Anhängerkauf steht an

Für alles was nicht alteisentreiberisch ist. Plastikroller, Autowagen, wassergekyhlte Mehrzylinder und ähnliche Gehhilfen.

Re: Anhängerkauf steht an

Beitragvon Lindi » Mi 25 Dez, 2019 22:00

Es beruhigt das komplette Gespann übrigens auch recht gut, wenn der Abstand Hinterachse - Zugkupplung ähnlich weit voneinander entfernt ist wie beim Hänger. :oberlehrer:
Seit ich den Dokker mit seinem extrem kurzen Überhang habe, kann ich da ein Lied von singen :shock:. Das ging beim Vorgängerauto deutlich entspannter zu.
Viele Grüße

Dirk
Benutzeravatar
Lindi
Vielschreiber
 
Beiträge: 8651
Registriert: Mi 04 Aug, 2010 22:49
Wohnort: Kasseler Berge ;-)

Re: Anhängerkauf steht an

Beitragvon Richy » Mi 25 Dez, 2019 22:03

Das erklärt vielleicht auch, warum die Anhänger hinter meiner ollen E-Klasse so ruhig laufen... :-)
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
(eigene Erfahrung)
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 5556
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: Anhängerkauf steht an

Beitragvon GrafSpee » Mi 25 Dez, 2019 23:23

Lindi hat geschrieben:Es beruhigt das komplette Gespann übrigens auch recht gut, wenn der Abstand Hinterachse - Zugkupplung ähnlich weit voneinander entfernt ist wie beim Hänger. :oberlehrer:
Seit ich den Dokker mit seinem extrem kurzen Überhang habe, kann ich da ein Lied von singen :shock:. Das ging beim Vorgängerauto deutlich entspannter zu.


Kann ich jetzt so nicht bestätigen. Zumindest mein Unsinn (wegen Klappe auch vorne mit längerer Deichsel) als auch der Klaufix vom Kumpel laufen wunderbar hinterher (mit dem ollen Scorpio Turnier vergleich ichs jetzt mal nicht, das wär unfair).
Keine Ahnung, vielleicht nur unterschiedliche Wahrnehmung oder so.

MfG Jens
Wasn geiles Leben!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 96*** Steigerwald

Re: Anhängerkauf steht an

Beitragvon lilienstein » Do 26 Dez, 2019 10:16

Danke fyr die vielen Hinweise. Im Frühjahr wird sich schon was Passendes gegen das Einsinken finden lassen. Carport hatte ich auch yberlegt, aber erstmal wieder verworfen. Zum einen das angesprochene Preis Leistungsverhältnis und dann konnte auch nach mehrfachen Umrunden des Grundstycks kein fyr mich und meine Frau gleichermaßen akzeptabler Platz gefunden werden. Jetzt steht er dicht ans Haus gedrängt auf der Nordseite, wo er nicht stört und der UV Strahlung nur wenig ausgesetzt ist.
Unterwegs, ab und zu noch...
Benutzeravatar
lilienstein
Wenigschreiber
 
Beiträge: 663
Registriert: Fr 10 Feb, 2006 21:01
Wohnort: Brandis

Re: Anhängerkauf steht an

Beitragvon Dreckbratze » Do 26 Dez, 2019 18:30

lange deichsel hat den grossen vorteil, dass ich den hänger gut in den spiegeln sehe, derselbe nicht so schnell "einknickt" beim rückwärts rangieren und auch weniger wippt, da radstand hinterachse auto zu achse hänger länger.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16692
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Anhängerkauf steht an

Beitragvon lallemang » Do 26 Dez, 2019 22:28

Kann sein, da§ da grad eine ungünstige Gewichtsverteilung bez. Schwingungsverhalten vorliegt.
Aber allgemein ist kurzer Abstand Hinterachse/Hängerkupplung und lange Deichsel besser. :gruebel:
Wherever You Go There You Are :gruebel:
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 16014
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Anhängerkauf steht an

Beitragvon ragman » Do 26 Dez, 2019 23:08

lilienstein hat geschrieben:Carport hatte ich auch yberlegt, aber erstmal wieder verworfen. Zum einen das angesprochene Preis Leistungsverhältnis und dann konnte auch nach mehrfachen Umrunden des Grundstycks kein fyr mich und meine Frau gleichermaßen akzeptabler Platz gefunden werden.


Das kann dauern; wir haben fast drei Jahre gebraucht, um den richtigen Platz zu finden und jetzt paßt das auch genau.
Tip: nicht zu klein planen, dann paßt auch noch ein Mopped oder zwei hinein.
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2945
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Vorherige

Zurück zu Neueisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast