hinausgekommen sind.
Trockene Bürokraten ohne Phantasie und Menschlichkeit, Vorschriftenerfüller und Systemkriecher, wie es der Zeitgeist verlangt.

Mehr zum Thema am nächsten Lagerfeuer :-)

k.
And so castles made of sand slip into the sea. Eventually.
Benutzeravatar
koarrl
Vielschreiber
 
Beiträge: 1573
Registriert: Di 21 Jun, 2005 11:52
Wohnort: 3002 Purkersdorf

Re: BMW R1100 Hallgeber Probleme

Beitragvon schnupfhuhn » Do 02 Jan, 2020 21:19

Im Herzen sind Ingeniöre immer noch Alchemisten


Die schlimmsten sind die, die gern Chemiker geworden wären und dann doch Ingenieur geworden sind. Oberflächenchemie, Metallorganyle und so Scheiss, wen interessiert das schon? :weg:
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2667
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

VorherigeNächste

Zurück zu Neueisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron