ABIB 2016

Für Termine, Routen, Reiseberichte, Urlaubspläne ...

Re: ABIB 2016

Beitragvon Michiklatti » Mi 02 Mär, 2016 15:54

ja dann haben wir unterschiedliche definitionen :wink:
Reisetempo 80 = gerade Strecke 80
damit man auf den "Verbindungsetappen" auf den Bundesstraßen Kilometer machen kann, um so auf den kleinen Straßen die gewonnen Zeit verspielen/ genießen kann :fiessgrinz:

Lg Michi
http://www.Eisarsch.org
Benutzeravatar
Michiklatti
Wenigschreiber
 
Beiträge: 561
Registriert: Mi 05 Jun, 2013 15:31
Wohnort: Braunschweig

Re: ABIB 2016

Beitragvon Wolfgang » Mi 02 Mär, 2016 15:58

Gibt es denn schon Berichte oder Bilders ?



Wolfgang
Wenn's net so schwer wär, wünschd i, i wär wer.
Benutzeravatar
Wolfgang
Vielschreiber
 
Beiträge: 2353
Registriert: Fr 10 Feb, 2006 10:36
Wohnort: Schorndorf

Re: ABIB 2016

Beitragvon Michiklatti » Mi 02 Mär, 2016 16:16

das wird ne Weile dauern
http://www.Eisarsch.org
Benutzeravatar
Michiklatti
Wenigschreiber
 
Beiträge: 561
Registriert: Mi 05 Jun, 2013 15:31
Wohnort: Braunschweig

Re: ABIB 2016

Beitragvon fleisspelz » Mi 02 Mär, 2016 16:24

scheppertreiber hat geschrieben:
fleisspelz hat geschrieben:Er sprach von Reisetempo 80, nicht von einem 80er Schnitt, Joe ;-)

Ist für mich eigentlich das gleiche. Schnitt 70 ist schon sehr ambitioniert - in Sommer. Autobahn :roll:

Für mich bedeutet Reisetempo 80, dass ich 80 als Regelhöchstgeschwindigkeit fahre, also überall dort, wo es geht und ich nicht grade mal kurz überhole, oder so. Das läuft auf eine Durchschnittsgeschwindigkeit (=Streckenschnitt) ohne Pausenzeiten von etwa 45 - 50 km/h raus, je nach Strecke sogar Mal deutlich weniger
..........................
... ich habe beobachtet, dass sogar Menschen, die behaupten, Alles sei vorherbestimmt und wir könnten nichts an unserem Schicksal ändern, rechts und links geschaut haben, bevor sie die Straße überquerten ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22612
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: ABIB 2016

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 02 Mär, 2016 17:14

Wenn ich mal 80 fahre, also wenn. Dann erreiche ich trotzdem selten einen Schnitt über Fuffzich :-D
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 15647
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: ABIB 2016

Beitragvon Richy » Mi 02 Mär, 2016 17:21

Mopped gleich auf dem Anhänger gedampfstrahlt.
Mopped abgeladen und in die Garage geschoben.
Hänger gereinigt und zurückgebracht (Danke nochmals an Philip dafür!).
Auf Arbeit gefahren.
Den ganzen Tag geistig abwesend gewesen, mein Kopf driftete immer noch durch die schneereichen Kurven.


ABIB 2016 für mich beendet.

In zwei Jahren wieder, ich fange nächste Woche mit den Vorbereitungen an. Diesmal was früher... :fiessgrinz:

Danke an Georg für die Organisation.
Danke an Michi für die fast perfekte Streckenplanung.
Danke an Toni für die Hilfe beim Reparieren und für den geilen Uralsound ( :D ).
Danke an Stefan für den anderen Blickwinkel bei vielen Dingen.
Danke an den Rest fürs Dabeisein.
Danke an Norge und Sverige fürs Nichtstreuen der Straßen.
Danke an MZ für das geile Emmenfahrwerk.
"95% aller Zitate im Internet sind frei erfunden."
Albert Einstein
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 3531
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: ABIB 2016

Beitragvon ahnungsloser » Mi 02 Mär, 2016 18:25

Ich möchte hier auch mal meinen Dank für Georg anbringen, für die Buchung und Organisation der Fähren und dem Autozug, auch die jeden Abend bereit stehenden und warmen Hütten. Dann die Hüttenabende mit kompletter Manschaft,da habe ich tolle Leute kennen gelernt. Natürlich die beiendruckenden Landschaften kann man da auch nicht auslassen. Alles im allen, ein schöner Urlaub.
Gruß Bernd
Safari kiu yangu, Hazimiki kama maji, Kuzuru ulimwengu, Kila mahali kuhiji (Reisen ist mein Durst, er wird nicht durch Wasser gelöscht. Die Welt möchte ich bereisen, überall hinpilgern.)
ahnungsloser
Ganz neu
 
Beiträge: 90
Registriert: So 16 Nov, 2014 12:59
Wohnort: Lippstadt

Re: ABIB 2016

Beitragvon motorang » Mi 02 Mär, 2016 19:00

Könnt Ihr Eure persönlichen Differenzen bitte untereinander ausmachen, unöffentlich?
Sonst lösch ich den ganzen Käs ganz fix.

DANKE

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 18770
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: ABIB 2016

Beitragvon ETZChris » Mi 02 Mär, 2016 19:57

Ich finde es super, dass ihr alles gut zurück seid und viel Spaß hattet.
Gruß
Christian

"Das Netz ist die Welt der Misslaunigen, der Voyeure, der Psychopathen, der Verantwortungslosen, der Undisziplinierten." (Jakob Augstein)
Benutzeravatar
ETZChris
Vielschreiber
 
Beiträge: 4020
Registriert: Mo 23 Jun, 2008 10:41
Wohnort: Klingenstadt

Re: ABIB 2016

Beitragvon fleisspelz » Mi 02 Mär, 2016 20:52

+1 :smt023
..........................
... ich habe beobachtet, dass sogar Menschen, die behaupten, Alles sei vorherbestimmt und wir könnten nichts an unserem Schicksal ändern, rechts und links geschaut haben, bevor sie die Straße überquerten ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22612
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: ABIB 2016

Beitragvon Aynchel » Mi 02 Mär, 2016 20:58

Michiklatti hat geschrieben:das wird ne Weile dauern


wir warten ungerne aber geduldig :wink:
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2076
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: ABIB 2016

Beitragvon zweiradantrieb » Mi 02 Mär, 2016 21:09

Moin,

bin auch seit gestern 9 ne wieder zu Hause. Wir hatten:

- unglaubliche Landschaften vom Polarkreis bis runter nach Oslo
- je nach Reisegruppe 1500-3000km Schnee und Eis auf der Straße
- einige Ausfälle:
-> beginnend mit Capt'ns Ural schon in Göteborg (Zündung ?), er fuhr dann bei Arno weiter mit
-> das Dingeling krankt an Existenzversagens des Zündschlosses. Normal nicht wild, aber Kurzschließen geht bei diesem neumodischen Teufelszeug nicht ohne weiteres. Ich konnte immer so 40-50km fahren dann Stillstand, warten, wackeln. Zu gefährlich am Ende, am letzten Tag habe ich aufgegeben wegen des starken Verkehrs und Fahrspuren ohne Standspur nebst Tunnels vor Oslo.
-> Richy's Ratte gab vor Braunschweig auf
-> Dietrich hatte schon Regler und Lima gewechselt wegen mangelnder Elektronen und die Zweitlima platzte während der Rückfahrt - Ende Gelände...
- Gruppenhydraulische Unstimmigkeiten - nichts Ernstes, aber 17 Leute sind halt schwer zu bändigen - auch von mir nicht :-D
- irre Kälte für arme alte Männer: Bei -25C brechen sogar Plastiktüten, mit Windchill während der Fahrt mit durchaus auch mal 90km/h hat es dann -60C - das ist richtig garstig

Lessons learnt:

- Fasse nie Metall ohne Handschuhe an, Michi hat zudem gelernt laufe nicht bei -26C nach der Sauna über Schnee: Beides gibt Brandblasen, einmal an den Fingern, beim anderen an den Füßen :oops:
- Kleine Reisegruppen mit 3-4 Personen maximal, abends treffen und Heldentaten berichten, besser ist das
- Kontrolliere vor der Reise in den hohen Norden WIRKLICH alles, auch das Zündschloss oder das Kettenrad oder den 'neuen' Motor
- Starke Kälte verbunden mit Etappen von 400km sind zu viel, bei 40 Schnitt sind das 10 Stunden. OK, Hannes und Kaiman haben einmal 1350km in 16 Stunden abgerissen, das aber mit einer vollverkleideten RatWing im Süden Schwedens.
- Richtig kalt hat irren Materialverschleiß zur Folge
- Auch ein A4 hat Grenzen wenn es stundenlang durch die Pampa, äh, Tundra geht
- Versuche gar nicht erst ohne Heizvisier anzutreten, zwei von uns haben am ersten Tag oben nachgekauft. Gibt es da an jeder Ecke für die Snowmobilleute.

Snowmo-Treiber sind ybrigens noch bekloppter als wir: Mit nachgerüstetem Turbolader und 240 PS braten die mit 160 über den Acker, irres Volk, das ! Motorrad fährt da oben im Winter keiner...

More to follow...
HMO-Gespann 1980 i.A.
R1100RS EML "Blaue Elise"
R1100RT "Popcornmaschine"
Heinkel 103A2 "Julius Schnorr von Carolsfeld" 1961
Jialing JH600B "Dingeling" 2013
Steyr 680 g "Ruedi"
http://www.steelisreal.de
Benutzeravatar
zweiradantrieb
Eisarsch
 
Beiträge: 449
Registriert: Mo 13 Feb, 2006 11:08
Wohnort: Duisburg

Re: ABIB 2016

Beitragvon Michiklatti » Mi 02 Mär, 2016 21:27

Okay dann lass ich einfach mal unkommentierte Bilder sprechen ;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


LG Michi
http://www.Eisarsch.org
Benutzeravatar
Michiklatti
Wenigschreiber
 
Beiträge: 561
Registriert: Mi 05 Jun, 2013 15:31
Wohnort: Braunschweig

Re: ABIB 2016

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mi 02 Mär, 2016 23:15

Wen ich mit dem Tobi im Winter unterwegs bin und es ist irgendwas am Moped, dann stresst mich das, schon so, gewaltig. Wenn es mein Moped ist das spinnt, noch deutlich mehr, weil, wir wollen ja fahren! Dann plagt mich das schlechte Gewissen, dass der arme Kerl jetzt warten muss.
So eine große Gruppe mit einer großen Menge an Kleinigkeiten würde mich an den Rand des Wahnsinns bringen! :ugly:
Hut ab also für das letztendlich doch gemeinsame bestehen und ankommen!

Ach ja:
MEHR BILDER!! :weg:
"Ich mag verdammen, was du sagst, aber ich würde mein Leben dafür einsetzen, daß du es sagen darfst." Voltaire
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 2904
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: ABIB 2016

Beitragvon kahlgryndiger » Do 03 Mär, 2016 05:28

Sehr schön.
Das erste Bild hat was von "Die schwarzen Scherriffs" oder so ... :-D
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 15647
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

VorherigeNächste

Zurück zu Ausfahrt und Reise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste