Fluchtpunkt Wuppertal - neue Jagdgründe

Für Termine, Routen, Reiseberichte, Urlaubspläne ...

Re: Fluchtpunkt Wuppertal - neue Jagdgründe

Beitragvon Dreckbratze » Mo 09 Nov, 2020 19:25

ist aber sicher hybsch bei Nacht mit der Beleuchtung.
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16682
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Fluchtpunkt Wuppertal - neue Jagdgründe

Beitragvon Straßenschrauber » Mo 09 Nov, 2020 19:33

Hier steht so ein Kasten-Tempo mit Elektromotor. Ganz unauffälliger Umbau.
~-o|-
Straßenschrauber
Vielschreiber
 
Beiträge: 5787
Registriert: Mo 15 Okt, 2012 20:25

Re: Fluchtpunkt Wuppertal - neue Jagdgründe

Beitragvon schnupfhuhn » Mo 09 Nov, 2020 23:58

Das Tempo Dreirad gehört wohl zu einer Lackiererei und steht da laut Catrins Onkel schon ein paar Jahrzehnte.
:-) Putzt die Rahmen und stellt sie bereit! :-)
schnupfhuhn
Vielschreiber
 
Beiträge: 2634
Registriert: Fr 29 Mai, 2015 21:03
Wohnort: Wuppertal

Re: Fluchtpunkt Wuppertal - neue Jagdgründe

Beitragvon Boscho » Di 10 Nov, 2020 07:27

Mich erinnert das an einen Sammler, der auf seinem Grund und Boden eine ganze Reihe Klassiker der Kompostierung überlassen hat (war glaube ich mal ein Bericht im Oldtimer-Markt). Ich muss das weder verstehen noch gutheißen.
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7873
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Fluchtpunkt Wuppertal - neue Jagdgründe

Beitragvon Therion » Di 10 Nov, 2020 08:05

Mein Großvater hatte einen Tempo, für den Urlaub sogar mit Camping Aufbau.
Obwohl lange vor meiner Geburt wieder verkauft, ging die erste Urlaubsfahrt nach Kärnten mit Pack Überquerung, durch "mehrmaliges" erzählen beinah als eigene Erinnerung durch. :-)
Greetz Steve
Die Endlichkeit des Unzerstörbaren.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 4323
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Fluchtpunkt Wuppertal - neue Jagdgründe

Beitragvon Therion » Di 10 Nov, 2020 08:22

Boscho hat geschrieben:Mich erinnert das an einen Sammler, der auf seinem Grund und Boden eine ganze Reihe Klassiker der Kompostierung überlassen hat (war glaube ich mal ein Bericht im Oldtimer-Markt). Ich muss das weder verstehen noch gutheißen.


Das ist der Autofriedhof Neandertal von Peter Fröhlich.
ICH finde die Idee dahinter und die Ausführung einfach toll. Hab auch letztes Jahr in Schweden alte Schrottplätze besucht, die sind dort Kulturgut und beworbene Touristenattraktion.
Muss man nicht verstehen oder gut finden, aber ich tu's.
Greetz
Steve
Die Endlichkeit des Unzerstörbaren.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 4323
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Fluchtpunkt Wuppertal - neue Jagdgründe

Beitragvon Richy » Di 10 Nov, 2020 10:48

Wobei ich das von dem Herrn Fröhlich schon etwas derbe finde, da er sogar explizit nach gut erhaltenen und restaurierten Exemplaren suchte, absichtlich den Lack beschädigte und mit korrosivem Zeug einrieb, damit sie schneller verrotteten. Und das geht IMHO einfach zu weit. Klar, man kann einen tollen Oldtimer kaufen und ihn dann vor den Augen des Restaurators/Verkäufers anzünden, aber das ist dann einfach ein Arschloch-Verhalten, was ich nicht gutheißen kann...
Das beste Werkzeug ist ein Tand in des tumben Toren Hand.
(eigene Erfahrung)
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 5553
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Re: Fluchtpunkt Wuppertal - neue Jagdgründe

Beitragvon Boscho » Di 10 Nov, 2020 11:05

Mir geht es da eher um Nachhaltigkeit. Ich werfe auch keine Lebensmittel in den Garten und schaue denen beim Verrotten zu. Es kann aber jeder mit seinem Eigentum verfahren wie er möchte (die Verkäufer hat sicherlich niemand zum Verkauf gezwungen, und sie haben dem Wechsel der Verfügungshoheit ausdrücklich zugestimmt).

Dass es dann zu Diskussionen kommt, ist in einer Demokratie aber ebenfalls verständlich. ;)
Geduld ist der Schlüssel zur Freude. (Ägyptisches Sprichwort)
Benutzeravatar
Boscho
Vielschreiber
 
Beiträge: 7873
Registriert: Di 15 Mai, 2012 00:50
Wohnort: Oberschwaben

Re: Fluchtpunkt Wuppertal - neue Jagdgründe

Beitragvon Therion » Di 10 Nov, 2020 12:33

Den Lebensmittel Vergleich find ich etwas unpassend.
Und wegen Nachhaltigkeit gibts größere Baustellen als ein paar alte Autos auf einem abgesperrtem Grundstück.
Das ist aber hier OT und eher ein Lagerfeuerthema.
Die Endlichkeit des Unzerstörbaren.
Benutzeravatar
Therion
Vielschreiber
 
Beiträge: 4323
Registriert: Do 17 Nov, 2005 11:01
Wohnort: Freie Republik Heanzenland

Re: Fluchtpunkt Wuppertal - neue Jagdgründe

Beitragvon tomcat » Di 10 Nov, 2020 14:47

Oldimer Reparatur Fachbetrieb ....

1024 IMG_9439.jpg


Nicht alles lässt sich mit vertretbarem Aufwand restaurieren.
Dann kann man es wenigstens so aufbewahren, dass andere Leute auch noch etwas davon haben.

Jeder, der sich des Wracks annehmen will, kann denen ein Angebot machen und die Abholung organisieren.
(Ich habe ... auch nicht wirklich darüber nachgedacht :weg: )

Ansonsten - das Leben ist nicht fair. Ich muss mich z.B.damit abfinden, dass der Rollpi hier im Freu Fred einmal im Jahr von der Sanglas schwärmt, die irgendwo in seiner Nähe mit der Natur verschmilzt :roll: und er freut sich sogar noch über den Anblick :omg:
Aber er tut wenigstens auch selbst was für die Verschönerung des Strassenbildes ... :wink:
Gruss, Tom
----------------------------------------------------------------------------------
"I'm a Jazz kind of builder, not rock'n'roll"
Benutzeravatar
tomcat
Vielschreiber
 
Beiträge: 4317
Registriert: Do 15 Mär, 2007 09:39
Wohnort: Wuppertal nördl. von Graz

Re: Fluchtpunkt Wuppertal - neue Jagdgründe

Beitragvon ssr-wolf » Di 10 Nov, 2020 17:01

des schaut a nimmer sehr benutzt aus ...
und gsegn hob i sowas a no nia ned !
Dateianhänge
motorcycle-metal-sculpture.jpg
... black is the color and nine is the number ...
Benutzeravatar
ssr-wolf
Wenigschreiber
 
Beiträge: 697
Registriert: Di 14 Feb, 2012 18:55

Re: Fluchtpunkt Wuppertal - neue Jagdgründe

Beitragvon tomcat » Di 10 Nov, 2020 20:42

Das kommt raus, wenn du einen Törmineita mit einem Transformer kreuzt.
Sicher a Fake - a.f.a.i.k ...
Gruss, Tom
----------------------------------------------------------------------------------
"I'm a Jazz kind of builder, not rock'n'roll"
Benutzeravatar
tomcat
Vielschreiber
 
Beiträge: 4317
Registriert: Do 15 Mär, 2007 09:39
Wohnort: Wuppertal nördl. von Graz

Re: Fluchtpunkt Wuppertal - neue Jagdgründe

Beitragvon Dreckbratze » Di 10 Nov, 2020 20:55

und die gabel hält/hielt? sind ja gerademal Röhrche in Speichendicke :shock:
die optimale kurvenlinie ist aussen-innen-aussen und nicht oben-unten-platt...
Benutzeravatar
Dreckbratze
Vielschreiber
 
Beiträge: 16682
Registriert: Mo 27 Jun, 2005 20:16

Re: Fluchtpunkt Wuppertal - neue Jagdgründe

Beitragvon Zimmi » Mi 11 Nov, 2020 09:45

Sieht aus wie Kunst. Kann also weg... :weg:
Do not take life too seriously. You will never get out of it alive.
- Elbert Hubbard -
Benutzeravatar
Zimmi
Vielschreiber
 
Beiträge: 2821
Registriert: Do 31 Aug, 2017 11:07
Wohnort: öschtliche Ooooschdalb

Re: Fluchtpunkt Wuppertal - neue Jagdgründe

Beitragvon tomcat » Mo 31 Mai, 2021 08:23

Gestern bin ich die gleiche Runde gefahren wie am 18. Mai letzten Jahres: Mit dem Elektro-radl zu Küllenhahn, und die Trasse runter.
Witzige Begegnung ... am Ende der Trasse geht es durch einen Kinderspielplatz in einen Garagenhof. Da steht einer vor seiner Box, umgeben von Diversem, siehe Foto!
Ich bleibe stehen und sage: "Schöne Enfield!"
Er schaut mich an und sagt: "Nach deinem Akzent bist du aus dem AIA Forum."
:shock: .... :-D

1021_2021 05 30 Andreas.jpg


Am Nachmittag war ich dann mit einer XS (dem Gelegenheitskauf) unterwegs, und in Wipperfürth ist mir das Gasseil gerissen, aber das ist eine andere Geschichte. :roll:
Zuletzt geändert von tomcat am Mo 31 Mai, 2021 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss, Tom
----------------------------------------------------------------------------------
"I'm a Jazz kind of builder, not rock'n'roll"
Benutzeravatar
tomcat
Vielschreiber
 
Beiträge: 4317
Registriert: Do 15 Mär, 2007 09:39
Wohnort: Wuppertal nördl. von Graz

VorherigeNächste

Zurück zu Ausfahrt und Reise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste