Neueisen Triumph 1200 XE

Für alles was nicht alteisentreiberisch ist. Plastikroller, Autowagen, wassergekyhlte Mehrzylinder und ähnliche Gehhilfen.

Neueisen Triumph 1200 XE

Beitragvon 005rs » Do 16 Mai, 2019 16:54

Also, für mich stellt meine neue Triumph 1200 XE eine
nach vielen Jahren Muckibude mitsamt Computerkurs mutierte
Super-XT dar :grin: !
Gruß Pit.
Dateianhänge
005rs_XT500.jpg
005rs_1200XE.JPG
Zuletzt geändert von 005rs am Di 02 Jul, 2019 20:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
005rs
Wenigschreiber
 
Beiträge: 162
Registriert: Fr 04 Sep, 2009 09:51

Re: Neueisen 1200 XE

Beitragvon altf4 » Do 16 Mai, 2019 16:57

da ziehts dir schoen die arme lang, gell?

viel spass mit dem geraet!

gruessle, max ~:)
"Irgendwann isch se soa liadrig, dass se nemme verreggd!"
Benutzeravatar
altf4
Vielschreiber
 
Beiträge: 6993
Registriert: Mo 18 Feb, 2008 00:04
Wohnort: devon gb

Re: Neueisen 1200 XE

Beitragvon Therion » Do 16 Mai, 2019 18:48

Extrem edles Krad ! :smt023
Um die Triumph bin ich auch schon herumgeschlichen und hab sie mir vom begeisterten Besitzer erklären lassen.
Optisch bis ins kleinste Detail wertig gebaut.
Der Preiszettel hat mich aber wieder auf den Boden der Tatsachen geholt.
Greetz
Steve
Wer die Wahrheit sagt, der braucht ein schnelles Pferd.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 3887
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Neueisen 1200 XE

Beitragvon S&T » Fr 24 Mai, 2019 09:26

mein Neid gehört dir... :lol: definitiv schicker als die Monsterkuh :smt023
Benutzeravatar
S&T
Wenigschreiber
 
Beiträge: 230
Registriert: Do 13 Jul, 2017 07:49
Wohnort: SC

Re: Neueisen 1200 XE

Beitragvon T. » Fr 24 Mai, 2019 11:33

Schraubenschlüssel weg! :smt018


...bis die Garantie rum is... :fiessgrinz:
T.Bild
T.
Vielschreiber
 
Beiträge: 6399
Registriert: So 06 Mai, 2007 22:48
Wohnort: Im Kloster Höningen

Re: Neueisen 1200 XE

Beitragvon 005rs » Fr 24 Mai, 2019 14:49

T. hat geschrieben:Schraubenschlüssel weg! :smt018


...bis die Garantie rum is... :fiessgrinz:


Das serienmäßige "Bordwerkzeug" ist sehr ...hüstel...spartanisch :floet:...
Bild
Benutzeravatar
005rs
Wenigschreiber
 
Beiträge: 162
Registriert: Fr 04 Sep, 2009 09:51

Re: Neueisen 1200 XE

Beitragvon lallemang » Fr 24 Mai, 2019 16:17

Wär' doch klasse, wenn das alles wär', was nötig ist :angel:
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14618
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Mexican 1000 Round-up 1200 XE

Beitragvon 005rs » Do 27 Jun, 2019 20:48

Lecko mio :omg: :oops:, der hats drauf!

Published on Jun 24, 2019:
Ernie Vigil takes on the NORRA Mexican 1000 Rally on the Triumph Scrambler 1200 XE. After 5 days and 1,347 Miles of grueling racing across the punishing Baja peninsula Ernie brings the big Scrambler wearing #278 home in 5th place, proving it can not only be competitive, but truly belong.


=> https://youtu.be/oni_vFsPfv8?t=2s

Gruß Pit.
Benutzeravatar
005rs
Wenigschreiber
 
Beiträge: 162
Registriert: Fr 04 Sep, 2009 09:51

Re: Neueisen 1200 XE

Beitragvon Maybach » Do 27 Jun, 2019 21:26

Der kann es aber wirklich - bin beeindruckt!

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6655
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Neueisen 1200 XE

Beitragvon herbert » Do 27 Jun, 2019 22:41

Geil!
Bin grad bei meinen ersten Gehversuchen mit Neueisen.
Motto: Fahrzeug statt Stehzeug.
Beim Umstieg von der XT sind 98PS beeindruckend :-D
Grysse, der Herbert
Dateianhänge
Africa Twin.jpg
Benutzeravatar
herbert
Wenigschreiber
 
Beiträge: 112
Registriert: Do 30 Jun, 2005 14:19
Wohnort: Wien/Weinviertel

Re: Neueisen 1200 XE

Beitragvon HorXT » Di 02 Jul, 2019 10:12

Yess Herbert,

Jacke zu und ab in den Süden.

Ich warte auf Dich an der Grenze zu Montenegro.

CU
HorXT
HorXT
Wenigschreiber
 
Beiträge: 316
Registriert: Mi 15 Mär, 2006 21:10

Re: Neueisen 1200 XE

Beitragvon Maennerzimmer » Di 02 Jul, 2019 15:04

herbert hat geschrieben:Geil!
Bin grad bei meinen ersten Gehversuchen mit Neueisen.
Motto: Fahrzeug statt Stehzeug.
Beim Umstieg von der XT sind 98PS beeindruckend :-D
Grysse, der Herbert

Oh, eine Africa Twin als KTM verkleidet :weg:

Bei mir wirds wohl eine Tenere 700 :floet:
Dateianhänge
IMG-20190622-WA0005-kl.jpg
Benutzeravatar
Maennerzimmer
Wenigschreiber
 
Beiträge: 209
Registriert: Di 31 Jul, 2012 19:48
Wohnort: Purkersdorf/Wien

Re: Neueisen 1200 XE

Beitragvon Fränky » Di 02 Jul, 2019 18:21

Ein wunderschönes Motorrad mit edlen Fahrwerksteilen.
Glückwunsch. Hab sie auch ins Auge gefasst
Ciao
Fränky
Benutzeravatar
Fränky
Wenigschreiber
 
Beiträge: 622
Registriert: Fr 04 Sep, 2009 18:21
Wohnort: Schwobaländle 744

Re: Neueisen 1200 XE

Beitragvon GrafSpee » Di 02 Jul, 2019 18:49

Ich bin die Tage die Guzzi V85TT zur Probe gefahren.
Wenn es sich ausgeht werd ich da wohl im Winter eine bestellen müssen...
Viel Spaß mit den neuen Gefährten!

MfG Jens
In der Arbeit bin ich lütt und wenig.
Aber aufm Asphalt bin ich König!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 2407
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 91*** Fränkische Schweiz

Kurztest Neueisen 1200 XE

Beitragvon 005rs » Di 02 Jul, 2019 19:13

Mein bester Kumpel Dolly (Yamaha XS 850 3-Zylinder)

Bild

und ich (Triumph 1200 XE) haben kürzlich die Motorräder getauscht.
Hier ist sein Kurz-Testbericht:



Also,

habe heute ca. 100 km Pits Triumph 1200 XE Scrambler fahren dürfen.
Positives vorne weg: Dampf, Dampf, Dampf, und das nicht etwa wegen 37 Grad Außentemperatur.

Bei 100 km/h im 6. Gang (!) dreht das Teil ca. 3200 1/min :shock: . Du drehst am Griff und verspürst so einen derart gleichmäßigen, fast sanften Schub von unten raus, gepaart mit „saftigem“ und sonorem 2-Zylinder-Sound.

Mich hat das am Anfang geschwind geschockt, weil der Sound einen Triplefahrer natürlich an den Ausfall eines Zylinders erinnert.

Der Bock ist sehr hoch, ne Enduro halt, die Sitzposition ist optimal, wenn die Fuhre mal rollt, dann erfüllen die Öhlins und die Brembos hervorragend ihren Dienst, was mich als XS 850 Fahrer sehr neidisch macht. Das „wie auf Schienen- Gefühl“ kennen wir halt nicht.

Den ganzen Elektronik Schnickschnack hab ich weggelassen und mich nur aufs Blinken konzentriert, weil der bei meiner vornewegfahrenden XS 850 ausgefallen war und ich für Pit mitblinken musste.

Negativ ist mir aufgefallen, dass die Sitzbank unangenehm hart ist und die Position des Schalthebels zu weit innen liegt, alles wohlgemerkt für mein Empfinden.

Das war jetzt ein schneller Kurzbericht.

Fazit:
Das Motorrad sieht harmloser aus als es in Wirklichkeit ist, aber es lässt keine Wünsche offen. Es ist einfach ein ehrliches Komplettpaket.

Schad nur, dass der Pit da fast nix mehr dran umbauen und verbessern kann …

Gruß Dolly.
Benutzeravatar
005rs
Wenigschreiber
 
Beiträge: 162
Registriert: Fr 04 Sep, 2009 09:51

Nächste

Zurück zu Neueisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast