Reisebericht: Endurowoche Piemont, Oktober 2016

Für Termine, Routen, Reiseberichte, Urlaubspläne ...

Re: Reisebericht: Endurowoche Piemont, Oktober 2016

Beitragvon christian64 » Do 03 Nov, 2016 20:43

Super Bericht und guade Fotos. Da warn ja ganz scheene Streckn dabei, hod bestimmt Spass gmacht!
LG
Christian
christian64
Wenigschreiber
 
Beiträge: 197
Registriert: Do 16 Okt, 2014 23:02
Wohnort: Münchner Osten

Re: Reisebericht: Endurowoche Piemont, Oktober 2016

Beitragvon lut63 » Fr 04 Nov, 2016 12:47

Toller Bericht und super Fotos! :smt023
Die Gegend ist gefährlich - es entsteht ein Suchtverhalten: Einmal da und
man will immer wieder dahin!

Gruß
LUT
Auch Männer aus Stahl gehören einmal zum alten Eisen
Benutzeravatar
lut63
Wenigschreiber
 
Beiträge: 590
Registriert: Mo 14 Sep, 2015 20:40
Wohnort: SüdOsten_Stmk

Re: Reisebericht: Endurowoche Piemont, Oktober 2016

Beitragvon Richy » Sa 05 Nov, 2016 07:10

Schöner Bericht. Auch die Moppedauswahl finde ich natürlich sehr symphatisch.

Evtl. fahr ich nächstes Jahr im Herbst auch mal wieder hin.

Schade finde ich, dass der Monte Jafferau wegen dem Tunnel nun zu ist. Als ich vor drei Jahren da war, ging das noch, aber danach wurde er gesperrt. Aber wie es scheint, wird er wohl gerne wieder aufgebuddelt. Dieses Fort ganz oben und die Aussicht fand ich einfach nur supergeil.
Die Nordrampe ist sicherlich immernoch gesperrt, oder?
Benutzeravatar
Richy
Vielschreiber
 
Beiträge: 4105
Registriert: Mi 30 Sep, 2009 21:28
Wohnort: Datschiburg

Re: Reisebericht: Endurowoche Piemont, Oktober 2016

Beitragvon motorang » Sa 05 Nov, 2016 08:01

Am besten man schaut für solche Fragen da: http://alpenrouten.de/Jafferau-Monte_point218.html
Und zwar in den Kommentaren. Aktueller wird es nicht.

Wenn Du mit Nordrampe die Schipiste meinst:

2 legale Befahrungsmöglichkeiten Validierung 09/2016 neo71, 26.09.2016, 08:17
Dieses Jahr (2016) hat die Gemeinde Bardonecchia die Auffahrt über den Versorgungsweg zu den Skistationen (Skipiste) freigegeben. Dies ist auch der kürzeste und "anspruchsvollste" Weg zum Jafferau. Bin am 13.09. mit einer 990er Adv. dort hoch.


Gryße!
Andreas, der motorang
Chop your own wood and it will warm you twice. (Henry Ford)
Benutzeravatar
motorang
Site Admin
 
Beiträge: 19534
Registriert: Do 09 Jun, 2005 08:49
Wohnort: Graz

Re: Reisebericht: Endurowoche Piemont, Oktober 2016

Beitragvon Aynchel » Sa 05 Nov, 2016 16:31

es gibt 2 Wege auf den Berg
einmal entlang der Skipiste
und die Gegenseite, der Weg hat dann 2 Einstiege

der Tunnel ist nicht ohne Grund gesperrt
da drüber bricht der Berg weg und irgendwann kommt die Tunneldecke runter

https://goo.gl/maps/5krKm9yYQVA2

hier mal rein zoomen und auch mal auf Karte umschalten
die Geröllhalde an den Tunnelportalen ist zwar soweit runter gewühlt das man durch kommt, aber ich fahr da nimmer längs
manchmal haben Streckensperrungen doch ihren Sinn
Aynchel aus Meddersheim


ich könnte die BIG auch mit 5,5l daher fahren, aber das wäre Spritverschwendung ;-)
Benutzeravatar
Aynchel
Vielschreiber
 
Beiträge: 2405
Registriert: Mo 26 Jan, 2015 13:09

Vorherige

Zurück zu Ausfahrt und Reise

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron