Benzinpumpen Problem Buell Ulysses

Für alles was nicht alteisentreiberisch ist. Plastikroller, Autowagen, wassergekyhlte Mehrzylinder und ähnliche Gehhilfen.

Benzinpumpen Problem Buell Ulysses

Beitragvon Organ » Do 26 Aug, 2021 21:32

Hallo.
Ich war gerade bei einen Freund. Wir haben versucht die Buell nach über 1 Jahr Standzeit wieder zum laufen zu bringen.
Nach einigen versuchen merkten wir dass die Benzinpumpe nich läuft. Spannung liegt an. Weiss jemand ob man die Pumpe reparieren kann? Kostet neu über 500€. Um die Pumpe auszubauen muss die Schwinge runter und um die auszubauen muss man das Motorrad hinten aufhängen :omg: . Was für ein Sch....
Benutzeravatar
Organ
Wenigschreiber
 
Beiträge: 431
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

Re: Benzinpumpen Problem Buell Ulysses

Beitragvon hiha » Do 26 Aug, 2021 21:46

Es gibt oftmals Plagiate die nur 5% des Originals kosten und auch nicht schlechter sind. Ansonsten kann das ja nicht so kritisch sein, hauptsach es pumpt.
Gruß
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 15738
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Benzinpumpen Problem Buell Ulysses

Beitragvon fleisspelz » Do 26 Aug, 2021 22:05

In beiden mir untergekommenen Fällen war es nur Korrosion durch Kondenswasser und liess sich mit reinigen und ölen reparieren. Ausbauen war ein Krampf ...
..........................
Kennst Du ein Wort ohne „G“? Lühwein.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 24337
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Benzinpumpen Problem Buell Ulysses

Beitragvon Organ » Fr 27 Aug, 2021 15:16

Super. Danke für die Info. Dann werden wir das mal probieren. Mich graust jetzt schon
Benutzeravatar
Organ
Wenigschreiber
 
Beiträge: 431
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

Re: Benzinpumpen Problem Buell Ulysses

Beitragvon Zwillingspeter » Mo 30 Aug, 2021 21:29

Falls die Pumpe noch nicht ausgebaut ist:
Einmal versuchen, ob sie falsch gepolt, also +- vertauscht, vielleicht noch anläuft.
Die Pumpe läuft dann rückwärts, und wenn da nur ein Krümelchen verklemmt war, kann sich das eventuell so lösen.
Dann wieder normal anschließen. Vielleicht läufts.
Ist halt die letzte Hoffnung vor dem Ausbau.
Ohne ist auch nix!
Jetzt geht's wieder!
Benutzeravatar
Zwillingspeter
ehemals Peter aus dem Mynsterland
 
Beiträge: 646
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 23:38

Re: Benzinpumpen Problem Buell Ulysses

Beitragvon Organ » Di 31 Aug, 2021 17:22

Super Tip.
Werden wir vorher mal so machen.
Danke
Benutzeravatar
Organ
Wenigschreiber
 
Beiträge: 431
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

Re: Benzinpumpen Problem Buell Ulysses

Beitragvon Zwillingspeter » Fr 17 Sep, 2021 08:17

Und?
Ohne ist auch nix!
Jetzt geht's wieder!
Benutzeravatar
Zwillingspeter
ehemals Peter aus dem Mynsterland
 
Beiträge: 646
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 23:38

Re: Benzinpumpen Problem Buell Ulysses

Beitragvon Organ » Fr 17 Sep, 2021 08:36

Ich habs weitergeleitet. Ich glaub aber er wartet darauf dass ich ihm die Pumpe repariere.
Da aber die Hilfe in dieser "Beziehung" fast nur von einer Seite kommt muss er halt warten.
Sehr lange warten.
Benutzeravatar
Organ
Wenigschreiber
 
Beiträge: 431
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03

Re: Benzinpumpen Problem Buell Ulysses

Beitragvon Boscho » Fr 17 Sep, 2021 09:03

Daher ja auch der Begriff "Wartung" ... :weg:
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 8226
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Benzinpumpen Problem Buell Ulysses

Beitragvon fleisspelz » Fr 17 Sep, 2021 14:46

Die "Saison"( :omg: ) ist eh rum. Warte mal, bis sich im Frühjahr die ersten sonnigen Tage einstellen. Dann muss das dringend bis Vorgestern erledeigt werden ... :floet:
..........................
Kennst Du ein Wort ohne „G“? Lühwein.
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 24337
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: Benzinpumpen Problem Buell Ulysses

Beitragvon Organ » Fr 17 Sep, 2021 20:56

fleisspelz hat geschrieben:Die "Saison"( :omg: ) ist eh rum. Warte mal, bis sich im Frühjahr die ersten sonnigen Tage einstellen. Dann muss das dringend bis Vorgestern erledeigt werden ... :floet:


Ja. Genau so einer ist der. Er hatte die Buell jetzt ja auch 2 Jahre nicht benutzt.
Dann kam ihm die Idee mal ne Runde damit zu drehn. Ging dann eben nicht.
Sofort wurde ich kontaktiert um mir das mal anzusehen.......Muss ja unbedingt noch heute damit fahren......
Das was mich grantig macht ist dass ich seit 2 Jahren auf seine Hilfe warte.
Ist nichts dringendes aber er versprichts halt immer wieder. Und für ihm wärs ne halbe Stunde Arbeit.
Benutzeravatar
Organ
Wenigschreiber
 
Beiträge: 431
Registriert: Mi 23 Mai, 2018 14:03


Zurück zu Neueisentreiberisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast