La Transardennaise

Für Termine, Routen, Reiseberichte, Urlaubspläne ...

La Transardennaise

Beitragvon Michiklatti » Di 31 Mai, 2016 08:17

Moin, in 1,5 wochen geht es Rund.
2tage feines Enduro durch die Ardennen.
Ist jemand von euch dabei?

Lg michi
http://www.Eisarsch.org
Benutzeravatar
Michiklatti
Wenigschreiber
 
Beiträge: 568
Registriert: Mi 05 Jun, 2013 15:31
Wohnort: Braunschweig

Re: La Transardenaise

Beitragvon Aynchel » Di 31 Mai, 2016 15:47

schöne Trails
https://www.youtube.com/watch?v=6OYIC8bwmwc
viel Spass im Busch
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2405
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: La Transardenaise

Beitragvon Michiklatti » Di 31 Mai, 2016 19:12

Japp das wird sicher ein feines Event.
Schade ich hatte auf mex oder dich gehofft.


Lg michi
http://www.Eisarsch.org
Benutzeravatar
Michiklatti
Wenigschreiber
 
Beiträge: 568
Registriert: Mi 05 Jun, 2013 15:31
Wohnort: Braunschweig

Re: La Transardenaise

Beitragvon Aynchel » Mi 01 Jun, 2016 16:00

Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2405
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: La Transardenaise

Beitragvon Michiklatti » Mi 01 Jun, 2016 16:16

Ups,
Das ist ja schon sehr heftig.
Aber ne balade ist gassi fahren und meiner meinung kein bewerb ;)

Lg michi
http://www.Eisarsch.org
Benutzeravatar
Michiklatti
Wenigschreiber
 
Beiträge: 568
Registriert: Mi 05 Jun, 2013 15:31
Wohnort: Braunschweig

Re: La Transardenaise

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 01 Jun, 2016 17:16

Also ich darf mir Aynchels Links nicht anschauen ... :gnack:
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16049
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: La Transardenaise

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mi 01 Jun, 2016 17:36

kahlgryndiger hat geschrieben:Also ich darf mir Aynchels Links nicht anschauen ... :gnack:

Kein Problem.
Weil
Der Zutritt zu dieser Seite ist Ihnen leider verwehrt. Sie besitzen nicht die notwendigen Zugriffsrechte, um diese Seite aufrufen zu können. :ugly:
"...if you choose not to decide, you still have made a choice..."
Neil Peart
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3086
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: La Transardenaise

Beitragvon kahlgryndiger » Mi 01 Jun, 2016 17:44

Das meinte ich ja :-D
Irgendwie unbefriedigend ... :ugly:
*Keep It Simple* (Keb' Mo')
Benutzeravatar
kahlgryndiger
vormals Andreas a.d.k.G.
 
Beiträge: 16049
Registriert: Mo 18 Jul, 2005 16:48
Wohnort: Karlstein am Main

Re: La Transardenaise

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Mi 01 Jun, 2016 19:06

kahlgryndiger hat geschrieben:Irgendwie unbefriedigend ... :ugly:

Genau!
Wir wollen BLUT sehen :twisted: :weg:
"...if you choose not to decide, you still have made a choice..."
Neil Peart
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3086
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: La Transardenaise

Beitragvon Richy » Mi 01 Jun, 2016 22:06

Es ist nur eine Beschreibung seiner diversen Verletzungen, mit dem Fazit, dass es wohl jetzt doch mal Zeit zum aufhören wäre... :ugly:

Wenn ich mir so die Verletzungen im Freundeskreis der Endurofahrer anschaue, ist das Fazit ja durchaus nicht dumm...


... aber das dreckferkeln macht soviel Spaß!
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4105
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: La Transardenaise

Beitragvon Aynchel » Do 02 Jun, 2016 11:16

Betreff: La Transardenaise


kahlgryndiger hat geschrieben:Das meinte ich ja :-D
Irgendwie unbefriedigend ... :ugly:



Aynchel hat geschrieben:
05.2003
Name der Verletzung
Innenknöchel Sprunggelenk rechts
Kurze Beschreibung was verletzt ist
Gelenkschale gebrochen
Wie passiert?
Rumänien 2003, Moppet draufgefallen
Wie behandelt?
geschraubt + genagelt
Dauer bis wieder halbwegs ok?
6 Wochen
Wann wieder schmerzfrei?
k.a.
Mopped wann wieder genutzt?
10 Wochen
Spätfolgen?
verdickung, ohne Folgen


Name der Verletzung
Schultereckgelenk gesprengt
Kurze Beschreibung was verletzt ist
alle Bänder in der linken Schulter ab
Wie passiert?
November 2004, Higsider, 620er Lc4 3. Welle Anschlag
Wie behandelt?
OP
Dauer bis wieder halbwegs ok?
4 Wochen
Wann wieder schmerzfrei?
6 Wochen
Mopped wann wieder genutzt?
1/4 Jahr später
Spätfolgen?
Kalkbildung am Schlüsselbein, soll wenns irgendwann mal stört entfernt werden
linker Arm etwas in der Bewegung eingeschränkt


Name der Verletzung
vorderes Kreuzband rechts ab
Kurze Beschreibung was verletzt ist
s o
Wie passiert?
2007 auf Neuschnee ausgerutscht
Wie behandelt?
OP
Dauer bis wieder halbwegs ok?
3/4 Jahr
Wann wieder schmerzfrei?
1/2 Jahr
Mopped wann wieder genutzt?
1 Jahr
Spätfolgen?
chronische Schwellungen, Beweglichkeit eingeschränkt

09.2009
Name der Verletzung:
Schulterblatt gebrochen - 2 Rippen gebrochen - einfacher Pneumothorax (alles rechts)

wie / wann passiert :
heftiger hoher Highe Sider / Mitte Oktober

wie behandelt:
Rippe nix, Schulterblatt nix, Pneumo per Saugpumpe entlüftet
6 Tage Krankenhaus

nach 4 Wochen einiger massen schmerzfrei

ich werde aber bis Ende des Jahres aussetzen, da die Schulter immer noch zwickt

Spätfolgen: lustige Narbe von der Tabacksbeutelnaht unter der rechten Achsel



11.2011

Name der Verletzung:
7 Rippen gebrochen - einfacher Pneumothorax (alles links)

wie / wann passiert :
Vorderrad versprungen, mit dem Panzer auf nem Baumstumpf aufgeschlagen / Mitte November

wie behandelt:
- an den Rippen wir eh nichts gemacht
- der Pneumo wurd mit ner Saugpumpe entlüftet
7 Tage Krankenhaus

jetzt nach 4 Wochen ist es immer noch nur mit Tabletten erträglich

wann wieder gefahren?

gar nicht mehr - ich höre jetzt auf

ich bin jetzt 45, hab die Schnauze voll vom Krankenhaus, vom Tabletten fressen, von Arbeitsausfall und Ärger im Geschäft und und und

wenn die Rippen auskuriert sind und ich mal Lust drauf bekomme wird die EXC verkauft
und der Berg voll Teile und Zubehör kommt bei eBay rein

bis dann
Aynchel


Nachtrag
3 Wochen nach dem Rippenbruch setzten Sonntags ca 16:00 scheinbar ohne Grund krampfartige Schmerzen im linken Bauchraum ein
hab mich um 18:00 selbst ins KKh eingeliefert
Ultraschallbefund: Miltz kaputt
um 23:00 gings ins OP und raus damit
ohne sofortigen Eingriff hätte ich den Montag nicht mehr erlebt.
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2405
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: La Transardenaise

Beitragvon lallemang » Do 02 Jun, 2016 12:11

:roll:
Mopeds kann man immer noch irgenwie hinkriegen.
Beim Treiber mu§ man halt mit dem verschlissenen Glump leben :omg:

Möglichst Obenbleiben :floet:
Wherever You Go There You Are Bild
Benutzeravatar
lallemang
Moderator
 
Beiträge: 14708
Registriert: Mo 10 Apr, 2006 01:18
Wohnort: im Osten des Südwesten

Re: La Transardenaise

Beitragvon Uwe Steinbrecher » Do 02 Jun, 2016 13:59

:shock:
beachtlich.
"...if you choose not to decide, you still have made a choice..."
Neil Peart
Benutzeravatar
Uwe Steinbrecher
Vielschreiber
 
Beiträge: 3086
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 12:25
Wohnort: Neuenstadt

Re: La Transardenaise

Beitragvon Aynchel » Do 02 Jun, 2016 20:11

an der Milz kann ich nimmer krepieren, denn ich hab keine mehr
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2405
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Re: La Transardenaise

Beitragvon Michiklatti » Do 02 Jun, 2016 21:09

Na also bist doch schon hakb Supermann :D
Rauf aufm Bock :P

Lg michi
http://www.Eisarsch.org
Benutzeravatar
Michiklatti
Wenigschreiber
 
Beiträge: 568
Registriert: Mi 05 Jun, 2013 15:31
Wohnort: Braunschweig

Nächste

Zurück zu Ausfahrt und Reise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste