Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

Für Termine, Routen, Reiseberichte, Urlaubspläne ...

Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

Beitragvon motorang » Fr 14 Sep, 2018 12:34

Hi,
morgen geht es los :D

Vielleicht mal ein kleiner EInblick in die Vorbereitungen:

Den von uns aus nächsten Teil haben Uwe und ich mit Wauschi gemeinsam 2017 bereist und sind bis kurz vor Zadar gekommen:
Unser kleines TET-Abenteuer: SLO-HR 2017

Heuer wollen wir genau da weiter machen:

TET2018_Planung.jpg


Mario hat wegen exzessiven Urlaubskonsums keine Zeit mehr, der Kowinaz kann terminlich doch nicht, unser Teammitglied Phil wohnt inzwischen wieder in Nordirland und kann auch nicht, aber der Tom (gatsch.hupfa) kann. Und so sind wir wieder bei einer gewährten Gruppengröße von drei.

Aus logistischen Gründen wollen wir uns kurz vor Zadar auf einem Campingplatz treffen. Tom fährt aus Niederösterreich am Sonntag nachmittag mit dem Wagen hin, hat die XT eingepackt, und fährt direkt anschließend an unsere Tour nach Rijeka zum Grab-the-Flag. Uwe und ich reisen davon unabhängig aus der Steiermark an, wenn alles klappt ab morgen auf eigener Achse, streng autobahnvermeidend, 600 km.

Was haben wir aus der letzten Reise gelernt?

:arrow: Die 350er Enfield könnte eine kürzere Übersetzung brauchen, der erste Gang ist zu lang zum Wegfahren in schwierigen Situationen und dann beleidigt es irgendwann die Kupplung. Nach kleinen Diseastern in Albanien und Kroatien investiert Uwe in ein Spezialteil: ein kurzer erster Gang wird erworben und eingebaut. Außerdem hatten die alten Torpedo-Sicherungen hin und wieder Ärger gemacht und werden durch Flachsicherungen ersetzt. Und der Seitenständer wird verbessert. Fertig.

:arrow: Die Tenere könnte weniger Gepäck vertragen und einen gröberen Hinterreifen. Genau. Sonst passt es eh.

:arrow: An schwierigen Stellen hatte sich die Gruppe letztjährig öfter aufgeteilt. Entweder man wollte den Schwung an einer schwierigen Stelle nicht verlieren, auch wenn der Abstand zu den Kollegen immer größer wurde. Oder einer fuhr mal erkunden. Oder alleine in eine rutschige Stelle ein, und man ließ Abstand um nicht aufeinander zu rutschen.
Das war fallweise mit ziemlichen Wanderungen verbunden, gerne in Regenkombi und Motorradstiefeln, um nachzusehen ob alles OK ist. Heuer nehme ich dafür zwei PMR-Funkgeräte mit, wovon jeweils der erste und der letzte der Gruppe eines haben. Mal schauen wie das klappt.

:arrow: Die Navigation mit dem Smartphone und die diversen folgenden Probleme mit Wasserdichtigkeit, Stromversorgung und Bedienung bei Regen haben mich dazu bewogen, auf ein Garmin-Gerät zu setzen. Die Zeit ist reif, ich hab für eine Fernreise 2017 ein GPSMP 276CX gekauft und werde das künftig verwenden.

Zwei Wochen lang fuchse ich mich in Basecamp ein, studiere die Strecke, dann bin ich zufrieden:
Am GPS habe ich mehrere unterschiedliche Karten des Reisegebietes, von einer Navikarte für die Anreise über diverse OSM-Karten (Topo) bis zu selbstgemachten Luftbildern, sogar die bosnische Landminenkarte ist dabei.

Als Backup und Ergänzung sind am Schlaufernsprecher die GPS-Apps OsmAnd+ und Oruxmaps (Donate) dabei, jeweils mit dem passend offline geladenen Kartenmaterial, aktuellen POI (Tankstellen etc) und den gleichen Tracks und Wegpunkten wie am Garmin-Gerät. Eine olle 500.000er Papierkarte für die Anreise ergänzt das Navigationsbesteck, und Tom bringt noch etwas genauere Karten im Maßstab 1:150.000 oder so mit.

Entlang des Tracks habe ich die wahrscheinlichen Tankstellen mit 98er oder 100er Sprit vermerkt, in Abständen von ca. 200 km, weil Toms höher komprimierte XT500 sonst zum Klingeln neigt. Außerdem einige Campingplätze und kolportiert gut geeignete Wildzeltmöglichkeiten, und ein paar von den gemeineren Streckenabschnitten zur geflissentlichen Vermeidung - es geht uns nicht darum, jeden Meter des Trans Euro Trail zu bezwingen - Ankommen ist die Devise, und zwar ohne größere Verluste an Material oder Laune.

Falls wir unterwegs Internetz haben, gibt es sicher den einen oder anderen Zwischenbericht. In Kroatien dank EU eh kein Problem, und für den Rest hat Tom eine passende Wertkarte mit Internetzugang dabei. Schauen wir mal was vom Handy aus so geht, mehr hab ich nämlich nicht mit.

Ich geh jetzt wieder packen :D

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18616
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

Beitragvon lallemang » Fr 14 Sep, 2018 13:10

Generalstabsmä§ig :-D

Gut Pack :wink:

wobei Du bist da ja super organisiert ;-)
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 13570
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

Beitragvon Wauschi » Fr 14 Sep, 2018 13:15

Bin total gespannt.
(Und irgendwie traurig weil ich arbeiten muss....)

Viel Spass,
Mario
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 432
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Lieboch

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

Beitragvon Maybach » Fr 14 Sep, 2018 15:17

Euch dreien eine wundervolle Reise! Das wird schon ...

Maybach
Benutzeravatar
Maybach
bekennender Funkeleisentreiber
 
Beiträge: 6081
Registriert: Mi 12 Sep, 2007 12:27
Wohnort: Innsbruck

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

Beitragvon Myke » Fr 14 Sep, 2018 16:52

ja !
ich wünsch euch ebenso eine super zeit ... :smt023
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 3447
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Graz

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

Beitragvon hiha » Fr 14 Sep, 2018 17:17

Des wird super. Gute Fahrt!
Wünscht der
Hans
"Im Übrigen bin ich der Ansicht, dass Profifußball verboten werden muss."
Benutzeravatar
hiha
Älterer Herr und Motorenkenner
 
Beiträge: 11877
Registriert: Fr 28 Okt, 2005 10:01
Wohnort: Neubiberg b. München

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

Beitragvon Helle » Fr 14 Sep, 2018 17:48

Toller Plan! Auch von mir gute Fahrt und viel Gaudi!
Ich hoffe du wirst uns anschließend mit nem schönen Reisebericht beglücken ;-)

/Helle
Helle
Ganz neu
 
Beiträge: 19
Registriert: So 26 Aug, 2018 12:11
Wohnort: Eching

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

Beitragvon ETZChris » Fr 14 Sep, 2018 19:19

Klasse! Gute Reise.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 3971
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

Beitragvon Christoph » Fr 14 Sep, 2018 20:50

High,
dann man tau.
Laßt es Euch gut gehen.
Christoph
ain´t gonna work on maggie´s farm no more
Christoph
Vielschreiber
 
Beiträge: 2782
Registriert: Sa 14 Nov, 2009 09:28
Wohnort: Nordhessen

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

Beitragvon Richy » Sa 15 Sep, 2018 06:48

Vielleicht ließe sich auf meiner Rückreise durch die obigen Staaten ein kurzes treffen organisieren?

Durch Kroatien fahr ich vermutlich nicht an der Küste, sondern eher etwas im Landesinneren...
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 3413
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

Beitragvon motorang » Sa 15 Sep, 2018 06:49

Klar, gern. Hast Du einen Grobplan wo Du wann Woche sein wirst?
In Kroatien starten wir Montag früh in Seline, Richtung Mali Alan. In der Karte ist der ganze Kroatientrack drin ...
Seline ist da wo der Track in Richtung Bosnien das Meer verlässt. Höhe Zadar kwasi. Montag Abend wollten wir noch irgendwo vor Knin übernachten, dann Dienstag nach Bosnien queren.

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18616
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

Beitragvon motorang » Sa 15 Sep, 2018 19:23

Ohne besondere Vorkommnsse in Vipava angekommen. 320 km, 1000 Kurven, null Autobahn. Die Enfield läuft wie die Hölle, das GPSMAP 276Cx hat sauber geroutet, schönes Wetter. Cool.
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18616
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

Beitragvon gatsch.hupfa » Sa 15 Sep, 2018 19:32

Vipava, SLO, ist aber nicht gerade auf dem Weg von Graz nach Seline :gruebel:

Ich fahre gegen Mittag in Wien ab, bis dahin kann ich noch was mitbringen.

Bis morgen Abend in Seline! :grin:
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1309
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

Beitragvon Michael » Sa 15 Sep, 2018 20:05

gatsch.hupfa hat geschrieben:Vipava, SLO, ist aber nicht gerade auf dem Weg von Graz nach Seline :gruebel:
Dann passt ja alles. :smt023 :smt005 :smt005


Gryße, Michael
Michael
meisterlicher Meister
 
Beiträge: 5918
Registriert: Fr 29 Dez, 2006 21:03
Wohnort: Germering BY/D

Re: Unser kleines TET-Abenteuer: HR-BIH-MN 2018-09

Beitragvon christian64 » Sa 15 Sep, 2018 20:08

Ich wünsche euch viel Spass beim TET-Abenteuer :smt023 (und dem Tom gute Fahrt dann beim Rennen!!!)
LG
Christian
christian64
Wenigschreiber
 
Beiträge: 170
Registriert: Do 16 Okt, 2014 23:02
Wohnort: Münchner Osten

Nächste

Zurück zu Ausfahrt und Reise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron