230km Knepta Probe und Testfahrt

Für Termine, Routen, Reiseberichte, Urlaubspläne ...

Re: 230km Knepta Probe und Testfahrt

Beitragvon Lederclaus » Fr 08 Jan, 2016 08:11

Sauber! :smt023
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 3149
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: 230km Knepta Probe und Testfahrt

Beitragvon ragman » Fr 08 Jan, 2016 08:24

Präbichl im 4. auffe :shock:
Das beste Werkzeug ist ein Tand in eines tumben Toren Hand.
(D. Düsentrieb)
Benutzeravatar
ragman
Vielschreiber
 
Beiträge: 2834
Registriert: Di 18 Jul, 2006 11:59
Wohnort: Kärnten

Re: 230km Knepta Probe und Testfahrt

Beitragvon Arne » Fr 08 Jan, 2016 08:25

:smt023
da sind ja Böse Bikerbilder dabei.
may the bridges i burn light the way
Benutzeravatar
Arne
Vielschreiber
 
Beiträge: 3746
Registriert: Di 22 Sep, 2009 14:38
Wohnort: 64686 Lautertal

Re: 230km Knepta Probe und Testfahrt

Beitragvon fleisspelz » Fr 08 Jan, 2016 08:42

Gute Nachrichten!
Jetzt muss ich mich beeilen, gesund zu werden und dann den Lukas herschrauben . Und wahrscheinlich frisieren, damit ich bergauf dranbleib... :omg:
..........................
... there is a crack in everything, that's where the light gets in ...
Benutzeravatar
fleisspelz
Vielschreiber
 
Beiträge: 22916
Registriert: Do 23 Jun, 2005 23:55
Wohnort: Spessart

Re: 230km Knepta Probe und Testfahrt

Beitragvon roger » Fr 08 Jan, 2016 10:39

fleisspelz hat geschrieben:Und wahrscheinlich frisieren, damit ich bergauf dranbleib... :omg:

Am Mopped müssen wir nix frisieren, an unseren Fahr"künsten" müssten wir schrauben oder so :roll:
Hurra!
Ach nee, doch nich...
Benutzeravatar
roger
Der Rotschn
 
Beiträge: 4864
Registriert: Do 22 Dez, 2005 11:20
Wohnort: Pfungstadt

Re: 230km Knepta Probe und Testfahrt

Beitragvon Achim » Fr 08 Jan, 2016 20:27

Sehr schön Uwe,
gestern Abend und heute den ganzen Tag in der Garage verbracht, hoffe das ich nächstes We. so weit bin für die Probe/Testfahrt.

Gryße
Achim

@Roger, Justus so viel üben können wir gar nicht um am Uwe dran zu bleiben
Benutzeravatar
Achim
Wenigschreiber
 
Beiträge: 419
Registriert: Mo 04 Okt, 2010 21:18
Wohnort: Rheingau

Re: 230km Knepta Probe und Testfahrt

Beitragvon Lederclaus » Sa 09 Jan, 2016 13:18

fleisspelz hat geschrieben:Gute Nachrichten!
Jetzt muss ich mich beeilen, gesund zu werden und dann den Lukas herschrauben . Und wahrscheinlich frisieren, damit ich bergauf dranbleib... :omg:


Also gesund werden sollst Du auf jeden Fall schnell und nachhaltig!
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 3149
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: 230km Knepta Probe und Testfahrt

Beitragvon andi » Sa 09 Jan, 2016 14:08

:-D Da freu ich mich aber !

Im Augenblick hat mich die Grippe fest im Griff :omg: aber sobald die Werkbank wieder frei ist, wuchte ich den nächsten Dnepr Block drauf, und schau mal wie sich ein 1000er draus machen ließe :fiessgrinz:
lg
Andi
erfolgloser Russenkurbelwellenfeinwuchter,
Benutzeravatar
andi
Vielschreiber
 
Beiträge: 3860
Registriert: So 18 Nov, 2007 19:52
Wohnort: Ardagger Markt (Österreich)

Re: 230km Knepta Probe und Testfahrt

Beitragvon Aynchel » Sa 09 Jan, 2016 16:45

was sagt denn da Hardyscheibe usw dazu :fiessgrinz:
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: 230km Knepta Probe und Testfahrt

Beitragvon KNEPTA » Sa 09 Jan, 2016 16:55

Aynchel hat geschrieben:was sagt denn da Hardyscheibe usw dazu :fiessgrinz:


der Claus hat sicher noch was im Keller drunten :roll:
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13299
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: 230km Knepta Probe und Testfahrt

Beitragvon Lederclaus » Sa 09 Jan, 2016 18:13

Schon. Gut abgelagerte Hartware.
Die neuen Dinger vom Dimitri sind besser. In einem osteuropäischen Autowerk aus richtigem Gummi hergestellt. Die können 40 PS ab.
Welchen Endantrieb hast Du denn verbaut? Das Ding, was ich mal aus meinem Fundus zusammengebaut habe oder ist der auch schon wieder Geschichte? :omg:
"...the difference between driving a car and climbing onto a motorcycle is the difference between watching TV & actually living your life " Dave Karlotski
Benutzeravatar
Lederclaus
Vielschreiber
 
Beiträge: 3149
Registriert: Mi 04 Feb, 2009 20:14
Wohnort: Hammaburg

Re: 230km Knepta Probe und Testfahrt

Beitragvon scheppertreiber » Sa 09 Jan, 2016 18:52

Die Dnepr-Hardyscheibe war bei mir nach ca 1000 km mit dem 750er OHV zerfleddert.
Seitdem habe ich eine von den neuen Urals drin. Sieht mach 10 Jahren aus wie neu.

Grüße Joe.
scheppertreiber
Vielschreiber
 
Beiträge: 1630
Registriert: Di 15 Jun, 2010 08:46

Re: 230km Knepta Probe und Testfahrt

Beitragvon KNEPTA » Sa 09 Jan, 2016 19:06

Lederclaus hat geschrieben:Schon. Gut abgelagerte Hartware.
Die neuen Dinger vom Dimitri sind besser. In einem osteuropäischen Autowerk aus richtigem Gummi hergestellt. Die können 40 PS ab.
Welchen Endantrieb hast Du denn verbaut? Das Ding, was ich mal aus meinem Fundus zusammengebaut habe oder ist der auch schon wieder Geschichte? :omg:


Das aus deinem Fundus natürlich. Noch ist das 16er TT ja nicht Geschichte :-D

Und bis jetzt treibt er noch.

Und Hardy-Scheibe hab ich seit Jahren eine vom Öttl drinnen. Der Vorgänger hat 20km gehalten. War aus Moosgummi.

Uwe
Russe und Salz, dann zerfallt´s !
"If you want to finish first, first you have to finish." Zitat Hiha
Bdd. Ein Tag wie eine Woche.
Membää der KOG, Sektionsdirektor Alpen, Berge und Zeuch
Benutzeravatar
KNEPTA
AiA Sektionschef
 
Beiträge: 13299
Registriert: Do 09 Jun, 2005 12:57
Wohnort: Niklasdorf

Re: 230km Knepta Probe und Testfahrt

Beitragvon Michael » So 10 Jan, 2016 16:37

Die URAL-Hardyscheibe zeigt sich auch von 1000 ccm und 70 PS nicht beeindruckt. Korrekte Montage vorausgesetzt. :-)


Gryße, Michael
HAPPY URALING :-D Terracotta-Hochglanz
Benutzeravatar
Michael
meisterlicher Meister
 
Beiträge: 6126
Registriert: Fr 29 Dez, 2006 21:03
Wohnort: Adelshofen BY/D

Re: 230km Knepta Probe und Testfahrt

Beitragvon Thoeny » Di 12 Jan, 2016 13:21

Das Worscht ist auch brav und bereit fürs TT. Allein meine Schuhe sind es nicht ... Am 3 K hatte ich fein nasse Zehen, was an der sich ablösenden Sohle liegt. Freitag mal zum Schuster meines Vertrauens. Irgendwas ist ja immer. :roll:
Man kann doch Barbar sein und trotzdem Blumen lieben.
(Asterix und die Goten)
Benutzeravatar
Thoeny
nur echt mit dem charismatischen Defekt
 
Beiträge: 4573
Registriert: Do 23 Jun, 2005 21:39

VorherigeNächste

Zurück zu Ausfahrt und Reise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste