Seite 5 von 6

Re: T7 Fotostrecke

BeitragVerfasst: Fr 28 Aug, 2020 23:20
von Boscho
Therion hat geschrieben:Gestern von einer Mehrtagestour mit Wendepunkt in Krakau zurückgekommen.
Verbrauch 3,6-3,8 L/100Km :fiessgrinz:

So lahm bin ich zuletzt in der Schweiz anno '94 rumgegondelt ... :fiessgrinz:

Re: T7 Fotostrecke

BeitragVerfasst: Sa 29 Aug, 2020 06:38
von Therion
So ganz unrecht hast du nicht.
In SK hielten sich die anderen Verkehrsteilnehmer penibel an die Tempolimits. Was uns dazu bewog nicht allzu sehr am Kabel zu zerren. Die Tenere hängt auch so spontan am Gas, das beim überholen oft nicht Mal zurückgeschaltet werden muss und man ohne Voll Gas an den Autos flott vorbei kommt.
Zu Hause lag der Verbrauch so um die 4 L ,ich hab auch schon fast 4,5 L gebraucht.
Die letzten zwei Jahre bin ich viel mit dem XS 1100 Gespann unterwegs gewesen, da hab ich es immer vermieden allzu genau nachzurechnen. Denn einstellig war es in den seltensten Fällen und mein Motto war" Spaß kostet".
Trotzdem freut's mich das der sehr gut gehende CP 2 Motor mit der aktuellen Abgas Norm soviel Spaß zum Spartarif bietet.

Re: T7 Fotostrecke

BeitragVerfasst: Sa 29 Aug, 2020 07:16
von Herbert H
Das Ganze gibt's schon seit über 10 Jahr, BMW f100gs.

Re: T7 Fotostrecke

BeitragVerfasst: Sa 29 Aug, 2020 07:22
von Herbert H
Meine die F800GS. Selber Gewicht, geringer Verbrauch und mehr Federweg.

Re: T7 Fotostrecke

BeitragVerfasst: Sa 29 Aug, 2020 09:04
von Uwe Steinbrecher
Das ist Quatsch!
Eine F800GS braucht sehr wenig das stimmt aber Gewicht-mäßig spielt das Monster in einer ganz anderen Liga.
Ein Freund von mir, der die GS 800 fährt hatte auch gelegentlich Verbräuche unter 4 Litern dürfte also in etwa gleich sein aber sein Motorrad zu schieben :omg: Das fasst sich schwer und extrem hochbeinig an. Da hatte ich bei der T7 ein deutlich leichteres Motorrad in der Hand.
Und was nützt ein, das gab`s schon vor 10 Jahren, wenn die GS seitdem andauernd schwerer geworden ist?

Re: T7 Fotostrecke

BeitragVerfasst: Sa 29 Aug, 2020 18:41
von Therion
In dust we trust

Heute den ganzen Tag durch die Schottergrube gescheucht.
Das Moped hat mehr Ausdauer als ich.

Re: T7 Fotostrecke

BeitragVerfasst: Sa 29 Aug, 2020 20:30
von Straßenschrauber
Welche Reifen hast Du drauf?

Re: T7 Fotostrecke

BeitragVerfasst: Sa 29 Aug, 2020 20:38
von Therion
Serien Bereifung Pirelli Scorpion Rallye STR

Re: T7 Fotostrecke

BeitragVerfasst: So 30 Aug, 2020 15:57
von Roll
Therion hat geschrieben:Heute den ganzen Tag durch die Schottergrube gescheucht.
Das Moped hat mehr Ausdauer als ich.
...Serien Bereifung Pirelli Scorpion Rallye STR

Eben.

Re: T7 Fotostrecke

BeitragVerfasst: Di 01 Sep, 2020 07:38
von Hänsi
Hallo miteinander,

kann mir bei der allgemeinen Lobhudelei ein Kommentar nicht ersparen.
So toll die Qualitäten der T7 sein mögen und hier ankommen:
das Ding ist das langweiligste Moped seit erscheinen der Transalp!
Ich hab sie bei der Erstpräsentation in Deutschland gefahren und war bitter enttäuscht.
Klar, dass sie mit Baujahr 2019 gut funktioniert, aber sie macht das so emotionslos wie ein Mohnbrötchen. :smt015

Ich kann der Möhre nix abgewinnen...

Re: T7 Fotostrecke

BeitragVerfasst: Di 01 Sep, 2020 09:08
von gatsch.hupfa
:smt005
ich hab ja immer gemeint, eine KTM 950 adventure ist die bessere T7
:rofl:

Aber es soll ja zu Recht Leute geben, denen die KTM zu sehr ready to race ist.
:gruebel: Ich komm glaub ich auch in das Alter ...

Re: T7 Fotostrecke

BeitragVerfasst: Di 01 Sep, 2020 11:33
von Boscho
Ich muss dem Hänsi strengstens widersprechen: ein Mohnbrötchen ist mit "emotionslos" völlig unzureichend charakterisiert. :D

Re: T7 Fotostrecke

BeitragVerfasst: Di 01 Sep, 2020 12:41
von Uwe Steinbrecher
Vor allem mit guter Butter und lecker Honig oben drauf. :coffee:

Re: T7 Fotostrecke

BeitragVerfasst: Di 01 Sep, 2020 12:43
von tomcat
Foto?

Re: T7 Fotostrecke

BeitragVerfasst: Di 01 Sep, 2020 14:25
von ETZChris
Ieehh, Mohn :(