Marokko

Für Termine, Routen, Reiseberichte, Urlaubspläne ...

Re: Marokko

Beitragvon Myke » Mi 18 Mai, 2016 21:28

für afrikanische verhältnisse eh noch neich.................. :weg:
let there be rock !
Benutzeravatar
Myke
Vielschreiber
 
Beiträge: 4307
Registriert: Fr 26 Feb, 2016 06:26
Wohnort: Straßengel, nördl. v. Graz

Re: Marokko

Beitragvon Wauschi » Do 19 Mai, 2016 06:39

Uwe hat gefragt:
......GPS Tracking vom Dünensurfen im Erg Chebbi??

Bitte schön:
https://drive.google.com/file/d/0B4bj0r ... sp=sharing

Ich hoffe der Link funktioniert.
Ist ein wirklich wertvolles File wenn man die Wüste dort durchqueren will.
Man verirrt sich dort wirklich leicht.

Bild
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 625
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: Marokko

Beitragvon gatsch.hupfa » Mo 23 Mai, 2016 13:02

Wauschi hat geschrieben:
Bitte schön:
https://drive.google.com/file/d/0B4bj0r ... sp=sharing



Von dieser Route hatten wir auch schon gehört, soll sehr schön sein!

:oberlehrer: Falls jemand unsere Tracks im .gpx oder .kml/.kmz Format haben möchte, einfach PN! :oberlehrer:

:-) tom
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1622
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Marokko

Beitragvon Aynchel » Mo 23 Mai, 2016 18:41

wollen schon, aber das ist ausserhalb meines 10 Tage Fenster :roll:
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Marokko

Beitragvon gatsch.hupfa » Mi 17 Aug, 2016 16:13

So, weil da Anfragen bzgl. der Tracks kamen stell ich sie mal hier in Form eines .kmz Files zum Download rein:

https://www.dropbox.com/s/cf5alolwmtibb ... o.kmz?dl=0

Die nervigen Aufforderungen doch unbedingt ein Dropboxkonto zu generieren kann man einfach durch klick auf:

"nein Danke, weiter zur Ansicht", bzw.
"nein danke, weiter zum download"

umgehen!

Lasst mich bitte kurz wissen ob das so klappt!


:arrow: Viel Spass in Marokko! :fiessgrinz:


Edit: Das File ist nur ca. 1,1 MB groß, falls ihr es mal unterwegs downloaden wollt!
Zuletzt geändert von gatsch.hupfa am Mi 17 Aug, 2016 23:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1622
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Marokko

Beitragvon Aynchel » Mi 17 Aug, 2016 19:55

hallo Thomas
ja, es geht problemlos herunter zu laden und mit Google Earth zu öffnen
Danke :smt023
nur wie ich die Tracks das auf ein .gpx Format bekomme weiss ich nicht :roll:
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Marokko

Beitragvon gatsch.hupfa » Mi 17 Aug, 2016 23:50

Hier ist der Dropboxlink für das .gpx - file (14 MB groß):

https://www.dropbox.com/s/mi9jalb9jhj1h ... o.gpx?dl=0

es gilt wohl wieder:

Die nervigen Aufforderungen doch unbedingt ein Dropboxkonto zu generieren kann man einfach durch klick auf:

"nein Danke, weiter zur Ansicht", bzw.
"nein danke, weiter zum download"

umgehen!


Alternativ das .kmz file vom vorletzten Beitrag in einen neuen Ordner innerhalb von Basecamp importieren und danach als .gpx exportieren, dazwischen kann es natürlich auch nach belieben bearbeitet werden.
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1622
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Marokko

Beitragvon motorang » Do 18 Aug, 2016 06:07

Servus
Da geht es online per Browser: http://www.gpsies.com/convert.do

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19546
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Marokko

Beitragvon Wauschi » Do 18 Aug, 2016 06:49

1000 Dank.
Hochinteressant die Details rund um Merzouga!
Die Strecke Merzouga - Tagounite fehlte mir auch noch.

Wer die von mir gepostete Teilstrecke M'Hamid - Foum Zguid noch hinzufügt - Abenteuer pur.
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 625
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Re: Marokko

Beitragvon BMW maniac » Do 18 Aug, 2016 08:27

Moin!

Weil ich's g'rad gemacht hab:
Von http://www.gpsbabel.org/ gpsbabel installieren
und nach dieser Anleitung umwandeln:
http://www.berg-mark-wege.de/KMZ-Datei

Das gpx steht dann in basecamp zur Verfügung.

Grüße
Andreas
Mir kann man alles verkaufen, Hauptsache es ist schwarz,
hat zwei, drei oder vier Räder und ist von BMW :D
Benutzeravatar
BMW maniac
Wenigschreiber
 
Beiträge: 407
Registriert: So 08 Dez, 2013 17:19
Wohnort: südlich Stuttgart

Re: Marokko

Beitragvon motorang » Do 18 Aug, 2016 09:22

Servus
in GPSbabel hatte ich zuerst geschaut aber das kann keine kmz. Dass das kmz nur eine gepackte kml ist hatte ich vergessen - danke :omg:

Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19546
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Marokko

Beitragvon Aynchel » Do 18 Aug, 2016 15:42

wieder was gelernt :smt023
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2415
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: Marokko

Beitragvon heiligekuh79 » Sa 20 Aug, 2016 09:12

Wir wollen auch von M`Hamid nach Foum Ziguid. Gerade wollte ich mir die Karte ausdrucken, aber mein Drucker mag das Programm nicht. Dann nehmen wir halt die gute alte Landkarte. Ich glaube auch, daß die Querfeldein-Strecke nicht wirklich für die XJ und die SLR geeignet ist. Mal sehen, wie wir zurecht kommen...
Vielleicht doch :omg: :omg: ?
heiligekuh79
Vielschreiber
 
Beiträge: 1977
Registriert: So 06 Mai, 2012 19:51

Re: Marokko

Beitragvon gatsch.hupfa » Mo 22 Aug, 2016 08:32

heiligekuh79 hat geschrieben:Wir wollen auch von M`Hamid nach Foum Ziguid. .... Ich glaube auch, daß die Querfeldein-Strecke nicht wirklich für die XJ und die SLR geeignet ist. Mal sehen....


Morgen,

Vorab, ich kenne die Strecke nicht, da müsstest den Wauschi fragen.

Sollte die Piste aber so ähnlich sein wie Merzouga - Tagounite, was ich mal grob annehme, dann wird's nicht leicht für die XJ. Wahrscheinlich ist die Piste aber weniger befahren. Ich weiß auch nicht, wieviel Erfahrung ihr im Sand und auf Grobschotter mitbringt und ob ihr durch die harte Schule des richtigen Stürzens gegangen seid.
Worst Case: Sich zu verfahren und sich dabei abseits der Hauptstrecke zu verletzen.

ABER: Genug Leidensfähig vorausgesetzt, wäre das schon ein grosses Ding. Wenn man viel Zeit, Erfahrung und Wasser und Benzin mitbringt ist fast alles und noch mehr machbar.

Hilft: grober Stoppelreifen, niedrige Übersetzung, niedriger Luftdruck, tiefer Schwerpunkt, Luftansaugung vor Sandauswurf des durchdrehenden Hinterrades schüzen, Handhebel mit Sollbruchstelle

Schadet: Selbstüberschätzung, Gepäcksystem samt Gepäck grösser als 40 Kg, dicke schwarze Klamotten mit schwarzem Vollvisierhelm, zu spät trinken, versuchen das stürzende Motorrad noch zu retten


:omg: Es ist ganz schwierig hier fundierte Tipps zu geben, ich bin jetzt glaub ich eine dreiviertel Stunde über diesen paar Sätzen gesessen, wollte schon alles wieder weglöschen, andererseits ist das halt das Wichtigste aus meiner bisherigen Erfahrung und vielleicht hilfts wem.




PS: Am Anfang solcher Pistenabschnitte stehen, zumindest bei Merzouga - Tagounite, freundliche Männer auf Moppeds, die einen dazu überreden wollen, eine "leichtere" Umfahrung schwieriger Passagen zu nehmen, und sie würden sogar vorausfahren .....
Zum Teil untermauern sie den Hinweis auf die schwierige Strecke mit Bildern umgefallener > 300 Kg touratechkomplettausgestattener SUVzweiräder.
Zuletzt geändert von gatsch.hupfa am Di 23 Aug, 2016 19:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
gatsch.hupfa
Vielschreiber
 
Beiträge: 1622
Registriert: Di 20 Jan, 2015 14:38
Wohnort: südlich von Wien

Re: Marokko

Beitragvon Wauschi » Di 23 Aug, 2016 11:45

Wir wollen auch von M`Hamid nach Foum Ziguid. .... Ich glaube auch, daß die Querfeldein-Strecke nicht wirklich für die XJ und die SLR geeignet ist. Mal sehen....


Mit einer XJ würde ich eher nicht fahren.
Mach dir selbst einen Eindruck des Streckenabschnitts:
https://drive.google.com/open?id=0B4bj0r94piaKdWxEdXdWWndseU0

Worst Case: Sich zu verfahren

Genau, das Gewusel in der Mitte der GPS-Strecke ist nicht Trunkenheit, ich habe mich ernsthaft verirrt.
(Um sowas zu verhindern habe ich das File gepostet.)

P.S.:
Habe gerade wertvollen Link mit GPS-Tracks (mit Fotos) entdeckt:
http://www.wikiloc.com/wikiloc/find.do?act=8%2C6%2C58%2C59%2C&uom=mi&q=Morocco&from=0&to=10

umgefallener > 300 Kg touratechkomplettausgestattener SUVzweiräder

Reise leicht! Wenn auf der Rückfahrt auf der Fähre alle GS-Fahrer die Bilder der schönen Motorradstrecken zeigen, zeigst du die Bilder der wirklich coolen Strecken.

Viel Spaß
Wauschi

P.S.: Bin den gesamten Oktober dort wieder unterwegs!
____________________
Signatur
Benutzeravatar
Wauschi
Wenigschreiber
 
Beiträge: 625
Registriert: Do 02 Mai, 2013 14:12
Wohnort: Tobelbad

Vorherige

Zurück zu Ausfahrt und Reise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast