Frage an die Zylinder-zieh-Spezialisten

Für alles was nicht alteisentreiberisch ist. Plastikroller, Autowagen, wassergekyhlte Mehrzylinder und ähnliche Gehhilfen.

Re: Frage an die Zylinder-zieh-Spezialisten

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Do 25 Feb, 2021 14:35

Aynchel hat geschrieben:ich bin doch dran

Ich auch! :-D
Hat jemand Interesse an einem BMW R850RT Pozelei Gespann?
TÜV und nötige Eintragungen würde ich noch machen.
„Erst wenn die Mutigen klug und die Klugen mutig geworden sind, wird das zu spüren sein, was irrtümlicherweise schon oft festgestellt wurde: ein Fortschritt der Menschheit.“
Erich Kästner
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3839
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Frage an die Zylinder-zieh-Spezialisten

Beitragvon Aynchel » Do 25 Feb, 2021 14:51

Uwe Uwe :?
müssen wir uns Sorgen machen ?
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 3508
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Frage an die Zylinder-zieh-Spezialisten

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Do 25 Feb, 2021 15:05

Kein Bisschen!
Ich denke gerade sehr Intensiv über eine Royal Enfield Classic 500 nach.
Damit ist der Beweis erbracht. Vernunft hat bei mir nach wie vor keine Chance :weg:
„Erst wenn die Mutigen klug und die Klugen mutig geworden sind, wird das zu spüren sein, was irrtümlicherweise schon oft festgestellt wurde: ein Fortschritt der Menschheit.“
Erich Kästner
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3839
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Frage an die Zylinder-zieh-Spezialisten

Beitragvon nattes » Do 25 Feb, 2021 15:17

Beeil dich mit der Classic.
Die letzten sind schon fast alle weg.
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3917
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Frage an die Zylinder-zieh-Spezialisten

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Do 25 Feb, 2021 15:19

Ich will ne gebrauchte. Ohne ABS womöglich Euro 3 :-D
„Erst wenn die Mutigen klug und die Klugen mutig geworden sind, wird das zu spüren sein, was irrtümlicherweise schon oft festgestellt wurde: ein Fortschritt der Menschheit.“
Erich Kästner
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3839
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Frage an die Zylinder-zieh-Spezialisten

Beitragvon Dreckbratze » Do 25 Feb, 2021 17:01

für 3 € kriegste höchstens Vanille, Zitrone, Schoko.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16692
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Frage an die Zylinder-zieh-Spezialisten

Beitragvon unleash » Do 25 Feb, 2021 17:21

Dreckbratze hat geschrieben:für 3 € kriegste höchstens Vanille, Zitrone, Schoko.


:rofl: - ROLF!
Sommer 462 Scrambler "Kat-ze" Bj. 2010
Simson SR50 B4 "Moller" Bj. 1985
MZ ES 150 "Hmmtz" Bj. 1966
Kawasaki KLX 250 "Klixe" Bj. 2009
Wanderer SP1 98 Bj. 1937
Benutzeravatar
unleash
Wenigschreiber
 
Beiträge: 459
Registriert: Mi 16 Mai, 2012 18:16
Wohnort: Kreuztal-Littfeld

Re: Frage an die Zylinder-zieh-Spezialisten

Beitragvon nattes » Do 25 Feb, 2021 17:27

Ich will ne gebrauchte. Ohne ABS womöglich Euro 3


Ich hab auch ganz bewusst eine Euro 3 gekauft. Trommelbremse hinten und ohne ABS ist auch weniger was kaputt gehen kann.
Ansonsten läuft die einfach immer. :-)
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3917
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Frage an die Zylinder-zieh-Spezialisten

Beitragvon Richy » Do 25 Feb, 2021 18:29

Uwe Steinbrecher hat geschrieben:
Aynchel hat geschrieben:ich bin doch dran

Ich auch! :-D
Hat jemand Interesse an einem BMW R850RT Pozelei Gespann?
TÜV und nötige Eintragungen würde ich noch machen.

öhem, ich geb ja zu, nur mal zum ausprobieren täte mich ja sowas modernes auch mal reizen. Aber das wäre dann das 5. Gespann im Stall, das ist nicht mehr argumentierbar, oder?
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
(eigene Erfahrung)
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 5556
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: Frage an die Zylinder-zieh-Spezialisten

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Do 25 Feb, 2021 19:14

Nur bei Wortfindungsstörungen :-D
„Erst wenn die Mutigen klug und die Klugen mutig geworden sind, wird das zu spüren sein, was irrtümlicherweise schon oft festgestellt wurde: ein Fortschritt der Menschheit.“
Erich Kästner
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3839
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: Frage an die Zylinder-zieh-Spezialisten

Beitragvon Dreckbratze » Do 25 Feb, 2021 19:39

mir fehlen da auch die Worte :ugly:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16692
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Frage an die Zylinder-zieh-Spezialisten

Beitragvon nattes » Do 25 Feb, 2021 19:41

Ähhhh, ich hab zwar gerade keinen Bock auf Zylinderziehen, aber .... :gruebel: :keule: :weg:
Bild
nattes
Vielschreiber
 
Beiträge: 3917
Registriert: Fr 02 Feb, 2007 21:41
Wohnort: OWL

Re: Frage an die Zylinder-zieh-Spezialisten

Beitragvon GrafSpee » Do 25 Feb, 2021 20:14

Uwe Steinbrecher hat geschrieben:
Aynchel hat geschrieben:ich bin doch dran

Ich auch! :-D
Hat jemand Interesse an einem BMW R850RT Pozelei Gespann?
TÜV und nötige Eintragungen würde ich noch machen.


Kosta quanta?

MfG Jens
Wasn geiles Leben!

Die Franken wurden erschaffen,
weil auch die Bayern Helden brauchen!
GrafSpee
Spießgeselle und Grillmeister
 
Beiträge: 3042
Registriert: Mo 03 Nov, 2008 17:57
Wohnort: 96*** Steigerwald

Vorherige

Zurück zu Neueisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste